Schmerzursachen rechts unter den Rippen

Der Schmerz rechts unter den Rippen ist ein Zeichen für eine Vielzahl von Erkrankungen der inneren Organe des Verdauungssystems, der Atmung sowie des Nervensystems, des Knochen- und Harnsystems.

In einigen Fällen, von den ernsten Folgen - Ödeme der Leber, Lungen, können andere Komplikationen nur durch die differenzierte Diagnose der Pathologie, sowie die rechtzeitig begonnene richtige Behandlung gerettet werden.

Was verletzt Menschen unter den Rippen auf der rechten Seite

Der Schmerz des Sternums, des Peritoneums, ist das Ergebnis infektiöser oder entzündlicher Pathologien verschiedener Ätiologien in einem der inneren Organe, die sich im Hypochondrium rechts befinden:

  • Leber;
  • die Lunge ist ihr unterer Teil;
  • 12 Zwölffingerdarmgeschwür;
  • Gallenblase;
  • Niere;
  • Membran;
  • Bauchspeicheldrüse.

Unbehagen entsteht oft durch die Niederlage der Nervenenden mit einer Herpesinfektion, insbesondere mit Gürtelrose. Solche Symptome können nach mechanischen Verletzungen auftreten.

In einigen Situationen treten Schmerzen unter den rechten Rippen nach einer ungewohnten körperlichen Belastung oder als Folge des Konsums von fettigen, schwer verdaulichen Nahrungsmitteln auf.

Unterschiede im Unbehagen im subkostalen Bereich bei verschiedenen Pathologien

Die Aufgabe bei der Identifizierung von Lumbago im rechten Hypochondrium ist der Ausschluss von Appendizitis. Der entzündliche Prozess im Prozess des Blinddarms bedroht die Entwicklung von schwerer Peritonitis, wenn das Leben für eine Sekunde zählt, und nur ein Arzt ist in der Lage, es zu bestimmen.

Wenn sich der Schmerz rechts unter den Rippen befindet oder wenn er von den angrenzenden Körperteilen ausstrahlt, ist es daher nicht erlaubt, vor der medizinischen Untersuchung Medikamente einzunehmen.

Die Medizin kennt die charakteristischen Merkmale von Schmerzen unter den rechten Rippen mit pathologischen Läsionen eines oder mehrerer gleichzeitig innerer Organe.

Merkmale von Beschwerden mit Cholezystitis

Die Verstopfung der Gallenwege wird begleitet von plötzlichen Anfällen von akuten, sehr scharfen Zystenschmerzen am oberen, rechten Abdomen. Es fängt an, nachts öfter zu rebellieren, kann aber während des Tages erscheinen, nachdem es zu fettige, scharfe Speisen gegessen hat. Eine Verschlimmerung des Schmerzes tritt während einer Nervenüberlastung auf, ebenso wie nach dem Rauchen, alkoholischen Festmahlen.

In Cholelithiasis, Verstopfung der Gänge mit Steinen wird durch intensive Koliken manifestiert, oft Beschwerden sind lokalisierte Schmerzen unter den rechten Rippen, und strahlen auch auf den Arm, Schulter.

Der Verlauf der chronischen Entzündung der Gänge der Gallenblase, besonders bei Cholelithiasis, ist begleitet von dauernd schmerzenden, dumpfen Schmerzen direkt unter den Rippen.

  • Übelkeit bis Erbrechen mit Galleausfluss;
  • hohe Temperatur;
  • Appetitlosigkeit.

Der Bauch schwillt an, wenn Sie ihn drücken, und der Schmerz nimmt zu.

Zwölffingerdarmgeschwür und seine Wirkung

Die charakteristischen Duodenitis-Schmerzen sind nächtliche Anfälle, ein starkes Hungergefühl. Pathologie manifestiert sich in mehreren Zeichen.

Die Intensität der Empfindungen nimmt nach dem Essen vorübergehend ab, der Schmerz wird mit neuer Kraft wieder aufgenommen.

Andere Anzeichen von Colitis Läsionen der Darmschleimhaut durch Helicobacter pylori Mikroorganismen sind: Fieber, saures Aufstoßen, Sodbrennen, Durchfall oder Verstopfung.

Eine chronische Duodenitis tritt häufig auf dem Hintergrund einer Entzündung der Galle und der Bauchspeicheldrüse auf.

  • richtiger Schmerz unter den Rippen - dumpf, schmerzend;
  • Sodbrennen;
  • Erbrechen mit Bitterkeit der Galle;
  • Durchfall

Hepatitis und ihre Wirkung auf Schmerzen auf der rechten Seite

Wenn die Zerstörung der Leber für lange Zeit Schmerzsyndrome fehlen, gibt es Unwohlsein, manifestierte Schwäche:

  • Die Art des Schmerzes: dumpf, konstant, schmerzend.
  • Unterscheidungsmerkmale der Hepatitis: gelbe Augenhaut, Schleimhäute, Haut. Der Urin wird dunkler, die Kalorien werden aufgehellt.
  • Bei Palpation der Leber zeigte sich eine Zunahme und lokalisierte heftige Schmerzen rechts unter den Rippen.
  • Bei der chronischen Form der Hepatitis, der Schwere und der ziehenden Schmerzen im rechten Hypochondrium vor ist ständig zu spüren.
  • Begleitet von Erbrechen, Blähungen, Durchfall.

Die Vergrößerung der Leber in der Größe ist wesentlich, mit dem Blutdruck - dumpf stark der Schmerz ausgedrückt.

Unbehagen mit Zirrhose

In dem langen Prozess der Zerstörung von Hepatozyten und des Ersatzes von Leberparenchymzellen durch das Bindegewebe werden intensive Schmerzen unter den rechten Rippen während der Periode gefühlt, wenn die Leber aufhört zu funktionieren.

Folgende Symptome deuten auf eine Zirrhose hin:

  • Blähungen;
  • Juckreiz;
  • Gelbfärbung der Haut;
  • Schwellung des Bauches und der Beine;
  • Fingerknochen verdicken sich mit der Zeit;
  • Menschen überwinden Lethargie, Müdigkeit.

Schmerzen im rechten Hypochondrium, schmerzend in der Natur, dumpf im Empfinden, nicht besonders intensiv.

Pankreatitis und ihre Auswirkungen

Bei plötzlicher akuter Entzündung der Bauchspeicheldrüse der charakteristische Schmerz im rechten Hypochondrium:

In diesem Fall ist eine dringende chirurgische Behandlung erforderlich.

Die Schmerzen unter den Rippen im chronischen Verlauf der Pankreatitis sind taub, stumpf, treten nach einer schweren Mahlzeit auf, oft begleitet von Blähungen, Erbrechen, Dyspepsie.

Urolithiasis, seine Symptome

Der Oberlappen der rechten Niere befindet sich im Hypochondrium, Entzündung und Schwellung des Organs sind begleitet von einem unerträglichen stechenden, aber periodischen Schmerz:

  • Nierenkolik mit akuten starken Schmerzen wird sowohl mit dem Auftreten als auch mit dem Vordringen von Steinen in der Niere oder dem Ureter beobachtet.
  • Ihre kristallähnlichen scharfen Oberflächen verletzen unvermeidlich die Schleimhäute, wodurch Cistalia in das Hypochondrium ausstrahlt.

Typische andere Symptome von Urolithiasis:

  • Hyperthermie;
  • erhöhter Blutdruck;
  • Schmerz im Kopf;
  • häufiges Wasserlassen;
  • Schwäche;
  • übermäßiges Schwitzen.

Pyelonephritis Eigenschaften

Die Schmerzen unter den rechten Rippen mit Entzündung der Nieren auf der betroffenen Seite des Körpers sind dumpf, konstant, im Laufe der Bewegung verschlimmert.

  • Begleitet von Fieber oder Schüttelfrost.
  • Schwitzen.
  • Übelkeit
  • Durchfall
  • Abdominale Ausdehnung, Härte der Bauchmuskelwände wird festgestellt.

Pyelonephritis begleitet oft Zystitis, während der Entwicklung des pathologischen Prozesses, gibt es Schmerzen im Urin, die Anwesenheit von Blutstropfen darin, eine Erhöhung des Drangs, die Toilette zu benutzen.

Bei chronischer Pyelonephritis führt der Entzündungsschmerz der linken Niere oft in die entgegengesetzte, rechte Seite.

Gürtelrose und rechte Neuralgie

Mit der Niederlage der Enden der Nervenfasern, besonders der Interkostalbereiche des Körpers mit Herpesviren, ist die Art der Schmerzen scharf, scharf und Gürtelrose:

  • Ausgeprägte Zeichen der Krankheit: rote Flecken, Blasenausschlag, Juckreiz, Schwellung der Haut, Schmerzen zwischen den Rippen.
  • Nach dem Bruch der Quaddeln, Papeln an ihrer Stelle ist eine ausgeprägte Pigmentierung, es verschwindet nicht für eine lange Zeit.

Osteochondrose - ein Katalysator für schlechte Gesundheit

Schmerzsymptome äußern sich wie folgt:

  • Starkes Quetschen des Sternums beim Einatmen, Ausatmen.
  • Dumpfer, schmerzender Schmerz hinterlässt das richtige Hypochondrium.
  • Starke akute Schmerzen sind manchmal im Bereich des Schulterblatts oder im unteren Teil der Brustwirbelsäule lokalisiert.
  • Die Intensität der schmerzhaften Empfindungen nimmt mit dem Drehen, Biegen, Beugen und Heben der Arme und Beine zu.

Häufiger Satellit der Osteochondrose - Neuralgie mit scharfen umgebenden Schmerzen - Interkostal.

Rippenbruch - Riss, seine Auswirkung auf den Zustand

Unterscheidungszeichen von Schmerzen auf der rechten Seite unter den Rippen für mechanische Verletzungen:

  • Klare Lokalisation und akute Empfindungsintensität bei Bewegungen, Husten.
  • Manchmal ist es unmöglich, richtig einzuatmen, auszuatmen.
  • Es ist leicht, den Ort eines Risses oder einer Fraktur zu bestimmen, es genügt, den schmerzhaften Bereich der Rippe zu finden. In der Nähe davon wird unweigerlich eine Schwellung der Haut und des Hämatoms gebildet.

Membran und ihre Beschädigung

Bei Erkrankungen des Zwerchfells entstehen schwere akute Schmerzen im rechten Hypochondrium durch das Einklemmen einer Hernie oder die Bildung eines Abszesses von Zwerchfellgewebe.

Kurzer und dumpfer Schmerz ist ein Zeichen für plötzlichen Krampf aufgrund körperlicher Überanstrengung. Manchmal erscheint es mit spastischem Husten, hysterischem Schluchzen. Sobald die Belastung des Zwerchfells reduziert ist, gehen die Schmerzen vorüber.

Stumpfe, verlängerte Schmerzen unter den Rippen im Iliakalraum können eine onkologische Erkrankung der inneren Organe anzeigen.

Lungenentzündung

Entzündliche Prozesse in den unteren Lungenlappen provozieren Schmerzen in den Interkostalmuskeln:

  • Akute Krämpfe bei einer Lungenentzündung treten bei Husten, stumpfen und schmerzenden Stößen auf und gehen selbst während der Ruhe nicht über.
  • Die charakteristischen Symptome des Auftretens einer Lungenentzündung sind: Kurzatmigkeit, längerer trockener Husten, Hyperthermie, Fieber, Kurzatmigkeit.
  • Das Nasolabial-Dreieck des Patienten erhält eine bläuliche Färbung.

Lungenkrebs

Mit Lungenkrebs Gewebeschmerz im rechten Hypochondrium schmerzhaft, intermittierend, nicht mit Husten assoziiert:

  • Sie treten nur bei der Niederlage von Metastasen der Nervenendigungen der Pleurahöhle auf.
  • In den letzten schweren Stadien ist der Schmerz scharf und scharf.
  • Strahlen auf die Schulter, scharf im Rücken zwischen den Rippen manifestiert sich über die gesamte Oberfläche der Brust.

Es ist unmöglich, herauszufinden, welche Art von Krankheit damit verbunden ist, ist es nicht möglich, für jeden Lumbago unbekannter Ätiologie, sollten Sie sofort eine ärztliche Untersuchung unterzogen werden.

Wie behandelt man das Schneiden unter den Rippen auf der rechten Seite?

Selbstbehandlung ist inakzeptabel, der Arzt wird alle notwendigen Rezepte ausschreiben. Aber es gibt einen Zeitplan von Aktionen, mit denen Sie dem Patienten während eines Angriffs helfen können:

  • Rufen Sie dringend einen Arzt an.
  • Legen Sie sich bequem auf den Rücken, machen Sie die enge Kleidung locker.
  • Nehmen Sie eine Pille des Medikaments antispasmodische Wirkung No-Shpu, Papaverin, Drotavenin.

Ärzte verbieten die folgenden Aktionen:

  • Das Heizkissen - provoziert innere Blutungen, erhöht die Entzündung der inneren Organe.
  • Schmerzmittel Injektionen - verzerren das Bild der Krankheit.
  • Es ist auch unmöglich zu warten, wenn die Symptome von selbst verschwinden.
  • Entzündungshemmende nichtsteroidale Medikamente - um Blutungen zu vermeiden.

Prävention

Milliarden von Seiten haben über einen gesunden Lebensstil geschrieben, das ist eine vorbeugende Maßnahme für fast alle menschlichen Krankheiten. Was sind die wesentlichen Verhaltensregeln?

  • nicht zu viel essen;
  • mehr bewegen;
  • immer gute Laune haben;
  • halte den Geist und Körper sauber;
  • pass auf deine Lieben auf;
  • Ärgere nicht die Hilflosen;
  • Atme mehr saubere Luft;
  • nicht selbst behandeln;
  • zeitnah medizinische Untersuchungen durchlaufen;
  • folgen Sie allen Empfehlungen von Ärzten.

Dies sind die Grundvoraussetzungen für eine gesunde Existenz, um Krankheiten zu vermeiden. Einschließlich der Symptome von Schmerzen rechts unter den Rippen. Leider vergessen die Menschen oft ihre Lebenspositionen, also sterben sie jung.

In den meisten Fällen führen medizinische Fehler bei der Verschreibung der Behandlung, aber falsche visuelle Diagnose der Krankheit nach einem verzerrten Bild der Krankheit, zu Todesfällen. Dies ist auf den unkontrollierten Empfang von Schmerzmitteln durch den Patienten zurückzuführen.

Krasnojarsk medizinisches Portal Krasgmu.net

Der Schmerz in der rechten Seite unter den Rippen verursacht nicht nur Beschwerden, sondern ist auch ein alarmierendes Signal des Körpers. Dies liegt an der dichten Struktur der Organe, die die rechten Rippen bedecken. Das Auftreten von Schmerz ist das erste Anzeichen dafür, dass etwas in dir "gebrochen" ist. Dieser Schmerz hilft oft genau zu verstehen, wo wir das Problem haben. Es ist auch wichtig, auf die Art des Schmerzes zu achten, zum Beispiel drücken, stechen, schmerzen. Wenn der Schmerz unter der rechten Rippe schmerzhaft oder dumpf ist, deutet dies auf eine Lebererkrankung hin. Bei akuter Cholezystitis bewegt sich der Schmerz in den unteren Teil des rechten Hypochondriums. Welche Ärzte gehen, wenn es auf der rechten Seite unter den Rippen schmerzt?

Bauchschmerzen sind eine der häufigsten Beschwerden und zwingen Patienten dazu, medizinische Hilfe in Anspruch zu nehmen. Jeder abdominale Schmerz, besonders akut, sollte ernsthaft jede Person alarmieren, besonders wenn eine Person so etwas vorher nicht bemerkt hat. In einigen Fällen sind Bauchschmerzen konstant, oft wiederkehrende, störende Patienten seit vielen Jahren.

Wenn man über Bauchschmerzen im Allgemeinen spricht, sollte man sich auf die folgenden sehr wichtigen Punkte konzentrieren, denn oft riskiert eine Person, ohne ihnen die richtige Bedeutung zu geben, dass sich diese Situation sehr dramatisch entwickelt. Wenn der Schmerz kein jammernder Charakter ist, lohnt es sich, auf Schmerzen in der rechten Seite unter den Rippen zu stoppen.

Was Sie wissen müssen, wenn der Schmerz rechts unter den Rippen auftritt

Also, die wichtigsten Punkte, die jeder Mensch wissen muss, sind:

1. Es ist notwendig, zwischen akuten und chronischen Bauchschmerzen klar zu unterscheiden. Bei akuten Schmerzen beginnt ein Anfall plötzlich, oft ohne prädisponierende Faktoren. Solche Schmerzen sind in der Regel anfangs ziemlich intensiv, und ihre Intensität nimmt gewöhnlich im Laufe der Stunde zu. Chronischer Schmerz hat meist einen langweiligen Charakter, der Patienten lange Zeit beunruhigt. Der Schmerzschmerz ist nicht immer intensiv, und in der Regel ist sein Auftreten mit einem provokativen Faktor verbunden. Solche Schmerzen werden selten eine "Überraschung" für eine Person, die für eine lange Zeit ihrer Existenz oft ein gespeichertes medizinisches oder nicht-medikamentöses Mittel hat, das ihn effektiv eliminiert.

Warum ist es wichtig, zwischen akuten und chronischen Schmerzen zu unterscheiden? Dies ist wichtig wegen der Tatsache, dass im Allgemeinen die Ursache von akuten Bauchschmerzen oft die akute chirurgische Pathologie der Bauchorgane ist, in der es immer das Potenzial gibt, zumindest in einem chirurgischen Krankenhaus zu sein, und das Maximum ist auf dem Operationstisch. Die Ursache von chronischem Schmerz ist normalerweise eine Art von chronischer therapeutischer Krankheit, die potentiell weniger gefährlich ist.

2. Es gibt eine goldene Regel: "Bei akuten Bauchschmerzen sollten Sie niemals Schmerzmittel einnehmen, bevor Sie von einem Arzt, vorzugsweise einem Chirurgen, untersucht werden!" Bei chronischen Schmerzen wird normalerweise keine derartige Kategorie beobachtet, und die Patienten selbst nehmen Analgetika ein, um ihren Zustand zu lindern.

3. Nicht immer liegt die Ursache von Bauchschmerzen in der Erkrankung der inneren Organe in der Bauchhöhle. So oft die Pathologie der Lungen, Herz, Nieren kann durch das Auftreten von Schmerzen im Bauch aufgrund der Besonderheiten der Passage der Nerven Stämme begleitet werden.

Bauchschmerzen können in völlig verschiedenen Abteilungen lokalisiert sein, aber eine ihrer häufigsten Lokalisationen ist schmerzende Schmerzen in der rechten Seite unter den Rippen. Es gibt eine riesige Liste von Krankheiten im Zusammenhang mit dem Auftreten von Schmerzen im rechten Hypochondrium. Um die Bedeutung bestimmter Krankheiten zu verstehen und zu bestimmen, begleitet von schmerzenden Schmerzen in der rechten Seite unter den Rippen der Krankheit, möchte ich den folgenden Aspekt betrachten:

Krankheiten im Zusammenhang mit Schäden an den Organen des Abdomens:

- gesundheits- und lebensgefährlich (meist chirurgisch)

- weniger gefährlich (normalerweise therapeutisch)

Krankheiten, die nicht mit abdominalen Organschäden zusammenhängen

Gefährliche Erkrankungen, die mit Bauchorganen verbunden sind

Diese Gruppe von Krankheiten gehören die folgenden:

1. Akute Cholezystitis. Lokalisation von Bauchschmerzen direkt unter der Rippe ist typisch für diese Krankheit. Akute Cholezystitis heißt akute Entzündung der Gallenblase. Die Hauptursache für diese Krankheit ist das Vorhandensein von Gallensteinen, die oft entweder im Gallenblasenhals oder in den Gallengängen stecken bleiben. Zur gleichen Zeit stellt sich heraus, dass die Gallenblase blockiert ist. Galle ohne Ausweg überstreckt sie und verursacht starke Schmerzen. Sehr oft schließt sich eine Infektion an und die Krankheit manifestiert sich in ihrer "vollen Schönheit". In der Regel sind Schmerzen bei akuter Cholezystitis im rechten Hypochondrium lokalisiert, aber gleichzeitig werden sie unter dem rechten Schulterblatt und im rechten Schulterblatt gegeben. Patienten können Übelkeit, Erbrechen, bitteren Geschmack im Mund haben. Innerhalb von zwei bis drei Tagen kann die Gallenblase vollständig "verrotten", platzen und gleichzeitig beginnt die infizierte Galle in den Magen zu fließen, was eine Peritonitis verursacht. Ohne rechtzeitige Hilfe sterben die Patienten in der Regel. In den meisten Fällen ist ein schmerzhafter Angriff mit der Aufnahme von frittierten, fettigen Lebensmitteln sowie Alkoholkonsum verbunden. Oft ist die einzige Möglichkeit, solchen Patienten zu helfen, eine Notfallentfernung der Gallenblase. Bei rechtzeitiger Behandlung ist es jedoch möglich, die Blase durch kleine, kaum sichtbare Punkte auf der Haut zu entfernen - die sogenannte endoskopische Entfernung der Gallenblase. Die aussagekräftigste zusätzliche Methode zur Diagnose einer akuten Cholezystitis ist eine Ultraschalluntersuchung der Bauchorgane, die nicht nur die Anwesenheit von Steinen als Hauptursache für diese schreckliche Krankheit anzeigt, sondern auch die Dicke der Gallenblasenwand - das Hauptkriterium für die Schwere des Entzündungsprozesses.

2 Akute Appendizitis. Bei absolut jedem Menschen ist die akute Appendizitis mit dem Auftreten von Schmerzen im Unterbauch rechts (rechte Iliakalregion) verbunden. Allerdings wissen nur wenige Menschen, dass in etwa 70% der Fälle eine akute Appendizitis mit Oberbauchschmerzen einschließlich des rechten Hypochondriums beginnt. In den meisten Fällen bewegt sich der Schmerz in den ersten sechs Stunden nach unten und dann wird das Bild mehr oder weniger klar. Eine akute Appendizitis hat normalerweise keine prädisponierenden Faktoren. Es entsteht vor dem Hintergrund der vollständigen Gesundheit, sowohl bei Männern als auch bei Frauen zu jeder Tageszeit und in jedem Alter. Akute Appendizitis ist eine sehr gefährliche Krankheit. Deshalb muss der Patient sobald wie möglich diagnostiziert werden, so schnell wie möglich operiert werden. In der Regel wird die Operation zur Entfernung der akuten Appendizitis nicht später als zwei Stunden nach der Diagnose durchgeführt. Trotz der Tatsache, dass die akute Appendizitis, wenn sie mit Oberbauchschmerzen beginnt, unten "stürzt", gibt es eine bestimmte Kategorie von Patienten, deren Appendizitis sich ausschließlich mit Schmerzen an der Oberseite des Abdomens unter der Rippe manifestiert, die, wenn sie diese Tatsachen nicht kennen, Ärzte irreführen das gefährdet das Leben und die Gesundheit des Patienten. Diese Patientengruppe umfasst Folgendes:

- schwanger in der zweiten Hälfte der Schwangerschaft. Tatsache ist, dass während dieser Periode der vergrößerte, schwangere Uterus den Dickdarm zusammen mit dem Appendix unter die Leber verlagert, wo der Entzündungsprozess in der Folge lokalisiert wird.

- Menschen, die aufgrund der anatomischen Merkmale des Anhangs eine erhebliche Länge hat und unter der Leber befindet.

Nur eine rechtzeitige Untersuchung des Chirurgen kann die potentielle Bedrohung, die die Patienten dieser Gruppe mit Schmerzen unter der rechten Kante erwartet, nivellieren.

3 Perforiertes Magen- oder Zwölffingerdarmgeschwür. In typischen Fällen treten bei einem perforierten Ulkus starke Schmerzen im Oberbauch auf, der wegen seiner charakteristischen Intensität "Dolch" genannt wird. Bei dieser Krankheit, durch das Loch im Magen, Magensaft, bestehend aus Salzsäure und aggressiven Verdauungsenzyme, tritt in die freie Bauchhöhle, was zu schweren Entzündungen. Ohne Notfalloperation sterben die meisten Patienten innerhalb der ersten drei Tage, und selbst eine verzögerte Operation (am zweiten Tag) ist oft nicht in der Lage, die Unglücklichen zu retten. Es scheint, wie können Sie eine so helle Krankheit in ihren Manifestationen nicht erkennen? Es ist möglich. Und dies ist aufgrund der Tatsache, dass in einigen Fällen diese Krankheit sehr ausgelöscht und atypisch ist. Dies tritt in den folgenden Fällen auf:

- wenn das Loch im Magen oder im Zwölffingerdarm sehr klein ist, kann es sich sozusagen hinter einem Stück Nahrung von innen verstecken und den Magensaft daran hindern, herauszufließen. Gleichzeitig ist die äußere Öffnung (von der Seite der freien Bauchhöhle) durch den Darm oder das Netz (eine protektive Reaktion des Organismus) bedeckt. Dieser Zustand wird als bedecktes Testgeschwür bezeichnet. Nach einem relativ scharfen Schmerzeinbruch über einen kurzen Zeitraum nehmen sie signifikant ab und nehmen den Charakter an, der unter der rechten Kante winselt. Die Gefahr besteht jedoch darin, dass eine Infektion, die in den Magen gelangt ist, auch zu Peritonitis und Tod führen kann, der immer noch nicht so hell und aggressiv ist.

- die zweite Kategorie von Patienten, bei denen ein perforiertes Ulkus ohne starke Bauchschmerzen - Personen in einem Zustand schwerer Alkohol- oder Drogenintoxikation sowie schwache und schwer kranke Menschen - auftreten kann.

Schon der geringste Verdacht auf ein perforiertes Ulkus ist ein Hinweis auf eine sofortige Überweisung in ein Krankenhaus, in dem eine spezielle Operation durchgeführt wird. Und um endlich von der Gefahr und der Bedeutung dieser Krankheit zu überzeugen, möchte ich sagen, dass jeder Gesundheitsarbeiter, der ein perforiertes Geschwür identifiziert oder vermutet hat, nicht nur senden, sondern auch sicherstellen sollte, dass der Patient ins Krankenhaus gebracht wird (auch per Privattransport).

"Ungefährliche" Krankheiten, die mit einer Schädigung der Organe des Abdomens verbunden sind.

Diese Gruppe von ungefährlichen Krankheiten zu "rufen" ist sicherlich nicht ganz richtig, und es wäre eine ernsthafte Anklage gegen therapeutische Ärzte. Tatsache ist, dass im Gegensatz zu dringenden chirurgischen Erkrankungen, die eine sehr schnelle und genaue Diagnose und die Annahme von dringenden Handlungen erfordern, bei therapeutischen Erkrankungen Zeit für eine vollständige Untersuchung ohne Eile ist. Es sollte auch darauf hingewiesen werden, dass bei therapeutischen Erkrankungen, im Gegensatz zu chirurgischen, viel weniger oft eine direkte potentielle Gefahr für das Leben des Patienten besteht. Die wichtigsten therapeutischen Krankheiten, begleitet von schmerzenden Schmerzen auf der rechten Seite unter den Rippen, sind wie folgt:

1. Chronische Cholezystitis. Wie akute Cholezystitis, chronische ist auch am häufigsten mit dem Vorhandensein von Steinen in der Gallenblase verbunden. Der Schmerz bei chronischer Cholezystitis ist jedoch viel weniger intensiv, selten begleitet von Übelkeit, Erbrechen, Fieber und Verschlechterung des Allgemeinbefindens. Schmerzen treten sehr häufig auf, es besteht ein eindeutiger Zusammenhang mit der Nahrungsaufnahme in Form einer Ernährungsübertretung und es geht gut nach Einnahme von BUT. Der Ausschluss von frittierten, fetthaltigen Lebensmitteln sowie der Konsum von Alkohol und die Einnahme krampflösender Medikamente bei einer Verschlimmerung der Krankheit - dies sind die wichtigsten Maßnahmen, um die Häufigkeit und Intensität von schmerzhaften Attacken zu reduzieren. Eine radikale Erleichterung bei chronisch-kalkulöser Cholezystitis ist die geplante Entfernung der Gallenblase. Im Prinzip sollten alle Fälle von Gallensteinen chirurgisch entfernt werden, was zweckmäßiger ist, so früh wie möglich in einem jungen Alter durchzuführen, wenn eine Person leichter und mit weniger Komplikationen operiert wird.

2 Gastritis und Exazerbation von Magengeschwüren oder Zwölffingerdarmgeschwüren. Schmerz kann wie im Oberbauch lokalisiert sein, d.h. im Magen und unter der Kante nach rechts (besonders im Zwölffingerdarmgeschwür). Der Schmerz tritt in der Regel nach dem Essen auf (von 20 Minuten bis zu anderthalb Stunden), sehr oft begleitet von Sodbrennen, Übelkeit, Aufstoßen und manchmal Erbrechen. Die Schmerzen bei diesen Krankheiten sind oft von einer sogenannten saisonalen Natur, die sich im Herbst-Frühling verschärft. Die führende Rolle bei der Diagnose von Gastritis und Magengeschwüren spielt die Fibrogastroskopie (FGS) - eine endoskopische Untersuchungsmethode, die es ermöglicht, nicht nur den Zustand der entzündeten Schleimhaut visuell zu beurteilen, sondern auch eine Biopsie durchzuführen. Die Einhaltung einer strengen Diät, Einnahme von Medikamenten, die Magensäure in den meisten Fällen reduzieren können Sie diese Krankheit in kurzer Zeit loswerden.

3 Hepatitis - Entzündung der Leber. In den meisten Fällen wird eine Entzündung durch Viren verursacht (Hepatitis A, B, C, D usw.). Entzündung der Leber kann sowohl akut als auch chronisch sein. Das Auftreten von dumpfen Schmerzen im rechten Hypochondrium ist typisch für diese Krankheit. Es gibt ein sehr wichtiges Symptom der Hepatitis, das in den meisten Fällen hilft, diese Krankheit von anderen zu unterscheiden - das Auftreten von Gelbsucht der Haut und der Schleimhäute, die von kaum bemerkbar bis hellorange von unterschiedlicher Intensität sein können. Die Hepatitis A tritt gewöhnlich in Form einer akuten Form mit lebhafter Symptomatologie auf, die nach der Behandlung keine Folgen hinterlässt. Hepatitis B, C und D treten oft in Form von chronischen Formen auf und entwickeln sich langsam zu einer Leberzirrhose. Ultraschall der Leber und Labortests auf das Vorhandensein von Hepatitis ermöglichen es, rechtzeitig eine korrekte Diagnose zu stellen.

Eine weitere Ursache für eine Leberentzündung ist neben der viralen Hepatitis die Aufnahme toxischer Substanzen, die die Leberzellen befallen. Die häufigste hepatotoxische Substanz ist Alkohol.

4 Dyskinesie der Gallenblase - funktionelle Erkrankung, die entweder mit einer Zunahme oder einer starken Schwächung der kontraktilen Fähigkeit der Gallenblase einhergeht. Die Krankheit kann in zwei Formen auftreten: hyperkinetisch - gekennzeichnet durch erhöhte Spasmen der Gallenblase, hypokinetisch - übermäßige Entspannung der Blase. Die Schmerzen schmerzen oder stechen, haben eine klare Verbindung mit der Aufnahme von frittierten Lebensmitteln. Die Krankheit ist ihrem Verlauf nach der chronischen Cholezystitis sehr ähnlich, bei Dyskinesien in der Gallenblase sind jedoch keine Steine ​​vorhanden. Behandelte Dyskinesiadiät, Verwendung von Cholera-Medikamenten und BUT-SPY.

Krankheiten, die nicht mit abdominalen Organschäden zusammenhängen

Es gibt eine große Gruppe von Krankheiten, bei denen Bauchschmerzen unter dem rechten Rand lokalisiert sind, aber die Krankheit betrifft Organe, die sich in völlig verschiedenen Bereichen befinden. Der Schmerz bei diesen Krankheiten wird reflektiert oder bestrahlt. Die Krankheiten, die von Schmerzen im rechten Hypochondrium begleitet werden, sind wie folgt:

1. Akute Lungenentzündung (Pneumonie). Bei der Lokalisation des Entzündungsprozesses im unteren Lungenlappen der rechten Lunge treten die Schmerzen sehr oft nicht nur in der Brust, sondern auch unter der rechten Kante auf. Es kommt auch vor, dass Schmerzen in der Brust gar nicht vorhanden sind. Der Patient kann hohes Fieber, einen Husten mit eitrigem Sputum, Körperschmerzen und eine Verbindung mit beginnender Hypothermie erfahren. Durch gründliches Hören der Lunge hilft eine Röntgen- oder Thorax-Röntgenaufnahme in den meisten Fällen, diese Krankheit richtig zu diagnostizieren.

2. Entzündung der rechten Niere (akute Pyelonephritis). In typischen Fällen von Schmerzen bei Pyelonephritis sind im unteren Rücken links lokalisiert, aber manchmal auch im rechten Hypochondrium auftreten. Verletzungen des Urinierens, Ultraschall der Nieren und Laboruntersuchungen des Urins sind die wichtigsten Methoden zur Diagnose einer akuten Nierenentzündung.

3. Spinale Osteochondrose und Interkostalneuralgie. Bei dieser Krankheit werden die Nerven, die das Rückenmark verlassen, eingeklemmt. Wenn die Nerven, die entlang der Kante des rechten Rippenbogens verlaufen, verletzt werden, entstehen Schmerzen unter der Rippe. Normalerweise werden Schmerzen mit Körperbeugen in Verbindung gebracht, wenn sie aus dem Bett kommen, schießen und verschwinden, nachdem sie entzündungshemmende Medikamente eingenommen haben.

4. Die Fraktur der rechten Rippen ist kasuistisch, in seltenen Fällen, besonders bei einer vorzeitigen Behandlung nach einer Verletzung, die unter Intoxikation erfolgt ist, kann eine Fraktur der Rippen nicht erkannt werden. Gewöhnlich ähneln sich die Schmerzen 3-4 Wochen nach der Fusion der Rippe.

5. Akuter Myokardinfarkt. Selten kommt es aber auch vor, dass der Schmerz bei einem Herzinfarkt, insbesondere wenn er atypisch ist, dem Magen auch unter der Rippe nach rechts gegeben werden kann. Myokardinfarkt ist eine potenziell lebensbedrohliche Krankheit, die, wenn sie nicht rechtzeitig erkannt wird, zum Tod führen kann. Der Beginn der Krankheit ist in der Regel mit übermäßiger körperlicher Anstrengung oder emotionaler Stress verbunden, typisch für Menschen über 50 Jahre alt, kann von Kurzatmigkeit, Unterbrechungen im Herzen vor dem Hintergrund der bestehenden Herzprobleme früher begleitet werden. Wenn Sie eine solche Form von Myokardinfarkt vermuten, müssen Sie sofort ein Elektrokardiogramm als Hauptmethode für die Diagnose dieser schweren Krankheit erstellen.

Aus dem Obigen ist ziemlich klar, dass trotz der weit unvollständigen großen Liste von Krankheiten, die mit Schmerzen im rechten Hypochondrium auftreten, unter ihnen sowohl ungefährliche als auch lebensbedrohliche Zustände gefunden werden können. Um ernsthafte gesundheitliche Folgen bei allen unklaren Schmerzen auf der rechten Seite unter den Rippen zu vermeiden, sollten Sie daher sofort ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen.

Richtiger Schmerz unter den Rippen

Der Schmerz rechts unter den Rippen ist ein Symptom, dem sogar eine völlig gesunde Person begegnet ist. Der enge Kontakt der inneren Organe mit dem rechten Hypochondrium, sowie ihre dichte Struktur, verkomplizieren die Feststellung einer genauen Diagnose etwas, deshalb sollte bei Schmerzen jeglicher Art, direkt unter den Rippen, ein Arztbesuch nicht aufgeschoben werden.

Schmerzursachen rechts unter den Rippen

Rechtes Hypochondrium - zuverlässiger Schutz für innere Organe. Der Schmerz rechts unter den Rippen spricht vor allem von Krankheiten:

  • Leber (Hepatitis, Zirrhose).
  • Gallenblase (Cholezystitis).
  • Pankreas (Pankreatitis).
  • Rechte Niere (Urolithiasis, Pyelonephritis).
  • Blende.
  • Nebenniere.
  • Rechte Lunge (Lungenkrebs, Lungenentzündung).
  • Darm (Zwölffingerdarmgeschwür).
  • Rippen (gesprungene oder gebrochene Rippen).
  • Wirbelsäule (vertebrale Osteochondrose).
  • Periphere Nerven (Gürtelrose).

Aber um die Ursache des Schmerzes im rechten Hypochondrium genau zu bestimmen, ist es notwendig, auf die Lokalisierung schmerzhafter Empfindungen und deren Natur zu achten.

Symptome

Der Schmerz unter den Rippen auf der rechten Seite kann einen anderen Charakter haben:

Je nach Art des Schmerzes und verwandter Syndrome ist es möglich, das betroffene Organ zu identifizieren.

Starke Schmerzen auf der rechten Seite der Rippen.

Unerträgliche, starke Schmerzen im rechten Hypochondrium sind charakteristisch für Erkrankungen der Gallenblase, der Leber und der Nieren.

Entzündung der Gallenblase (Cholezystitis). Starke Schmerzen auf der rechten Seite unter den Rippen lassen eine Person auf der Suche nach einer bequemen Position hetzen. Außerdem wird er gequält:

  • Fieber;
  • Übelkeit;
  • wiederholtes Erbrechen, das keine Erleichterung bringt;
  • oft Vergilbung der Haut und der Augen.

Hepatische Kolik - starke Schmerzen, die bei der Einnahme krampflösender Medikamente nachlassen. Bei Lebererkrankungen zeichnet sich eine vergilbte Haut und weiße Augen aus.

Leberverletzung, Zirrhose. Der Schmerz verstärkt sich, wenn sich die Person in einer horizontalen Position befindet. Symptome von Blutverlust werden beobachtet (Schwäche und Schwindel, Blässe der Haut und der Schleimhäute, mit schnellem Blutdruck).

Niere. Die Schmerzen sind so stark, dass eine Person auf der Suche nach einer bequemen Position herumsaust. Meistens ist der Schmerz mit Urolithiasis verbunden, so dass der Schmerz je nach Lage des Steins im oberen oder unteren Teil des rechten Hypochondriums lokalisiert sein kann. Darüber hinaus sind diese Symptome typisch:

  • Erbrechen, das gleichzeitig mit Schmerz auftritt;
  • häufiges Wasserlassen;
  • Blähungen.

Akuter Schmerz auf der rechten Seite der Rippen.

Akuter oder "Dolch" - Schmerz tritt unerwartet auf und ist charakteristisch für Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüre. Beim akuten Schmerzsyndrom nimmt eine Person am häufigsten eine Haltung ein, bei der die Beine an den Bauch gedrückt sind.

Außerdem quält es ihn:

  • Übelkeit und Erbrechen;
  • Durchfall oder Verstopfung;
  • Sodbrennen, saures Aufstoßen.

Scharfer Schmerz auf der rechten Seite der Rippen

Scharfer Gürtelschmerz ist das erste Symptom einer akuten Pankreatitis. Die Ursache der Verschlimmerung der Krankheit ist die Verwendung einer großen Menge Alkohol mit fettigen und süßen Speisen. Ein scharfer Schmerz bei akuter Pankreatitis zeichnet sich durch seine Intensität aus - er nimmt nicht ab, wenn Sie Ihre Körperhaltung oder Husten verändern. Die Pankreatitis wird von solchen Zeichen begleitet:

  • Übelkeit;
  • wiederholtes Erbrechen;
  • schwere Intoxikation (Zyanose des Gesichts und des Körpers, Marmorhaut des Abdomens, kleine Blutungen an den Seiten und um den Nabel herum).

Scharfer Schmerz unter den rechten Rippen im Schulterblatt und Schlüsselbein tritt auf, wenn sich Eiter unter dem Zwerchfell ansammelt (subphrenischer Abszess). Der Schmerz steigt mit Husten und Niesen, plötzlichen Bewegungen, Atmen; Erleichterung kommt von der Lüge auf der rechten Seite. Ähnliche Zeichen:

  • Fieber;
  • Intoxikation des Körpers.

Scharfer Schmerz zwischen den Rippen, der bei der geringsten Berührung mit der Haut spürbar ist, ist charakteristisch für Gürtelrose - eine Viruserkrankung, die sich als schmerzhafte Läsionen auf der Haut entlang der von Viren befallenen Nerven manifestiert (am häufigsten im Interkostalraum). Bevor der Hautausschlag erscheint, kann eine Person einen nagging Schmerz im rechten oder linken Hypochondrium, Schwäche, Fieber fühlen.

Schmerzender dumpfer, nagender Schmerz unter den Rippen nach rechts

Ein nagender, dumpfer Schmerz im rechten Hypochondrium spricht von chronischen Lebererkrankungen, die seinen Anstieg provozieren (Hepatitis). Darüber hinaus kann es ein Zeichen für die Bildung von bösartigen und gutartigen Tumoren sein.

Neben dumpfen und ziehenden Schmerzen gibt es:

  • Gelbsucht;
  • Leberversagen;
  • Durchblutungsstörungen.

Auch schmerzende dumpfe Schmerzen können ein Symptom für solche Krankheiten sein:

  • polyzystische rechte Niere;
  • bösartige Tumoren der Lunge, der Gallenblase, der Niere, der Bauchspeicheldrüse;
  • vergrößerte Milz;
  • Entzündung des Dünndarms;
  • Entzündung der Anhänge (bei Frauen).

Stiche direkt unter den Rippen

Ein stechender Schmerz unter den rechten Rippen, der durch Husten und tiefes Atmen verschlimmert wird, ist charakteristisch für rechtsseitige Lungenentzündung. Oft breitet sich der Schmerz auf der rechten Seite aus, und der genaue Zeitpunkt seines Auftretens ist schwer zu nennen. Ähnliche Symptome:

  • hohe Temperatur;
  • Kurzatmigkeit;
  • blassblaues Nasolabial-Dreieck;
  • Verstopfung und Durchfall;
  • Herpesausbrüche auf der rechten Seite.

Schmerz im rechten Hypochondrium dahinter

Der Schmerz unter den Rippen auf der rechten Rückseite, spricht über Probleme mit der Niere und der Bauchspeicheldrüse.

Bei der Entzündung der Nieren bei einem Patienten, Pasternatsky-Syndrom beobachtet wird: starke Schmerzen mit einer leichten Kante der Handfläche an der unteren Kante des Rückens. Bei Nierenkolik hat der Schmerz im rechten Hypochondrium einen starken paroxysmalen Charakter und quält so stark, dass eine Person nicht in Ruhe sein kann und ständig ihre Position wechselt. Bei der Urolithiasis breitet sich der Schmerz in der Wirbelsäule bis zur Taille aus.

Der Schmerz unter der rechten Rippe bei Entzündung der Bauchspeicheldrüse (Pankreatitis) tritt plötzlich auf, hat einen umgebenden Charakter und seine Intensität ändert sich nicht.

Ursachen für eine Entzündung der Bauchspeicheldrüse können der Missbrauch von Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln, Stoffwechselstörungen, Komplikationen nach der Operation, Verschlimmerung von chronischen Krankheiten sein.

Schmerzen im rechten Hypochondrium vor

Wenn der Schmerz an der Vorderseite der Rippen besteht, dann ist dies die Ursache der Krankheiten:

  • Lunge (Lungenentzündung, Entzündung).
  • Gallenblase (akute oder chronische Cholezystitis).
  • Leber (Hepatitis, Fettzelldystrophie, Zirrhose, Tumore).
  • Zwölffingerdarm und Magen (Erosion, Magengeschwür, Gastritis).

Mit der Niederlage der Lunge Schmerzen im rechten Hypochondrium Stechen, wird es stärker, wenn Sie einatmen oder Husten, und es wird von den typischen Symptome von Fieber (Fieber, Schwäche), die es von anderen Erkrankungen der inneren Organe des rechten Hypochondrium unterscheiden.

Bei Erkrankungen der Gallenblase sind starke Schmerzen in der Oberbauchregion und im rechten Schulterblatt zu spüren. Bei akuter Cholezystitis bewegt sich der Schmerz in den unteren Teil des rechten Hypochondriums.

Wenn der Schmerz unter der rechten Rippe schmerzhaft oder dumpf ist, deutet dies auf eine Lebererkrankung hin. In der Regel begleitet es Zeichen von Gelbsucht (gelbliche Hautfarbe und Augenweiß) mit Ausnahme von gutartigen Tumoren.

Bei Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüren ist der Schmerz im vorderen Teil des rechten und linken Hypochondriums lokalisiert und fließt in den Rücken und den unteren Rücken. Sie sind leicht stumpf, wenn sie gedrückt werden, so dass der Patient sich erleichtert fühlt, indem er auf dem Bauch liegt oder hockt.

Schmerz im rechten Hypochondrium unten

Der Schmerz rechts unter den Rippen ist ein Zeichen der Entzündung:

  • Darm (nämlich der Anhang). Das erste Anzeichen einer Appendizitis ist ein scharfer scharfer Schmerz auf der rechten Seite. Die Art des Schmerzes deutet auf einen möglichen Appendix-Bruch hin, daher sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen.
  • rechte Niere. Meist mit Nierenkolik hat der Schmerz keine klare Lokalisation und breitet sich im rechten Hypochondrium aus, berührend einschließlich der Wirbelsäule und des unteren Rückens.
  • Zwölffingerdarm und Magen - mit einem Geschwür, bewegt sich der Schmerz das rechte Hypochondrium aus der Magengegend.

Außerdem kann der Schmerz rechts unter den Rippen bei einer vollkommen gesunden Person auftreten, wenn man sich bewegt. Dies geschieht, wenn Menschen uncharakteristischen Belastungen ausgesetzt sind. In der Vena Cava, die unter den unteren rechten Rippen verläuft, erhöht sich der Blutfluss und es schwillt an. Schmerzen können auch auftreten, wenn die inneren Organe mit den Rippenknochen in Berührung kommen.

Diagnose von Schmerzen rechts unter den Rippen

Unabhängig von der Art der Schmerzen unter den Rippen auf der rechten Seite, kann nur ein Spezialist eine genaue Diagnose stellen. Die Untersuchung sollte mit dem Hausarzt (Therapeuten) beginnen, der den Patienten ggf. auf eine zusätzliche Untersuchung an einen anderen Spezialisten überweist.

Die Diagnose des Schmerzes im rechten Hypochondrium besteht aus mehreren Stadien:

  1. Eine Patientenbefragung (Anamnese), bei der der Arzt Informationen über chronische und vergangene entzündliche Erkrankungen des Patienten erhält.
  2. Manuelle Untersuchung (Palpation). Entzündete Leber und Niere sind palpabel und eine Gallenblasenerkrankung macht die Untersuchung schmerzhafter.
  3. Untersuchung der Haut, der Zunge und der Augen (bei Schädigung der Leber und der Gallenblase können Haut und Augenweiß gelblich werden).
  4. Weitere Hospitalisierung und Laboruntersuchung.

Schmerzbehandlung direkt unter den Rippen

Rechtes Hypochondrium - Schutz für solche inneren Organe wie Leber, Bauchspeicheldrüse, Gallenblase, Darm. Da die Organe sehr nahe beieinander liegen, ist es oft schwierig, die Ursache des Schmerzes selbst zu bestimmen. Das Grundprinzip der Behandlung von Schmerzen rechts unter den Rippen besteht darin, sich rechtzeitig auf einen Spezialisten (örtlicher Therapeut, Gastroenterologe, Onkologe, Chirurg) zu beziehen.

Schmerzen unabhängig voneinander durch krampflösende Medikamente lindern:

  • no-shpa (zwei Tabletten nicht mehr als dreimal am Tag);
  • Nitroglycerin (1 Tablette unter der Zunge oder drei Tropfen pro Stück raffinierten Zuckers);
  • subkutan: 1 ml 0,1% ige Lösung von Atropin und 1 ml Promedol; 5 ml Baralgin und 2 ml No-Shpy.

Ohne die genaue Diagnose zu kennen, sollte man nicht auf warme Kompressen zurückgreifen, es ist erlaubt, an der Stelle des Schmerzes Kälte anzuwenden, aber nur, wenn es Narkose ergibt.

Es ist wichtig zu wissen, dass in Fällen, in denen starke Schmerzen mit Symptomen wie Übelkeit und Erbrechen einhergehen, sofort ein Arzt aufgesucht werden sollte. Häufig zeigt eine Liste von Erkrankungen, die mit akuten Schmerzen im rechten Hypochondrium einhergehen, einen Notchirurgischen Eingriff (bei schweren Verletzungen der Leber, Urolithiasis, Entzündung der Gallenblase).

Wenn die Diagnose bereits von einem Spezialisten gestellt wurde, können Sie neben der medikamentösen Behandlung auch die traditionelle Medizin anwenden:

  • mit Schmerzen in der Gallenblase - eine Abkochung von Kartoffeln: kochen ungeschälte Kartoffeln, ohne das Wasser zu zerquetschen. Lassen Sie es zeichnen und trinken Sie die resultierende Flüssigkeit 3 ​​mal am Tag, 2 Esslöffel;
  • mit Leberschmerzen - mischen Sie einen halben Liter Honig mit zwei Esslöffeln gemahlenem Zimt. Nimm einen Löffel vor und nach dem Essen;
  • mit Schmerzen in der Milz - eine Abkochung von Wildrose oder ein Gramm Königsmilch pro Tag.

Prävention

Damit der Schmerz im rechten Hypochondrium nicht zum Alptraum auf dem Operationstisch wird, genügt es, vorbeugende Maßnahmen zu ergreifen:

  1. Einmal im Jahr müssen Sie sich einer umfassenden medizinischen Untersuchung unterziehen und eine Ultraschalluntersuchung der inneren Organe durchführen, um ihre chronischen Krankheiten, ihren Zustand und ihre Behandlungsmethoden zu erfahren.
  2. Missbrauche keinen Alkohol, fette, salzige, schwere Speisen.
  3. Bei den ersten Schmerzen und den damit verbundenen Symptomen sofort einen Arzt aufsuchen.

Der Schmerz rechts unter den Rippen ist ein gefährliches Symptom, das immer eine ernste Erkrankung der inneren Organe anzeigt, daher ist es notwendig, bei der ersten Kollision mit ihm eine qualifizierte medizinische Hilfe zu suchen.

Medizinischer Experte Editor

Portnov Alexey Alexandrowitsch

Ausbildung: Kiew Nationale Medizinische Universität. A.A. Bogomolets, Spezialität - "Medizin"

Für diejenigen, die Schmerzen im rechten Hypochondrium haben

Schmerz ist nicht nur ein äußerst unangenehmes Gefühl, sondern auch ein wichtiges Signal, mit dem der Körper darauf aufmerksam macht, dass nicht alles in Ordnung ist. Wenn Sie sich also Sorgen über die Schmerzen unter den Rippen machen, sollten Sie den Arztbesuch "für morgen" nicht aufschieben, denn in diesem Bereich gibt es viele lebenswichtige Organe.

Die Art und Intensität des Schmerzes

Ein dumpfer Schmerz im oberen Quadranten nach rechts, der sich bis zur rechten Schulter erstreckt, ist ein Zeichen für eine bestehende Erkrankung der Gallenblase oder der Gallenwege (meist in chronischer Form).

In der Regel kommt es zu Übelkeit oder Erbrechen, Schweregefühl im rechten Hypochondrium sowie Schwäche und allgemeinem Unwohlsein.

Das Auftreten eines scharfen Schmerzes auf der rechten Seite weist auf akute Cholezystitis hin. Darüber hinaus oft wiederholt Erbrechen mit Fieber, Schüttelfrost und schwere Schwäche. Wie bei jedem akuten Schmerz wird empfohlen, sofort die Hilfe eines Spezialisten zu suchen.

Lebererkrankungen und Cholelithiasis machen sich scharf, plötzlich (meist nachts) starke Schmerzen unter dem rechten Rand eines paroxysmalen Charakters (Leberkolik), "geben" der rechten Schulter, Schulterblatt und sogar den Hals.

All dies kann von wiederholtem Erbrechen begleitet sein, ohne dem Patienten Erleichterung zu bringen. Koliken werden durch das Vorhandensein von Steinen in der Gallenblase oder einen ausgeprägten Spasmus verursacht.

Es kommt vor, dass der Schmerz auf der rechten Seite einen Gürtelrosecharakter hat. Die Ursache dafür ist meist chronische Pankreatitis. Und wie in anderen Fällen kann der Schmerz von Übelkeit oder Erbrechen begleitet sein (mit Verschlimmerung - wiederholt), Durchfall, Schwäche und allgemeinem Unwohlsein.

Der schmerzende Schmerz rechts unter den Rippen weist auf eine Entzündung des Pankreaskopfes (chronisch) oder eine Entzündung in der Leber (Hepatitis, Zirrhose, Neoplasmen etc.) hin.

Darüber hinaus kann der Patient Schwere im rechten Hypochondrium fühlen, er kann Darmverstimmung (Durchfall oder Verstopfung), anhaltende Appetitlosigkeit, Blässe oder Vergilbung der Haut, allgemeine Schwäche und Unwohlsein erfahren.

Die Hauptursachen für Schmerzen im rechten Hypochondrium

Leber

Eine der häufigsten Ursachen für Schmerzen unter der rechten Rippe ist eine Lebererkrankung.

Sie entstehen in der Regel als Folge von:

  • Viruserkrankungen, am häufigsten Hepatitis der Gruppe A, B oder C;
  • falscher Lebensstil - Rauchen, Alkoholmissbrauch (alkoholische Hepatitis), häufiger Verzehr von fettigen oder stark gewürzten Lebensmitteln;
  • Drogenvergiftung - eine Reihe von Medikamenten kann zum Auftreten von toxischer Hepatitis beitragen.

Gallenblase

Eine der Funktionen der Leber ist die Produktion von Galle, die eine große Rolle bei der Verdauung von Nahrungsmitteln spielt, da sie Fette abbauen kann und überschüssig in die Gallenblase gelangt.

Nach dem Verzehr zu fetthaltiger Nahrungsmittel injiziert die Gallenblase ihren Inhalt in den Darm, da die Gallenflüssigkeit, die zu diesem Zeitpunkt von der Leber produziert wird, nicht ausreicht, um Fett abzubauen.

Und wenn es in der Gallenblase Infektionen oder Steine ​​gibt, treten Schmerzen auf, die auf das Vorhandensein eines Problems hinweisen und die Notwendigkeit einer Diät.

Bauchspeicheldrüse

Dieses Organ befindet sich tief in der Bauchhöhle und seine Hauptfunktion ist die Produktion von Insulin, Enzymen für die Verdauung und Magensaft.

Wenn die Schmerzen in der rechten Seite unter den Rippen von Übelkeit, Erbrechen und starkem Schwitzen begleitet sind, kann dies auf eine Entzündung der Bauchspeicheldrüse (Pankreatitis) zurückzuführen sein, die verursacht wird durch:

  1. Komplikationen der Gallenblasenerkrankung (meistens Cholelithiasis);
  2. Alkoholmissbrauch;
  3. Komplikationen nach Operationen am Magen oder Gallenwege;
  4. Bauchtrauma oder Stoffwechselstörungen (in seltenen Fällen).

Die rechte Kuppel der Membran in Kontakt mit den Rippen

Krankheiten des Zwerchfells selbst sind ziemlich selten, gewöhnlich entstehen die Schmerzen unter der rechten Seite aufgrund der Tatsache, dass die an das Zwerchfell angrenzenden Organe mit Entzündung zunehmen und Druck auf das Zwerchfell ausüben können. Darüber hinaus können folgende Krankheiten die Ursache von Schmerzen sein:

- Diaphragmatitis - eine Krankheit unbekannter Herkunft;

- Ausdünnung der rechten Zwerchfellkuppel (in sehr seltenen Fällen);

- Bauchverletzungen, die zu einem Bruch des Zwerchfells führen können.

Anhang

Wenn Schmerzen unter der rechten Kante auftreten, wird in erster Linie eine Blinddarmentzündung vermutet, und diese Diagnose wird erst gestellt, wenn keine anderen Ursachen gefunden werden.

Beachten Sie, dass, wenn akute scharfe Schmerzen auf der rechten Seite unter den Rippen auftreten, ist es notwendig, dringend einen Arzt zu konsultieren, da nicht rechtzeitige Hilfe im Falle einer Ruptur des Anhangs kann zum Tod führen.

Herzversagen

Schmerzen entstehen dadurch, dass der Herzmuskel aufgrund von Insuffizienz seine grundlegenden Funktionen nicht mehr erfüllt und Blut in der Leber zu stagnieren beginnt, wodurch es vermehrt und Schmerzen verursacht.

Finden Sie heraus, welche Ärzte Sie kontaktieren müssen, wenn Ihre rechte Seite ständig schmerzt.

Burning akute Schmerzen, kann ein Zeichen für eine ernsthafte Störung des Körpers sein, mehr über den Schmerz im Solarplexus auf dieser Seite https://med-atlas.ru/vnuornrien-organy/bol-v-solnechnom-spletenii.html

Oft bei Menschen im Alter können Schmerzen in den Füßen auftreten, oder besser, in den Fersen, was durch solch einen plötzlichen Grund erleichtert wird, kann in diesem Artikel gefunden werden.

Verletzungen und Prellungen

Der Schmerz unter der unteren rechten Rippe kann eine Folge der Verletzung der Rippe selbst sowie anderer naher innerer Organe sein. Wenn auf der Brustoberfläche eine Prellung oder Abrasion zu sehen ist, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass der Schmerz durch die Verletzung verursacht wird.

Schmerzen bei schwangeren Frauen

Während der Schwangerschaft kann eine Frau Schmerzen unter den Rippen aufgrund des Wachstums des Fötus und des Quetschens seiner inneren Organe erfahren.

Schmerzen durch körperliche Anstrengung

Manchmal kann sich der Schmerz manifestieren, wenn körperliche Anstrengung für Ihren Körper ungewöhnlich ist, wodurch sich die inneren Organe aufgrund der Freisetzung von Adrenalin und des erhöhten Blutflusses ausdehnen.

Dies verursacht Schmerzen. Es kann auch durch scharfe Wendungen und Biegungen auftreten, bei denen die inneren Organe in Kontakt mit den Rippen kommen. Dieser Schmerz verschwindet normalerweise in ein paar Minuten.

Wann man Hilfe sucht

Wenn Sie Schmerzen im rechten Hypochondrium haben, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen (rufen Sie einen Krankenwagen), wenn Sie sich Sorgen machen über:

  • schmerzhafter Schmerz, der länger als eine Stunde anhält;
  • starker scharfer Schmerz;
  • stechender Schmerz während der Bewegung und nicht für eine halbe Stunde (was auf die Verletzung der inneren Organe hinweisen kann).

Wenn Sie über Übelkeit und dumpfen Schmerz unter der rechten Kante besorgt sind, sollten Sie den Arzt am Tag des Auftretens der Symptome sehen.

Was ist mit Schmerzen auf der rechten Seite zu tun?

Der dumpfe Schmerz, der durch das Vorhandensein von chronischen Krankheiten in Ihnen verursacht wird, kann mit Hilfe von krampflösenden Medikamenten (zum Beispiel nicht-shpy) entfernt werden.

Sie sollten jedoch keine Schmerzmittel nehmen, wenn Sie sich über die genauen Ursachen der Schmerzen nicht sicher sind. Tatsache ist, dass es in Zukunft die Diagnose der Krankheit verkomplizieren kann.

Wenn der Schmerz unter der rechten Rippe scharf ist, muss der Patientin (die statistische Lage des Körpers) zurückgehalten werden, es wird auch empfohlen, die Stelle der stärksten Schmerzempfindungen zu erkälten und den Krankenwagen zu rufen.

Gleichzeitig ist die Einnahme von Medikamenten ohne genaue Diagnose verboten.

Wenn Sie rechts unter den Rippen leichte Schmerzen verspüren, sollten Sie einen Arzt aufsuchen (Allgemeinarzt, Endokrinologe, Chirurg, Traumatologe, Spezialist für Infektionskrankheiten oder Kardiologe), um ernsthafte Probleme zu vermeiden.

Schmerz in der rechten Seite unter den Rippen: warum es weh tut und was zu tun ist

Der Schmerz auf der rechten Seite unter den Rippen warnt vor verschiedenen Erkrankungen der inneren Organe. Schließlich befinden sich in diesem Bereich des Bauchraumes die für das normale Funktionieren des Körpers wichtigen Organe. Hier spielt auch die Art der schmerzhaften Empfindungen eine wichtige Rolle. Wenn dieses Symptom regelmäßig auftritt und nicht innerhalb von drei Tagen verschwindet, ist dies ein wichtiger Grund, die Klinik zu besuchen und dem Patienten medizinische Hilfe zu leisten.

WICHTIGER HINWEIS Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüre können innerhalb von 1 Woche geheilt werden, siehe dazu den Rat von Galina Savina. Siehe Empfehlungen

Arten von Schmerz

Schmerzen von der Seite in der rechten Seite unter den Rippen sprechen oft von entzündlichen Prozessen der Leber (andere Symptome der erkrankten Leber können in diesem Artikel gefunden werden), die Gallenblase und sogar die Nieren oder der Darm, kann eine Folge von Verletzungen sein. Schmerzhafte Empfindungen sind ziehend, schmerzend oder scharf, stechend, schneidend und unerträglich. Ihr Standort kann lokal oder auf der ganzen Seite sein. Unbehagen kann Schmerzen im Bauch, Rippen und sogar in der Schulter geben.

Ähnliche Empfindungen sprechen über die folgenden Pathologien:

  • Kolik in der Niere charakterisiert den Schmerz der akuten Manifestation auf der rechten Seite;
  • Krankheiten in der chronischen Bauchform manifestieren sich durch dumpfe Schmerzen;
  • stechende Empfindungen sagen über Entzündung;
  • Entzündung der Schleimhaut des Dickdarms und der Gallenblase manifestiert sich durch schmerzhafte Schmerzempfindungen rechts.

Was kann im Körper mit rechtsseitigen Schmerzen unter der Rippe passieren?

Schnitte und Koliken auf der Seite sprechen über verschiedene Pathologien oder Folgen von Verletzungen beim Menschen. Eine schmerzhafte Empfindung, die in den Rücken eindringt, ist charakteristisch für Leberprobleme. Am wahrscheinlichsten ist eine Organintoxikation aufgetreten. Dies kann nach dem Essen, ölig und scharf oder Alkoholmissbrauch passieren. Schadet stark der Leber und Rauchen.

Der Schmerz rechts kann auch von Bauchspeicheldrüsenerkrankungen herrühren. Es ist ein Bestandteil des endokrinen Systems, produziert Insulin. Wenn Symptome Übelkeit, Erbrechen, übermäßiges Schwitzen ergänzen, können Sie die Entwicklung einer Pankreatitis vermuten (lesen Sie hier mehr über Pankreatitis). Die Gründe für sein Auftreten können unterschiedlich sein: Trauma, Alkoholabhängigkeit, chirurgische Behandlung.

Der Faktor, der Schmerzen auf der rechten Seite hervorrief, kann eine Blinddarmentzündung sein, obwohl dies nur mit seiner atypischen Lage sowie einer Entzündung der Gallenblase möglich ist.

Schmerzen im vorderen rechten Hypochondrium

A CHECKED MEANS von Erkrankungen des Bauches und des Darms Erfahren Sie mehr

Solche schmerzhaften Empfindungen informieren einen Menschen über große Probleme mit seiner Leber. Der Patient kann an wogenden Schmerzen mit Kribbeln leiden. Toxische oder alkoholische Hepatitis wird von zusätzlichen Symptomen begleitet: Schwäche, Sodbrennen, Appetitlosigkeit und eingeschränkte Funktionalität. Es kann auch ein brennendes Gefühl in dem betroffenen Bereich sein.

Das Zeichen kennzeichnet die Entwicklung der Leberzirrhose, das Auftreten von zystischen Formationen. Letztere blockieren den Weg der Galle, des Blutes, der infolge seines Anstiegs Schwere im betroffenen Organ verursacht.

Bei Herzversagen tritt im gesamten Körper eine Fehlfunktion im Blutkreislauf auf, es bildet sich eine Schwellung und die Leber nimmt zu. Dies provoziert Schmerzen im untersuchten Teil des menschlichen Körpers. Starke schmerzhafte Impulse entwickeln sich im abdominalen Myokardinfarkt.

Kann den Dickdarm ausdehnen. Mit solch einem pathologischen Zustand leidet eine Person an Koliken. Ihre Intensität wird mit weiterer Aufblähung des Darms zunehmen.

Rezi unter den Rippen auf der rechten Seite manifestieren in Verdauungsstörungen, Probleme des Magen-Darm-Trakt: erhöhte Gasbildung, Durchfall. Oft kennzeichnen starke Schmerzen die Manifestation einer Colitis. Es ist durch Krämpfe, Probleme mit dem Stuhl, Blähungen gekennzeichnet.

Das Schmerzsyndrom kann sich mit der Echinokokkose entwickeln. Die Ursache der Krankheit ist die Aktivität des Echinococcus-Wurms, wodurch sich auf der rechten Seite der Leber zystische, mit Flüssigkeit gefüllte Formationen bilden. Zysten können allmählich die Kapillaren und Gallengänge quellen. Die Folge ist eine Zunahme der Leber- und Schmerzsignale. Mit dem weiteren Verlauf der Formation kommt es zu einem Leberabszess, der zu starken Schmerzempfindungen führt.

Der Schmerz einer pulsierenden Natur stört den Patienten in jeder Bewegung. Es kann sogar unter dem Schulterblatt weh tun. Wenn Sie die Krankheit ignorieren, steigt die Körpertemperatur, das Peritoneum entzündet sich und es kommt zu einer Blutinfektion.

Die Appendizitis ist gekennzeichnet durch einen atypischen Entzündungsbeginn. Die Schmerzen werden beim Gehen verstärkt, sie verringern sich, wenn Sie auf der rechten Seite liegen. Ein Begleiterscheinung kann hohe Körpertemperatur, Übelkeit, Erbrechen sein. Nach einigen Stunden können sich die schmerzhaften Empfindungen auf den ganzen Bauch ausbreiten.

Schmerzen im hinteren Teil der rechten Seite unter den Rippen

Schmerzhafte Empfindungen von hinten und von hinten sprechen über die Folgen verschiedener Verletzungen, Funktionsstörungen der Leber, gepaarter Organe, Vena Cava. Diese Art von Impulsen treten bei der Urolithiasis auf, wenn die Steine, Sandkörner die Ureterien hinunterlaufen. Bei einem Baby verursacht der Schmerz unter der Rippe Pathologien von paarigen Organen, die sich vor dem Hintergrund einer Abnahme der Immunität entwickelt haben.

Häufige Ursachen sind Nierenentzündung (Pyelonephritis), Rippenprellung, bösartige Neubildungen und Nekrose der Papillen, Gürtelrose und Interkostalneuralgie.

Der letzte pathologische Zustand verursacht nagende Schmerzen, Taubheit der Seite, schmerzhafte Empfindungen im Bereich der Rippen. Wenn Kribbeln auftritt, kann die Person die Fähigkeit verlieren, sich zu bewegen. Wenn Muskelentzündung Myositis entwickelt, verursachen Zuckungen oder Koliken.

Starke Schmerzen verursachen einen bösartigen Tumor in der Niere, wenn die Krankheit vernachlässigt wird, insbesondere wenn die onkologische Formation die Wege des Urinierens blockiert hat. Unter den Rippen kann es zu Verletzungen und Tumoren in der Nebenniere kommen, wenn es ein ausreichend großes Volumen erreicht.

Wenn es eine starke Verletzung an der Rückseite der Rippen gab, kann die Person einen nagenden Schmerz fühlen, der durch Husten, Inhalieren verschlimmert wird. Die Fraktur wird von einem charakteristischen Crunch begleitet. Wenn dieses Symptom auftritt, kann eine Person analysieren, ob eine ähnliche Verletzung aufgetreten ist.

Schmerzen beim Einatmen

Wenn schmerzhafte Empfindungen während der Inhalation nicht tolerierbar sind, deutet dies auf die Entwicklung von Cholezystitis, einem Entzündungsprozess in der Lunge und Peritonitis hin. Mit dem Fortschreiten der Cholezystitis im Körper sammelt sich Galle in der Höhle der Gallenwege, die den Darm nicht erreicht. Sie beginnt auf den Schleimhäuten zu backen, weil ihre Zusammensetzung Salz ist. Der Schmerz steigt, die Körpertemperatur steigt. Oh

Stiche beim Einatmen oder Husten können Rippenfellentzündung verursachen.

Schmerzhafte Krämpfe bei Frauen

Die Vertreter der schönen Hälfte der Bevölkerung haben Schmerzen in den letzten Tagen der Menstruation aufgrund eines scharfen Hormonversagens. Starke Schmerzen treten vor dem Hintergrund eines Spasmus der Gallenwege auf, der zurückgeben kann. Daher ist oft die Ursache des Schmerzes die Physiologie des weiblichen Körpers.

Bei Einnahme von Hormonpillen kann eine Frau im Bereich der rechten Rippe Kribbeln, Brennen und dumpfe Schmerzen verspüren. Dies ist auf eine Verletzung der Duct Galle zurückzuführen.

Ein Kind tragen und Schmerzen unter der rechten Kante

Bei Frauen in Position kann es zu Schnittwunden in der Seite kommen, wenn der Uterus Druck auf paarige Organe ausübt. Wenn die Leber überlastet ist, leidet der Harnleiter. Wenn Sie schwanger sind, machen Sie sich keine Gedanken über das Kribbeln oder Taubheitsgefühl auf der rechten Seite, wenn dies kein dauerhaftes Phänomen ist. Stechen in der Seite des schwächeren Geschlechts kann auf körperliche Aktivität zurückzuführen sein, so dass Sie Sport einschränken sollten.

Während der Schwangerschaft erhöht Progesteron die Gallenwege, was zu einer Flüssigkeitsstagnation in den Gallengängen führt, was ein brennendes Gefühl auf der rechten Seite ist. Eine Frau, die in der Lage ist, Komplikationen zu vermeiden, sollte sich an einen Arzt wenden, Blut- und Urintests durchführen, sich untersuchen lassen und Ultraschalluntersuchungen durchführen lassen. Bei Bedarf wird die Therapie zugewiesen.

Es ist wichtig! Jede zukünftige Mutter sollte sich an Verantwortung nicht nur für ihr Leben, sondern auch für ihr Kind erinnern. Daher ist es absolut kontraindiziert, Schmerzen zu ertragen. Bei Anomalien sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen.

Scharfer Schmerz

Solche Empfindungen stören normalerweise eine Person mit Anfällen. Das Phänomen manifestiert sich oft in der Nacht. Auf der rechten Seite spricht der scharfe scharfe Schmerz von einer Nierenkolik, die die Bewegung des Steins entlang des Harnleiters während der Urolithiasis charakterisiert.

Schmerzhafte Empfindungen im Hypochondrium rechts signalisieren auch ein Ulcus duodeni und ein Magengeschwür. Hier werden die Symptome durch Übelkeit, Erbrechen, Aufstoßen ergänzt. Es kann auch ein Zeichen von Ruptur einer Zyste, Eierstock oder Eileiter, Gallenblase, Blinddarmentzündung sein.

Schwere Anfälle sind charakteristisch für akute Cholezystitis. Sick unter der Kante auf der rechten Seite kann aufgrund der Progression der vegetativen Dystonie sein. In diesem Fall ist der Schmerz nicht konstant.

Schmerzhafte Manifestationen

Der Schmerz eines nagenden Charakters kann sich in folgenden Problemen äußern:

  1. Gallen Dyskinesie. Begleitende Symptome sind ein bitterer Geschmack im Mund, Apathie, Appetitlosigkeit, allgemeines Unwohlsein.
  2. Gallenstein-Krankheit.
  3. Versagen bei der Ernährung, Stagnation bei der Entfernung von Galle.
  4. Das Ergebnis starker körperlicher Anstrengung.
  5. Chronische Pyelonephritis, Pankreatitis.
  6. Entzündung der Niere, Lunge rechts.
  7. Polyzystisches rechtes Harnorgan.
  8. Die Aktivität von Parasiten in der Leber, Gallenwege.

Nähte

Ein solches Gefühl wird ein häufiger Besucher der Athleten beim Laufen. Manchmal gibt es auf. Zeigt die Dehnung der Muskelkapsel an. Der Grund für dieses Versagen bei der Arbeit des Zwerchfells bei unsachgemäßer Diät ist eine Abnahme des Blutabflusses.

Loswerden ist ganz einfach. Athleten müssen sich vor dem Training aufwärmen, während der sportlichen Aktivität richtig atmen (tiefe Atemzüge, Bauchatmung). In einer solchen Situation ist es nicht notwendig, zum Arzt zu gehen.

Aber diese Art von Zeichen kann über die Entwicklung von rechtsseitigen Lungenentzündung sprechen. Begleitet von Schmerzen Kurzatmigkeit, Fieber, Dyspepsie und blauen Nasolabial-Dreieck. Häufig drückt ein Symptom eine Erkrankung des rechten Harnorgans aus.

Stumpf und Schindeln in der Seite

Stumpfe Empfindungen stören die Person mit Pathologien der Leber und Bauchspeicheldrüse. Dies kann ein Tumor sein, Hepatitis, Vergiftung des Körpers und sogar eine Entzündung der Gallenblase oder des Kopfes, vergrößerte Leber.

Gürtelschmerzen werden oft durch Neuralgien, Pleuritis, Probleme mit der Funktion der Leber, der Gallenblase, der Bauchspeicheldrüse verursacht. Bei Pankreatitis sind solche Schmerzen intensiv und scharf. Lässt nicht nach, auch wenn Sie sich hinlegen. Begleitsymptome der Erkrankung sind Blauschatten der Haut, Erbrechen, kleine Blutungen im Nabel und an den Seiten.

Wichtige Information über Schmerzen

Für jeden Menschen ist es wichtig, sich an einige Momente des Schmerzes zu erinnern, um rechtzeitig in die Klinik zu gehen oder seine Hilfe zu rufen:

  1. Unterschiede zwischen akuten und chronischen Schmerzformen. In der ersten Form treten selten Schmerzen auf, die Intensität kann stündlich ansteigen. Die chronische Manifestation ist gewöhnlich dumpf, von der der Patient eine lange Zeitperiode haben kann. Menschen müssen die Arten von Empfindungen unterscheiden, um zu verstehen, was in ihrem Körper geschieht. Bei akuten Schmerzen müssen Sie sofort den Krankenwagen rufen und ins Krankenhaus gehen. Die Situation muss möglicherweise chirurgisch behandelt werden. Chronischer Schmerz kennzeichnet auch den langen Krankheitsverlauf.
  2. Bei akuten Bauchschmerzen ist die Einnahme von Schmerzmitteln vor einer ärztlichen Untersuchung verboten. Chronische Empfindungen haben solche Kontraindikationen nicht.
  3. Schmerzhafte Empfindungen im rechten Bereich des Peritoneums sprechen nicht immer von Erkrankungen der Organe dieses bestimmten Körperbereichs. Manchmal strahlt es Schmerzen aus, die aus den charakteristischen Merkmalen der Passage von Nervenstämmen entstehen.

Diagnose von Schmerzen

Zunächst befragt der Arzt den Patienten über die Art der Manifestation des Schmerzes, seinen Ort. Die Ernährung, der Zustand der Bauchmuskeln und des Fettgewebes, das Vorhandensein von Verletzungen und Infektionen ist wichtig. Außerdem wird der Arzt den betroffenen Bereich des Körpers untersuchen. Dann schickt die Person die notwendigen Tests zu bestehen.

Zusätzliche kann Hardware-Forschung sein. Es ist eine Röntgenaufnahme des Gastrointestinaltraktes, Ultraschall der Nieren, Leber und Wege zur Entfernung von Galle. Biopsie wird durchgeführt, um Onkologie zu diagnostizieren. Exkretierende Urographie, vertikale Aortographie und Radioisotopen-Renographie werden informativ sein.

Unter welchen Umständen ist ein Notruf beim Arzt?

Sofort ärztliche Hilfe erforderlich ist für eine Person, die nicht aufhören zu erbrechen, begleitet von Durchfall oder Verstopfung.

Es ist wichtig! Schmerzsyndrom kann oft Prozesse im Körper signalisieren, die zum Tod einer Person ohne angemessene Behandlung führen.

Erste Hilfe

Wenn Menschen ein Schmerzsyndrom haben, sollte sofort ein Krankenwagen gerufen werden. Schließlich gibt es viele Faktoren der Entwicklung eines solchen Zustandes, und nur ein Arzt kann sie nach einer vollständigen Untersuchung des Patienten enthüllen. Vor der Ankunft der medizinischen Arbeiter am betroffenen Ort kann man sich erkälten. Der Patient braucht Hilfe, um eine optimale Körperposition zu erreichen. Eine Person sollte sich so weit wie möglich beruhigen und entspannen.

Nach der Diagnose werden der Person die notwendigen Medikamente verschrieben: Spasmolytika, Analgetika, Vasodilatatoren und andere Medikamente.

Wer kann mit dem Schmerz auf der rechten Seite unter der Rippe helfen?

Die genaue Krankheit nur für schmerzhafte Symptome oberhalb der Taille zu identifizieren ist unmöglich. Eine Person muss sich einer vollständigen Untersuchung unterziehen. Zuerst müssen Sie sich an den Therapeuten wenden. Er führt eine Erstinspektion und eine Befragung durch und verweist dabei auf Beschwerden eines Spezialisten des gewünschten Profils. Dies kann ein Kardiologe, ein Chirurg, ein Gynäkologe und auch ein Gastroenterologe, Endokrinologe, Traumatologe oder Spezialist für Infektionskrankheiten sein.

Selbstmedikation ist absolut kontraindiziert. Wenn man die genaue Ursache der Beschwerden nicht kennt, kann dies gesundheitsschädlich sein und die Situation verschlimmern. Es ist erlaubt, die Therapie nur durchzuführen, nachdem ein Arzt aufgrund der Ergebnisse von Tests und einer vollständigen Untersuchung eine Behandlung verschrieben hat.

Wie kann man unerträgliche Schmerzen lindern?

Bei starken Schmerzen wird die Einnahme von Spasmolytika nicht empfohlen. Schließlich wird dabei das genaue Krankheitsbild des pathologischen Zustandes abgewaschen. In seltenen Fällen lassen wir Nein-Shpy zu. Im Allgemeinen wird nach der Untersuchung des Arztes eine komplexe Behandlung verordnet, die eine medikamentöse Therapie zur Beseitigung der Grunderkrankung, eine Diät und einen Vitaminplan enthält. In seltenen Fällen kann eine Operation erforderlich sein.

Es ist wichtig! Auf keinen Fall ein Heizkissen oder andere Wärme auf die entzündete Seite auftragen. Lass nur kalt sein.

Wie kann man Ihrem Kind mit schmerzhaften Empfindungen helfen?

Wenn das Baby Schmerzen auf der rechten Seite hat, sollten Sie sofort einen Krankenwagen rufen. Unabhängig davon geben Krümelpillen und andere Medikamente gegen Schmerzen kontraindiziert.

Diät Compliance

Richtige Ernährung - ein Versprechen der schnellen Befreiung von Schmerzen in der rechten Seite, sowohl bei Männern als auch bei Frauen. Um dies zu tun, müssen Sie, wenn überhaupt, schlechte Angewohnheiten (Rauchen und Alkoholmissbrauch) aufgeben. Es ist notwendig, fetthaltige und frittierte Nahrungsmittel, die mit Gewürzen und Gewürzen zubereitet sind, von der Ernährung auszuschließen. Kohlensäurehaltige Getränke, Konserven, geräucherte Produkte sind kontraindiziert.

Wenn eine Person eine chronische Krankheit hat, wird eine solche Ernährung zu einer langfristigen Remission beitragen, erleichtert die Arbeit des erkrankten Organs. Wichtig ist nicht nur die Qualität des Essens, sondern auch die Einhaltung der Mahlzeiten. Bei der fraktionierten Ernährung wird der Austauschprozess beschleunigt, der Abfluss der Galle normalisiert sich und die Belastung der inneren Organe wird gleichmäßig.

Schmerzlinderung Techniken

Wenn der Patient wegen Nierenkolik besorgt ist, machen Ärzte eine Novocain-Blockade. Bei Leberentzündung oder Exazerbation der chronischen Cholezystitis (ohne Konkremente) ist Tubage indiziert.

Wenn Cholezystitis starke Schmerzen verursacht, kann sie durch Druck gelindert werden. Die Manipulation kann unabhängig durchgeführt werden. Dazu wird der Patient auf den Rücken gelegt, drückt sanft auf den betroffenen Bereich der Gallenwege. Es ist notwendig, mit der Hand bei unbedeutenden Schmerzen zu drücken und nach 20 Sekunden loszulassen. Wenn in ein paar Minuten die Beschwerden schlimmer werden, müssen Sie erneut drücken. Das Verfahren dauert bis zur vollständigen Beendigung des Schmerzes.

Alternative Medizin im Kampf gegen rechtsseitige Schmerzen

Die Mittel der nationalen Produktion sind für chronische schmerzhafte Empfindungen indiziert. Grundsätzlich sind hier Kräuter nützlich, die ein Alkaloid haben und krampflösend wirken. Dies sind Minze, Fenchel, Kamille, Johanniskraut und Anis.

Bei Cholezystitis werden Immortelle, Oregano, Stigma von Mais aufgrund ihrer choleretischen Wirkung wirksam. Nützlich ist hier eine Abkochung von Kartoffeln. Gekochte Kartoffeln "in Uniform" werden direkt ins Wasser geschoben und sie essen dreimal täglich einen Löffel.

Bei Nierenbeschwerden hilft ein Mittel aus Honig und Zimt oder Zitrone und Olivenöl.

In der Volksmedizin gibt es viele nützliche Rezepte für Schmerzen, aber ihre Verwendung ist nur nach Rücksprache mit einem Arzt und nach Erhalt seiner Empfehlungen erlaubt.

Vorbeugende Maßnahmen gegen unangenehme Empfindungen auf der rechten Seite

Damit ein Schmerzsyndrom eine Person nicht unvorbereitet trifft, müssen einige sehr einfache Regeln befolgt werden:

  • suchen Sie bei den ersten Schmerzempfindungen medizinische Aufmerksamkeit auf;
  • iss nicht viel gebratene, fettige und salzige Speisen, schwer für den Magen;
  • missbrauche alkoholische Getränke nicht;
  • Vernachlässigen Sie präventive Arztbesuche und Ultraschalluntersuchungen nicht.

Alle Empfehlungen sind sehr einfach zu implementieren und helfen einer Person, ihre Gesundheit zu erhalten, ohne auf dem Operationstisch zu erscheinen.

Ursachen von Schmerzen im rechten Hypochondrium-Set. Dementsprechend wird die Behandlung für jede Situation anders sein. Es ist wichtig, kein Arzt zu sein und keine Medikamente zu sich zu nehmen. Im Falle von starken und scharfen schmerzhaften Manifestationen ist es notwendig, dringend Hilfe von einem Arzt zu suchen und in Übereinstimmung mit seinen Empfehlungen zu handeln. Nach der Untersuchung und Prüfung der Testergebnisse kann der Arzt die notwendige Therapie verschreiben, um den Schmerz und den unangenehmen Empfindungsfaktor zu beseitigen. Andernfalls können Sie dem Körper stark schaden, was zum Scheitern führen wird.

Berufserfahrung über 7 Jahre.

Fachliche Fähigkeiten: Diagnose und Behandlung von Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes und des Gallensystems.

MONASTYRIC VATER'S COLLECTION GEORGIA normalisiert die Verdauung, reinigt den Darm von Toxinen und verbessert den Allgemeinzustand des Patienten bei allen Krankheiten Bestellen Sie mit einem Rabatt