Enzistal Bewertungen

Freigabeform: Tabletten

Sveta (positive Bewertung)

Gut stellt Verdauung wieder her

Von einem Gastroenterologen beobachtet, verschrieb er Enzistal während der Erholungsphase nach der Verschlechterung meiner Krankheit. Dies ist eine Enzymzubereitung, die dazu beiträgt, dass Nahrung besser aufgenommen wird und die Belastung des Verdauungstraktes geringer ist. Während des Empfangs beginnt der Körper seine eigenen Erholungsprozesse. Ich nahm zweimal täglich zum Mittag- und Abendessen, in zwei Wochen wurde meine Verdauung wiederhergestellt, mein Kot normalisierte sich in Farbe und Konsistenz, der Schmerz verschwand, ich gewann 3 kg, dh ich nahm während des Angriffs mehr Pfunde ab und die Aufnahme von Nahrung besserte sich. Jetzt akzeptiere ich gelegentlich mit Fehlern in der Ernährung, wenn ich zum Beispiel Kebab oder gebratene Pasteten esse, um keinen Angriff zu provozieren. Es hilft immer.

Elina (positive Bewertung)

Ausgezeichnetes Medikament zur Erleichterung der Verdauung

Mein Magen begann vor langer Zeit über mich selbst zu wissen. Sobald etwas nicht gegessen wird, zum Beispiel salzig, scharf, beginnt der Krieg im Inneren. Natürlich wurden zu einer Zeit viele Medikamente ausprobiert, aber meistens hatte ich starke Durchfälle, aber vor kurzem empfahl der Arzt ein neues Enzistal. Sie nahm zwei Tabletten für drei Monate. Es gab Verbesserungen, aber wegen der hohen Kosten des Medikaments musste die Behandlung aufgegeben werden. Jetzt Enzistal trinke ich nur bei Banketten, Firmenfeiern während des Festmahls, wenn man zu fett und schwer essen muss.

Barbara (positive Rezension)

Lindert schnell die Schwere des Magens

Ich mochte diese Pillen. Ich kaufte sie zufällig, indem ich einfach den Verkäufer in der Apotheke um ein gutes Mittel bat, sich schwer im Magen zu fühlen. Manchmal bekomme ich dieses Gefühl auch in jenen Tagen, wenn ich kleine und nicht schwere Nahrung zu mir nehme. "Enzistal-P" kostet weniger als hundert Rubel und hilft nicht schlechter als teure Analoga. Sie können sowohl nach den Mahlzeiten als auch vor den Mahlzeiten ein oder zwei Tabletten einnehmen. Ich habe genug und eins. Wenn Sie es trinken und es in Ruhe essen, müssen Sie nach einem herzhaften Mittagessen nicht auf dem Bett stöhnen und warten, bis es besser wird. Auch nach einer halben Stunde nach dem Essen bleibt das Gefühl der Leichtigkeit im Magen erhalten. Diese Pillen verbessern übrigens auch die Verdauung.

Elizaveta (positive Rezension)

Hilft bei ungesunder Ernährung.

Seit meiner Kindheit war ich ziemlich plump. Im Alter von 18 Jahren ernstlich mit Adipositas zu kämpfen. Sie litt sehr, saß auf Diät und spielte Sport. Dementsprechend aß sie schlecht und wenig, manchmal aß sie wochenlang nichts, verzehrte nur Flüssigkeiten (Magerwasser, Kefir usw.). Das hat ihren Magen verdorben. Zuerst gab es einfache Probleme mit der Verdauung und dann Gastritis. Nur dann ging zum Arzt. Der behandelnde Arzt verschrieb Enzistal. Die Pille musste dreimal täglich mit 1 Pille getrunken werden. Der Kurs dauerte 2 Wochen. Am Ende des Kurses fühle ich mich besser. Der Arzt befahl, diese Pillen für weitere 2 Wochen zu trinken. Nach Abschluss des Kurses empfahl der Arzt einen solchen Kurs einmal im Monat (1 Woche pro Monat). Die Medizin selbst ist preiswert und erschwinglich. Es gab keine Nebenwirkungen von ihm. Sie müssen darauf achten, die Pille nicht zu knacken, sondern zu schlucken, da sie im Darm aufgelöst werden muss.

Mittel zur Behandlung des Magen-Darm-Traktes Torrent Pharmaceuticals ENZISTAL - Review

Enzistal hilft bei Überernährung, unangemessener und unausgewogener Ernährung und ist billiger als viele Analoga!

Jeder war mindestens einmal mit dem Problem der Unterernährung, Überernährung und Schweregefühl im Magen konfrontiert.

All dies führt zu Gastritis, Cholezystitis und anderen Erkrankungen des Verdauungssystems. Ein Gastroenterologe verschrieb mir eine Kur, die die Enzymzubereitung Enzistal beinhaltete.

Pharmakologische Wirkung:

Enzistal - kompensiert den Mangel an Pankreasenzymen.

Normalisiert die Verdauung. Erleichtert die Verdauung von Proteinen, Fetten, Kohlenhydraten, trägt zu ihrer vollständigeren Aufnahme im Dünndarm bei.

Ich kaufte ein großes Paket darin, es gibt 8 Blister zu je 10 Tabletten, nur 80 Stück.

Das Medikament wird in Indien hergestellt, die Haltbarkeit beträgt 3 Jahre, der Preis des Pakets beträgt 389 Rubel, es wird ohne Rezept verkauft.

Auf der Rückseite der Box angegebene Zusammensetzung, Indikationen für die Verwendung und Dosierung.

Zusammensetzung:

1 Tablette enthält:

Wirkstoffe: Pankreatin 192 mg; Hemicellulase 50 mg; Rindergallenextrakt 25 mg.

Die Tabletten sind in sehr engen Blasen gehalten - Sie können sicher mitnehmen auf Reisen, nichts wird bröckeln.

Hinweise für die Verwendung:

  • Insuffizienz der exokrinen Pankreasfunktion bei zystischer Fibrose, chronische Pankreatitis;
  • nach Pankreatektomie;
  • mit Kompression des Pankreasganges durch einen Tumor;
  • Steatorrhoe mit Malabsorptionssyndrom;
  • Zustände nach Gastrektomie, Dyspepsie bei Fehlern in der Diät;
  • mit chronischen Erkrankungen des Verdauungssystems.

Dosierung und Verabreichung:

Im Inneren, ohne zu kauen, rechtzeitig oder direkt nach dem Essen, mit einer kleinen Menge Flüssigkeit abwaschen.

Erwachsene - 1-2 Tabletten 3 mal täglich. Höhere Dosen werden von einem Arzt verschrieben. Kinder über 6 Jahren (wie von einem Arzt verschrieben) - 1 Tablette 2-3 mal täglich.

Überempfindlichkeit, Obstruktion der Gallenwege, Gelbsucht.

Ich nahm eine Tablette dreimal täglich zu den Mahlzeiten für zwei Wochen. Ich mochte die Aktion von Enzistal: Die Krämpfe verschwanden, die Schwere im Magen und das unangenehme Grollen im Magen verschwanden. Ich habe keine Nebenwirkungen bemerkt, für mich war diese Droge besser als andere und noch teurere Analoga.

Ich empfehle Enzistal zu kaufen, zumal es in kleinen Packungen mit 20 Tabletten verkauft wird.

Enzistal

Formen der Freisetzung

Anweisung enzistala

Enzistal ist ein in Indien hergestelltes kombiniertes Enzympräparat, das in der gastroenterologischen Praxis verwendet wird. Enzymhaltige Medikamente sind eine Gruppe von Medikamenten, die sich positiv auf den Verdauungsprozess auswirken. Verdauungsstörungen unterschiedlicher Schwere begleiten praktisch jede Erkrankung des Gastrointestinaltraktes. Die spezifischen Ursachen von Verdauungsproblemen sind extrem vielfältig: von Magengeschwüren und Zwölffingerdarmgeschwüren bis zu Diabetes, von chronischer Pankreatitis bis zu AIDS. Trotz dieser pathogenetischen Vielfalt sind jedoch alle diese Zustände durch mindestens einen allgemeinen Umstand verbunden: In allen diesen Fällen ist die Verordnung der Enzymtherapie angezeigt. Gleichzeitig entstehen die offensichtlichsten Verdauungsstörungen aufgrund der Insuffizienz der exokrinen Pankreasfunktion. Es gibt primäre und sekundäre Pankreasinsuffizienz, und meist Kliniker beschäftigen sich mit Letzteren, die durch die Aufnahme einer ungewöhnlichen für den Körper oder ungesunde Nahrung, seine übermäßige Menge oder vorübergehende "Fehlfunktionen" in der Bauchspeicheldrüse verursacht wird. Manchmal werden Enzympräparate nicht in Verbindung mit einer Krankheit im vollen Sinne des Wortes verschrieben, sondern mit banalem Überessen, Fehlern in der Ernährung, mit einem Wort - vollkommen gesunde Menschen, um die Verdauung der Nahrung zu normalisieren. Eine weitere wichtige Indikation für den Einsatz von Enzympräparaten ist die Aufbereitung von Patienten zur Ultraschall- und Röntgenuntersuchung der Bauchorgane, um die Gasbildung zu reduzieren. Und natürlich wird diese Gruppe von Drogen im Rahmen der Ersatztherapie bei Personen mit anhaltenden Verdauungsstörungen verwendet, wenn es unmöglich ist, die Ursachen ihres Auftretens zu korrigieren.

Heute werden in der klinischen Praxis eine Vielzahl von Enzympräparaten verwendet, die sich in ihrer Zusammensetzung, Enzymaktivität und Freisetzungsform unterscheiden. Enzistal ist einer von ihnen. Seine Analoga in der Zusammensetzung sind festliche Zubereitungen, Normoenzym, Biofest und Persalz. Die im Enzym Protease, Lipase und Amylase enthaltenen Enzyme sind am Abbau von Proteinen, Fetten und Kohlenhydraten beteiligt. Enzistal-Tabletten sind mit einer säurebeständigen Beschichtung überzogen, die die Enzyme vor Magensaft schützt und sie im alkalischen Milieu des Darms freisetzt. Das Medikament beschleunigt den Verdauungsprozess und macht es vollständiger. Zusätzlich werden die für Verdauungsstörungen charakteristischen Symptome (Blähungen, Schweregefühl, Gasbildung, Durchfall, Kurzatmigkeit) gestoppt. Enzistal ist zur Anwendung in der pädiatrischen Praxis indiziert und stimuliert die Sekretion von endogenen Pankreas-, Darm- und Magenenzymen im Körper des Kindes sowie von Galle. Der Extrakt der Galle, der Teil der Zubereitung ist, wirkt als Choleretikum, aktiviert Lipase, verbessert die Aufnahme von Fetten und Retinol, Tocopherol, Vitamin K. Ein anderes Enzym des Enzyms, Hemicellulase, spaltet Zellulose.

Enzistal sollte entweder während der Mahlzeit oder danach eingenommen werden, wobei dieses pharmakologische "Verfahren" mit einem Schluck Wasser begleitet wird. Erwachsene werden empfohlen, 1-2 Tabletten 3 mal täglich einzunehmen, für Kinder über 6 Jahren wird empfohlen, sich mit maximal 1 Tablette 3 Mal täglich zu begnügen. Die Dauer der Enzymtherapie wird vom Arzt in Abhängigkeit von der Anamnese festgelegt.

Warum ist Enzistal für Hämorrhoiden verschrieben?

Enzistal bezieht sich auf die Enzymarzneimittel des kombinierten Typs. Seine Wirkung zielt darauf ab, das Verdauungssystem, den Zustand des Darms, die Bauchspeicheldrüse zu verbessern. Es hilft, die Enzyme des Verdauungssystems zu entwickeln und beseitigt Anomalien, die durch die Unzulänglichkeit dieser Verbindungen verursacht werden.

Der Wirkstoff Enzistal - Pankreatin.

Die Zusammensetzung und Wirkung des Arzneimittels

Der Wirkstoff des pharmakologischen Mittels ist Pankreatin. Bioaktive Komponenten sind außerdem Rindergallenextrakt und Hemicellulase.

Zusatzkomponenten sind:

  • Lactose;
  • Gelatine;
  • Magnesiumstearat;
  • Calciumcarbonat;
  • Talkum;
  • Bienenwachs;
  • Zucker;
  • Titandioxid usw.

Pankreatin ist ein Enzym, das den Abbau von Lebensmitteln fördert. Dies ist auf Amylase, Protease und Lipase zurückzuführen, die in seiner Zusammensetzung vorhanden sind. Das Enzym ist ein Enzymextrakt, der von der Bauchspeicheldrüse produziert wird.

Es gibt eine Droge namens Enzistal-P, die sich darin unterscheidet, dass sie kein Hemicellulase und Gallen-Enzym enthält.

Formular freigeben

Das Medikament liegt in Form von Tabletten vor. Sie sind rund und zeichnen sich durch eine weiße Tönung aus, die mit einer Zuckerhülle bedeckt ist, die sich im Darm auflösen kann. Tabletten sind in Blistern von 10 Stück enthalten. Der Karton kann 2 oder 8 Blister enthalten.

Enzistal wird in Form von Dragees hergestellt, die sich im Darm auflösen können.

Pharmakologische Eigenschaften

Aufgrund seiner Zusammensetzung hat das Medikament medizinische Eigenschaften. So trägt Pankreatin zur besseren Aufnahme von komplexen Kohlenhydraten, Proteinen und Fetten bei. Gallenenzyme wirken als ein Katalysator für Lipase, und Hemicellulase fördert den Abbau von Pflanzenfasern.

Unter den Eigenschaften:

  • schnelle und vollständige Verdauung von Lebensmitteln;
  • Entfernung von übermäßigen Symptomen;
  • Normalisierung der Nahrungsverdauung;
  • Linderung von Blähungen, Durchfall und Sodbrennen;
  • Wiederherstellung der normalen Gallenzusammensetzung;
  • Stimulierung der Enzymaktivität der Bauchspeicheldrüse;
  • Verbesserung des Prozesses der Absorption von Nährstoffen;
  • Verhinderung und Beseitigung von hohem Gas.

Pharmakodynamik

Die kombinierte Wirkung der Schlüsselkomponenten des Werkzeugs hilft, den Verdauungsprozess zu verbessern und die Funktion des Magen-Darm-Trakts zu verbessern. Ihre maximale Konzentration tritt ungefähr eine Stunde nach Einnahme der Medizin ein, dann beginnt sie zu wirken.

In der Schale sind Tabletten enthalten, wodurch die Wirkstoffe vor den negativen Auswirkungen des Magensaftes geschützt sind. Substanzen werden im Dünndarm aktiviert.

Was hilft Enzistal?

Gebrauchsanweisung enthält folgende Hinweise:

  • Pankreatitis, Gastritis, Colitis ulcerosa und andere chronische Erkrankungen des Verdauungssystems.
  • Bildung, drückte den Pankreasgang.
  • Verletzung der exokrinen Arbeit der Gallenblase und anderer Organe nach Resektion oder chemischer Exposition.
  • Vorbereitung für endoskopische und andere diagnostische Verfahren.
  • Blähungen.
  • Verstopfung.
  • Durchfall nicht-infektiösen Ursprungs.

Das Medikament wird verwendet, um Produkte bei Überernährung, ungesunder Ernährung, sitzender Lebensweise, mit geschädigten Zähnen und nach dem Einsetzen eines künstlichen Kiefers sowie nach längerer Bettruhe besser zu assimilieren.

Mit Hämorrhoiden

Im Vergleich zu anderen Drogen ist dieses Medikament viel billiger, aber es lindert auch die Symptome der Dysfunktion des Verdauungstraktes, einschließlich Hämorrhoiden.

Kontraindikationen

Die Aufnahme von Mitteln ist nicht erlaubt mit solchen Diagnosen wie:

  • akute Hepatitis;
  • obstruktive Gelbsucht;
  • hohe Empfindlichkeit gegenüber tierischen Enzymen;
  • Darmverschluss;
  • Leberversagen;
  • hepatisches Präkoma oder Koma;
  • Pankreatitis in akuter oder chronischer Form während der Exazerbation;
  • Empyem der Gallenblase.

Unter strenger Kontrolle wird das Medikament vor dem Hintergrund von Diabetes eingesetzt, weil es Zucker enthält. Und es gibt Laktose darin, deshalb wird es nicht empfohlen, es im Falle der Unzulänglichkeit dieser Substanz oder im Falle der Unverträglichkeit von Galaktose zu nehmen.

Wie nehme ich Enzistal?

Gebrauchsanweisung zeigt an, dass der Agent oral eingenommen wird. Die Standarddosis beträgt 1 Tablette 3-mal täglich. Tabletten können nicht gekaut werden. Sie sollten zu den Mahlzeiten getrunken werden.

Die Dauer der Therapie hängt von der Schwere der Erkrankung und dem Auftreten von Symptomen ab. Die Behandlung kann von einigen Tagen bis zu mehreren Jahren dauern. In Vorbereitung auf diagnostische Maßnahmen wird das Medikament 2-3 mal täglich, 2 Tabletten gleichzeitig eingenommen.

Gebrauchsanweisung zeigt an, dass das Enzistol oral eingenommen wird.

Entsprechend der Ernennung eines Spezialisten wird die Dosierung während der Genesung oder nach dem Erstellen einer Diät, sowie bei der Behandlung von Kindern bestimmt.

Nebenwirkungen von Enzistala

Das Medikament kann die folgenden Nebenwirkungen verursachen:

  • Auf Seiten des Verdauungstraktes - Magenschmerzen, Koliken, Verstopfung, Durchfall, Übelkeit, Erbrechen, Blähungen und Blähungen.
  • Von der Seite der Haut - Urtikaria, Rötung, Hautausschlag und Juckreiz.
  • Eine andere ist Reizung um den Mund oder in der Nähe des Anus.

Überdosierung

Wenn wir die Dosis eines von den Instruktionen empfohlenen Arzneimittels oder eines Spezialisten fortlaufend überschreiten, besteht das Risiko, Hyperurikämie oder Hyperurikurie zu entwickeln. In solchen Situationen wird das Medikament abgebrochen, und dem Patienten wird eine symptomatische Behandlung verordnet.

Wenn es eine einzige Überdosis gab und Kontraindikationen beim Patienten gefunden wurden, nahmen die Nebenwirkungen zu. Der Harnsäurespiegel im Blut kann zunehmen, Allergien können in verschiedenen Formen auftreten oder die Mundschleimhaut reizen. Im Falle einer Überdosierung bei Kindern kann eine Darmkolik auftreten.

Bei einer Überdosierung von Enzistal bei Kindern können Darmkrämpfe auftreten.

Spezielle Anweisungen

Das Medikament wirkt sich nicht auf das Fahren eines Fahrzeugs aus und hat auch keinen Einfluss auf die Reaktionsgeschwindigkeit, es kann genommen werden, bevor Sie hinter das Steuer kommen oder komplexe Mechanismen bedienen.

Verwenden Sie während der Schwangerschaft und Stillzeit

Während der Schwangerschaft kann das Gerät verwendet werden, wenn Beweise unter ärztlicher Aufsicht vorliegen. Bei der Stillbehandlung ist es besser, sie nicht zu halten.

Verwenden Sie in der Kindheit

Es ist verboten, das Gerät für Kinder unter 3 Jahren zu benutzen.

Drogenwechselwirkung

Wenn es zusammen verwendet wird, hilft das Medikament, Antibiotika, fettlösliche Vitamine und Sulfonamide effektiv zu absorbieren. Die Wirksamkeit seiner Verwendung wird reduziert, indem Antazida mit Magnesium- und Kalziumionen geteilt werden.

Wenn es zusammen verwendet wird, hilft das Medikament, Antibiotika, fettlösliche Vitamine und Sulfonamide effektiv zu absorbieren.

Analoge

Mit Wirkstoffen wirkt Festal als absolutes Äquivalent. Unter anderen Analoga bedeutet:

Einige Arzneimittel sind auch zur oralen Verabreichung vorgesehen, während andere als intravenöse oder intramuskuläre Injektionen verabreicht werden.

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Lagerung

Das Medikament sollte an einem trockenen Ort aufbewahrt werden, geschützt vor Licht bei Temperaturen bis zu 25 ° C, außerhalb der Reichweite von Kindern. Die Haltbarkeit beträgt 3 Jahre ab Herstellungsdatum.

Apothekenverkaufsbedingungen

Das Werkzeug gehört zur Kategorie OTC.

Enzistal kann in einer Apotheke ohne ärztliche Verschreibung gekauft werden.

In Apotheken kostet die Verpackung eines Medikaments mit 20 Tabletten etwa 80 Rubel, bei 80 Tabletten sogar bis zu 350 Rubel. Dieser Preis gilt als niedrig im Vergleich zu ähnlichen Mitteln.

Bewertungen

Oft Menschen, bevor Sie für ein oder anderes Medikament in die Apotheke gehen, studieren Sie die Internet-Bewertungen darüber. Sie können die Meinungen der Ärzte und der Patienten selbst lesen.

Ärzte

Olga Ivanovna, 44, Gastroenterologe, Twer: "Die Droge hilft, den Verdauungsprozess zu erleichtern. Obwohl es ohne Rezept verkauft wird, empfehle ich es nicht von Ihnen verschrieben werden. Es bezieht sich auf Produkte mit Enzymen, die nur eingenommen werden müssen, wenn das Verdauungssystem es benötigt. Dies ohne einen Arzt festzustellen, ist unmöglich. "

Alina Vladimirovna, 39 Jahre alt, Allgemeinmedizinerin, Vologda: "Das Mittel ist wirksam, besonders bei Patienten mit wiederkehrender Obstipation. Wenn man es nimmt, sagen viele Leute einen beständigen positiven Effekt. Sehr wenige Menschen haben sich über Nebenwirkungen beschwert, viel mehr wie die Tatsache, dass das Mittel im Vergleich zu anderen ähnlichen Medikamenten kostengünstig ist. "

Von Patienten

Yana, 29, Omsk: "Wegen Problemen mit der Bauchspeicheldrüse und einer ungesunden Ernährung leide ich oft unter Bauchschmerzen, Grollen und Koliken. Änderung der Diät und Diät, aber die Situation hat sich nicht geändert. Dann habe ich angefangen, dieses Werkzeug zu benutzen, und ich kann seine hohe Effizienz bemerken. Ich trinke 2 Mal am Tag zu den Mahlzeiten, vor allem vor langen Reisen. "

Svetlana Sergeevna, 64, Kirov: "Ich leide an chronischer Pankreatitis und trage auch Zahnprothesen. Ich benutze das Medikament seit langer Zeit, es ist wirksam und billig, lindert Schwere im Magen, vor allem nach fetthaltigen Lebensmitteln. Während der Mahlzeit müssen Sie eine Tablette einnehmen, wenn der Schmerz stark ist, dann zwei. Aber der einzige Nachteil ist der Zucker in der Zusammensetzung der Droge, infolge dessen es unmöglich ist, es für diejenigen zu trinken, die Diabetes haben. "

Enzistal Bewertungen

5 - 0

4 - 0

3 - 0

2 - 0

1 - 0

Pillen "Enzistal" sind immer gefragte Heiler in meinem Erste-Hilfe-Kasten. Außerdem versuche ich immer sicherzustellen, dass mindestens ein paar Blisterzellen in meiner Handtasche beschäftigt sind - ich habe immer einen Teil der Verpackung für alle Reisen mitgenommen. Das Produkt wurde mit der Zeit getestet und hat mich nie im Stich gelassen, mit seinen Pluspunkten, die nur den einzigen, meiner Meinung nach, negativen Fehler vernichten.

Details der Droge Enzistal: Anweisungen, Rezensionen, Vergleich mit Analoga

Enzyme sind eine beliebte und wichtige Komponente eines Erste-Hilfe-Kastens. Sie werden nicht nur für medizinische Zwecke, sondern auch für "häusliche" Probleme mit der Verdauung verwendet. Aber einige Drogen wirken besser, andere schlechter. Das Netzwerk erhält viele positive Rückmeldungen über Enzidale. Die Droge wird von Ärzten und Patienten gelobt, was selten vorkommt. Die Autorengruppe Gastro-blog.ru hat herausgefunden, was daran besonders ist. Unten sind die Ergebnisse unserer objektiven Mini-Forschung.

Allgemeine Informationen

Hersteller - Indischer Pharmakonzern TORRENT PHARMACEUTICALS Ltd.

Form release - magensaftresistente Tabletten zur Verwendung pro Unze (innen), verpackt in 4, 6 oder 10 Stück in starre Blister oder Folienstreifen, verpackt in Kartons.

Das Medikament ist eine Kombination von wirksamen Enzymen. Die Wirkung der Hauptwirkkomponente der Zusammensetzung - Pankreatin (in einer Menge von 192 mg) beruht auf der therapeutischen Wirkung von Pankreas (Amylase, Lipase) und Pflanzen (Protease) Enzymen, verstärkt durch Galle und Hemizellulose.

Der Preis von Enzistal hängt vom Verpackungsvolumen ab, variiert je nach Apothekenrändern. Durchschnittswerte: 1-3 $ - für 20 und 6-8 $ für 80 Tabletten. Die Kosten für dieses bestimmte Medikament in russischen Apotheken sind niedriger als beispielsweise in ukrainischen oder kasachischen Verkaufsstellen.

Analoga von Enzistala in der Zusammensetzung: Digestal, Hypental, Festal, Enzim Forte.

Ähnliche Enzyme in Aktion, aber ohne Galle und Hemizellulose: Ajizim, Eurobiol, Kreazim, Kreon, Mezim, Pangrol, Panzinorm, Fermentium, Ermintal.

Enzistal: Gebrauchsanweisung (mit Ergänzungen und Kommentare)

Betrachten Sie das Enzym für therapeutische und prophylaktische Zwecke.

Direkte Hinweise zur Verwendung:

  • Anpassung nach Bestrahlung oder chirurgischem Eingriff in die Tätigkeit des Gastrointestinaltraktes;
  • exokrine Insuffizienz des Darms, der Leber, der Bauchspeicheldrüse oder anderer Komponenten des Verdauungssystems.

Darüber hinaus entlastet Enzistal den Zustand der Überernährung, es ist nützlich für Menschen auf Diät, sich an einen künstlichen Kiefer gewöhnt, und Bett-Patienten.

Das Medikament wird in Vorbereitung auf diagnostische Studien (Ultraschall, Röntgen des Magens) und mehr - für eine bessere Absorption von Antibiotika und einigen anderen Drogen empfohlen.

  • akute Phase der Pankreatitis;
  • Hyperbilirubinämie;
  • Hepatitis;
  • Gallensteinkrankheit;
  • Darmverschluss;
  • obstruktive Gelbsucht;
  • Leberversagen;
  • Empyem (Eiterung + Obturation) der Gallenblase.

Patienten mit Mukoviszidose werden individuell verschrieben, wobei die Dosis der Enzyme mit dem Volumen und der täglichen Anzahl der Portionen der Nahrung verglichen wird.

Diese Pillen werden Kindern unter drei Jahren und Frauen in einer "interessanten" Position nicht verschrieben.

Überlege dir getrennt, wie du Enzistal nehmen kannst.

Die therapeutische Standarddosis beträgt 1-2 Tabletten à 3 p. / Tag. Je nach den Aufgaben und den damit verbundenen Aufgaben wird es dem Gewicht des Patienten angepasst.

Vor den diagnostischen Aktivitäten nehmen sie 3 mal täglich 2 Tabletten ein, beginnend 3 Tage vor dem Test.

Tabletten müssen zu der Zeit oder direkt nach den Hauptmahlzeiten (Frühstück, Mittagessen, Abendessen) einen Schluck (ohne Kauen) einnehmen.

Die Dauer der Behandlung wird vom Arzt angepasst.

Bewertungen, Vergleich mit Analoga

Die Hauptvorteile der betrachteten Droge, laut Ärzten:

  • Wirksamkeit;
  • minimale Chance von Nebenwirkungen;
  • vernünftiges Verhältnis von Qualität und Preis.

Die Praxis zeigt, dass 8 von 10 Ärzten, die Enzyme verschreiben, Enzistal empfehlen.

Patienten, die die Droge eingenommen haben, sind zufrieden. Apropos Mängel, beachten Sie die Einschränkungen des Empfangs und mögliche Nebenwirkungen. Oft akzentuieren Sie den Moment, in dem die Handlung von Enzistal und zum Beispiel Mezim ähnlich ist, aber die erste ist viel billiger.

Aber lass uns objektiv sein. Unsere Leser fragen oft, was besser ist: Enzistal, Festal oder Mezim. Die Antwort wird durch die Tabelle veranschaulicht, und die Schlussfolgerungen sind offensichtlich.

Was ist der Unterschied zwischen Festal und Enzistal?

Es gibt Situationen, in denen der Körper bei einem festen Mittagessen oder Abendessen das stärkste Unbehagen verspürt, das mit Blähungen und Gas im Darm verbunden ist. Aus diesem Grund empfehlen Experten eine große Anzahl von Medikamenten, um das Problem zu lösen. Enzistal oder Festal nehmen unter solchen Arzneimitteln einen würdigen Platz ein. Betrachten Sie die Wirkung von jedem von ihnen und vergleichen Sie, welche Medizin besser ist.

Festliche Beschreibung

Festal - ein Enzympräparat, enthält Pankreatin, enthält Lipase, Amylase, Protease. Mit ihrer Hilfe beginnt Nahrung im Magen schneller zu verdauen, beschleunigt den Abbau von Kohlenhydraten, Fetten und Proteinen, was die Aufnahme von aktiven und nützlichen Elementen durch die Schleimhaut im Dünndarm beschleunigt. Gallenextrakt stimuliert den Darm und die Gallenblase.

Pharmakologie

Gallensäuren haben eine choleretische Wirkung, mit deren Hilfe die fettlöslichen Vitamine E, A, K und Fette schneller aufgenommen werden. Um die Verdauung zu verbessern und die Menge an Gas im Darm zu reduzieren, ist Hemicellulase ein Enzym, das Pflanzenfaserabbau unterstützt.

Festal hat folgende Aktionen:

  • Proteolytisch (fördert den Abbau verschiedener Proteine);
  • Lipolytisch (Fettgewebe auflösen, Fette abbauen, tief in das Innere eindringen);
  • Amylolytisch.

Wie man Festal produziert und verpackt

Geben Sie das Medikament in Form von magensaftresistenten Tabletten in einer Schutzhülle frei. Verpackt in Aluminiumplatten, jeweils 10 Tabletten; Stapeln Sie in Kartonpackungen mit einer geraden Anzahl von Platten.

Beschreibung von Enzistal

Enzistal ist ein kombiniertes Enzym, das den Verdauungsprozess verbessert. Es basiert auf Pankreatin, einem Bestandteil der Galle (Pankreas); Die Eigenschaft von Pankreatin ist es, den Abbau von Proteinen, Kohlenhydraten und Fetten zu unterstützen und den Prozess der Verdauung von Nahrung und die Aufnahme von notwendigen Elementen durch den Dünndarm zu beschleunigen.

Hemicellulase ist eine weitere Komponente des Arzneimittels, ein Enzym, das die Absorption von Ballaststoffen im Körper unterstützen kann. Die in der Droge enthaltene Galle hilft, die Gallenblase zu normalisieren.

Pharmakologie

Wenn es in den Magen eintritt, löst sich die Kapsel auf, befreit die Mikrosphären, vermischt sich mit Nahrung im Magen und dringt gemeinsam in den Dünndarm ein, wo die Mikrosphären zu aktivieren beginnen. Das Essen beginnt gleichzeitig, schneller und gleichmäßiger zu verdauen.

Enzistal wirkt als lipolytisch (bricht Fette ab); proteolytische (zerlegt Proteine) und amylolytische Enzym Medikamente.

Wie man Enzistal herstellt und verpackt

Das Medikament wird in Form von weißen runden Tabletten mit einer löslichen Schale hergestellt. Tabletten werden in Blister oder Streifen mit einer geraden Anzahl von Tabletten (von 4 bis 10 Stück) verpackt, die in Kartons, 1-2-8-10 Blister in jedem platziert werden.

Was ist der Unterschied zwischen Festal und Enzistal?

Wenn Sie die beiden Drogen über den Gehalt an Wirk- und Hilfsstoffen und deren Anzahl pro Tablette (Pillen) vergleichen, können Sie die Identität in allem sehen.

Der Inhalt beider Arzneimittel ist der gleiche: ein Dragee enthält 192 mg Pankreatin, das aus 6.000 Lipase-Einheiten, 4.5.000 Amylase-Einheiten, 300 Protease-Einheiten besteht; 25 mg Rindergalle und 50 mg Hemicellulase sind ebenfalls in der Zusammensetzung der Zubereitungen enthalten.

Was sind die Ähnlichkeiten und Unterschiede von Drogen?

Festal wird bei chronischer Pankreatitis eingesetzt, wenn die exokrine Funktion der Bauchspeicheldrüse aufgrund verschiedener pathologischer Zustände des Patienten nicht ausreichend wirkt, äußert sich dieser Zustand durch Störungen im Magen-Darm-Trakt, wenn Nahrung nicht verdaut wird, Neigung zu Verstopfung besteht, Blähungen gestört sind.

Nach den Rezepten der Ärzte wird Festal in Kombination mit der Einnahme anderer Arzneimittel verschrieben, wenn es

  • Alkohol oder toxische Leberschäden;
  • Zirrhose der Leber;
  • ein großer Verlust von Gallensäure oder eine Verletzung seiner Zirkulation im Körper;
  • Dysbakteriose.

Enzistal wird eingenommen, wenn eine Funktionsstörung der folgenden Organe vorliegt: Magen, Darm, Leber, Gallenblase, unter Verletzung der exokrinen Funktion der Bauchspeicheldrüse, (wenn diese Organe chronische entzündliche und dystrophische Erkrankungen haben, während der Bestrahlung), mit nicht-infektiösen Durchfall, Meteorismus.

Beide Medikamente werden von Ärzten verschrieben:

  • Diät, unregelmäßige oder ungesunde Ernährung, was zu einem Versagen bei der Verdauung von Lebensmitteln führt;
  • Verletzung der Kaufunktion bei Beschädigung des Zahnfleisches oder der Zähne, bei Verwendung eines künstlichen Kiefers;
  • Verletzung des Prozesses der Bildung und Ausscheidung von Galle (bei chronischen Erkrankungen: Gastritis, Cholezystitis, Duodenitis);
  • sitzender Lebensstil;
  • Antibiotika nehmen (festal hilft ihnen, sich im Körper schneller zu verdauen).

Wenn der Patient für eine Studie, Röntgen oder Ultraschall vorbereitet werden muss, um den Zustand der Organe in der Bauchhöhle zu überprüfen, wird dem Patienten auch ein Fest oder ein Enzistal vorgeschrieben.

Wenn Festal / Enzistala mit Antazida eingenommen wird, nimmt die Wirksamkeit des ersten ab. Dies ist auf den Gehalt an Magnesiumhydroxid und Calciumcarbonat zurückzuführen. Antazida reduzieren und neutralisieren die Salzsäure des Magensaftes, sie wirken schnell, aber diese Zeit ist genug, um die Wirkung von Enzympräparaten zu negieren.

Die Einnahme der betreffenden Medikamente hat eigene Kontraindikationen:

  • Hepatitis;
  • Hyperbilirubinämie;
  • individuelle Unverträglichkeit gegenüber den Komponenten;
  • Obstruktion im Darm;
  • obstruktive Gelbsucht;
  • Leberversagen;
  • Leberkoma;
  • akute Pankreatitis oder chronisch während einer Exazerbation;
  • Gallensteinkrankheit;
  • Neigung zu Durchfall;
  • Kind bis zu 3 Jahren.

Kinder, die älter als drei Jahre sind, können nur verschreibungspflichtig und streng unter Aufsicht behandelt werden.

Mit Vorsicht und unter strenger Überwachung ist es möglich, enzistal und festlich für Patienten mit einer Diagnose von Mukoviszidose und schwangeren Frauen zu nehmen.

Wenn Sie Medikamente falsch einnehmen, können Sie eine Allergie in Form von Tränenfluss, Niesen, Urtikaria bekommen; Darmkolik, Übelkeit, Durchfall. Dann müssen Sie andere Wunden behandeln.

Wenn Sie große Dosen des Medikaments und für eine lange Zeit verwenden, kann Hyperurikämie auftreten, Hyperurikurie - eine übermäßige Menge an Harnsäure im Blut und Urin. Säuresalze können abgeschieden und schlecht aus dem Körper eliminiert werden, und dies führt zu einer Nierenerkrankung.

Wie man Drogen nimmt

Beide Medikamente sollten oral eingenommen werden, 1 Tablette dreimal täglich, ohne zu kauen, unmittelbar nach oder während der Mahlzeiten. Wie lange es dauert, wird vom behandelnden Arzt bestimmt. Die Therapie zur Einnahme von Medikamenten kann zwei oder drei Tage dauern und kann jahrelang behandelt werden. In diesem Fall sollten Medikamente mit anderen, ähnlichem abgewechselt werden. Es hängt alles von der Schwere der Krankheit und ihrer Natur ab.

Wenn der Patient auf Ultraschall oder Röntgenstrahlen vorbereitet wird, empfehlen Ärzte die Einnahme von Tabletten (Dragees) 3 mal täglich 2 mal täglich, um die Gasmenge im Darm zu reduzieren und die Arbeit richtig einzustellen.

Wie aus dem Obigen ersichtlich ist, sollen beide Medikamente die gleichen Probleme des Körpers behandeln und beseitigen, die gleichen aktiven Substanzen enthalten, sogar die gleichen Kontraindikationen haben. Dies bedeutet, dass Fest und Enzistal Analoga sind.

Wenn Sie die Preise in einer Apotheke vergleichen, dann enzistal billiger Fest. Die Wirkung des ersten wird dadurch nicht gemindert. Beide Arten von Dragees sind in ihrer Wirkung wirksam und helfen dem Patienten, mit gesundheitlichen Problemen fertig zu werden.

Trotz der großen Anzahl von Ersatzarzneimitteln müssen Sie vor dem Kauf eines Analogons zu diesem Thema Ihren Arzt konsultieren. Dies wird helfen, eine Reihe sehr nachteiliger möglicher Konsequenzen zu vermeiden.

Nach Absprache, wenn es kein Fest in der Apotheke gibt, können Sie sicher sein Gegenstück kaufen, insbesondere enzistal. Diese Art von Medikamenten wird ohne ärztliche Verschreibung verkauft, daher sollte es keine Schwierigkeiten beim Kauf geben.

Die Verdauung kann sowohl bei einem gesunden Menschen als auch bei Menschen mit Problemen und Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes, der Bauchspeicheldrüse gestört sein. Damit der Körper wie eine Uhr richtig funktioniert, braucht er Hilfe. Daher gibt es kombinierte Enzympräparate, die diese Aufgabe bewältigen.

Die Wirkung von Medikamenten aufgrund der Eigenschaften jedes Organismus. Daher ist es unmöglich, das Medikament genau anzugeben und gleichzeitig zu sagen: "Das ist besser und effektiver!"

ENZISTAL

◊ Weiße magensaftresistente Tabletten sind rund, bikonvex.

4 Stück - Blister (1) - Pappkarton.
6 Stück - Blister (1) - Pappkarton.
10 Stück - Blister (2) - Pappkarton.
10 Stück - Blisterpackungen (8) - Pappkarton.
4 Stück - Streifen (1) - packt Pappe.
6 Stück - Streifen (1) - packt Pappe.
10 Stück - Streifen (10) - packt Pappe.

Überempfindlichkeit; Hyperbilirubinämie; akute Pankreatitis, chronische Pankreatitis (Exazerbation), Hepatitis, Leberinsuffizienz, Leberkoma oder precoma, Empyem der Gallenblase, Cholelithiasis, Ikterus, Darmverschluss.

Mit Vorsicht: Mukoviszidose, Schwangerschaft; Kinderalter (bis 3 Jahre).

Enzistal

Ekaterina Ruchkina 24. Dezember 2011

Beschreibung und Anweisungen des Medikaments Enzistal

Enzistal - ein Enzympräparat, das Pankreasenzyme enthält - Pankreatin, Galle, Hemizellulose. Die Verwendung dieses Arzneimittels fördert die Verdauung, insbesondere die Verdauung von Proteinen, Fetten, Kohlenhydraten. Diese Substanzen werden besser gespalten und besser im Darm absorbiert. Solche Medikamente können für Menschen mit einem Mangel an eigenen Enzymen notwendig sein.

Enzistal angewendet, wenn:

  • Verschiedene Pathologien, die durch einen Mangel an Substanzen der Bauchspeicheldrüse gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, nachdem ein Teil davon entfernt wurde, Kanäle verstopft, Pankreatitis und so weiter;
  • Essstörungen;
  • Die Notwendigkeit, den Darm vor der Forschung zu reinigen (z. B. Radiographie).

Enzistal produzieren in Form von Tabletten. Sie werden während der Mahlzeiten oder unmittelbar nach den Mahlzeiten getrunken. Es ist nötig die Tabletten Anzistal mäßig abzuwaschen, es ist unmöglich, sie zu kauen. Die Anweisung der Droge spricht über die Möglichkeit von Jahren der Therapie. Aber die Behandlung sollte von einem Arzt verschrieben werden, der die Dosierung und Häufigkeit der Einnahme des Medikaments festlegt. Wenn Sie zu viel essen, können Sie ein oder zwei Tabletten Enzistala nehmen.

Enzistal kontraindiziert in:

  • Behinderung des Gallengangs.

Nebenwirkungen von Enzistal

Vor dem Hintergrund der Verwendung dieses Medikaments kann es krampfartige Bauchschmerzen, Beschwerden im Anus, Durchfall geben. Bei der Untersuchung des Urins eines Patienten, der Enzistal einnimmt, kann eine hohe Konzentration von Harnsäure nachgewiesen werden. Allergische Reaktionen auf die Bestandteile dieses Enzympräparats sind bekannt, von Urtikaria bis Bronchospasmus.

Enzistale Bewertungen

Leider ist die Verdauung vieler nicht perfekt. Oft sind diese Probleme sozusagen vom Menschen verursacht, aufgrund von falscher Ernährung, Diäten oder, umgekehrt, übermäßigem Konsum von schwerem Essen. Dies wird durch die Bewertungen von Enzistale bestätigt, die in verschiedenen Foren gefunden werden. Zum Beispiel in der Diskussion von Mädchen auf verschiedenen sitzen, darunter sehr strenge Diäten.

- Mit sehr wenig jetzt essen. Und ich habe Verstopfung bekommen. Ich weiß es nicht, vielleicht liegt es daran, dass in Wirklichkeit alles absorbiert wird und nur wenig in den Darm gelangt... Kann ich Enzistal trinken, um die Verdauung zu aktivieren? - fragt einen von forumchanok.

- Ich setzte auf eine kohlenhydratfreie Diät und untergrub meine Verdauung komplett, antwortet ein anderes Mädchen. - Mein Arzt sagte, dass Sie jetzt den Körper unterstützen müssen, Drogen mit Pankreatin trinken, wie Enzistal. Es wurde einfacher - probier es.

- Und ich habe auf der Website von Herstellern eines solchen Enzyms gelesen, dass es im Allgemeinen für jeden nützlich ist zu trinken, und Sie fast die Länge Ihres Lebens verdoppeln können!

- Der Arzt sagte mir, dass sie eine Abhängigkeit zu Enzistal und ähnlichen Mitteln entwickeln könnte. Das heißt, der Körper hört auf, Nahrung selbst zu verdauen, in der Erwartung, dass er Substanzen von außen erhalten wird.

Solche Überlegungen zu Nutzen und Schaden von Enzympräparaten sind nicht ohne Bedeutung. Auf der einen Seite ist es natürlich nicht schlecht, deine Verdauung zu unterstützen, wenn die inneren Kräfte des Körpers nicht ausreichen. Aber ein Arzt sollte einen solchen Zustand diagnostizieren. Und dann wird dieser Spezialist Ihnen jene Drogen empfehlen, die Gesundheit wieder herstellen werden. Aber die Enzyme nur "zur Reinigung" oder "zur Erhöhung der Langlebigkeit" zu nehmen, ist lächerlich und gefährlich.

Die Wirkung des Medikaments Enzistal mit Pankreatitis

Enzistal hilft, den Verdauungsprozess zu organisieren. Es ist nicht nur für Patienten vorgeschrieben. In einigen Fällen ist es gesund und gesund, besonders für diejenigen, die oft die Diät verletzen.

1 Registrierungsnummer und ATC

ATX - A09A. Präparate, die die Verdauung fördern, einschließlich Enzym.

Registrierungsnummer P N015075 / 01 vom 24.04.09.

Enzistal hilft, den Verdauungsprozess zu organisieren.

2 Hinweise zur Verwendung

Als Teil der Behandlung wird ein pharmakologisches Mittel für die folgenden Pathologien und Störungen verwendet:

  • verschobene Gastrektomie, Pankreatektomie;
  • erhöhte Ausscheidung von Fetten mit Kot während der Malabsorption;
  • Insuffizienz der exokrinen Funktion der Bauchspeicheldrüse bei Mukoviszidose, Pankreatitis;
  • Kompression des Ganges mit Tumoren in der Bauchspeicheldrüse;
  • Erkrankungen der Verdauungsorgane im chronischen Verlauf, insbesondere bei älteren Menschen und bei Patienten, die lange im Bett waren;
  • vor der Diagnose von Peritoneum mit Röntgenstrahlen, Ultraschall;
  • Zustände nach Operationen an den Verdauungsorganen, bei Blähungen, Durchfall (Medikamente werden im Rahmen einer Kombinationstherapie angewendet).

Gesunden Menschen die Mittel in der Schwere im Magen, Sodbrennen, Blähungen, Übelkeit und anderen Beschwerden von übermäßigem Essen in unregelmäßigen Mahlzeiten, die Verwendung von Fett gezeigt. Es wird empfohlen, dass, wenn Fehler in der Ernährung sind, die für die Gewichtsabnahme beobachtet wird, und in anderen Fällen.

3 Pharmakologische Wirkung Enzistala

Enzymarzneimittel reguliert die Verdauung aufgrund der Normalisierung solcher Prozesse:

  • Wiederherstellung des Magen-Darm-Traktes;
  • Pankreasenzymversorgung;
  • Verdauung und Absorption von Nährstoffen durch die Wände des Dünndarms aufgrund des Gehalts an Amylase, Protease und Lipase;
  • Emulgierung von Fetten und Abbau von Ballaststoffen;
  • Aktivierung der Lipase;
  • die Assimilation der Vitamine A, D, E, K;
  • Reinigung des Darmtraktes von Stuhlmassen und angesammelten Gasen;
  • erhöhte Produktion von Galle.

Ein Enzymmittel reguliert die Verdauung durch Normalisierung der Absorption der Vitamine A, D, E, K.

4 Zusammensetzung und Freisetzungsform

Die Formel enthält 3 Wirkstoffe:

  • Pankreatin - 192 mg;
  • Hemicellulase - 50 mg;
  • Auszug aus medizinischer Galle - 25 mg.

Wirkstoff Pankreatin umfasst:

  • Amylase (4,5 Tausend Einheiten);
  • Lipase (6 Tausend Einheiten);
  • Protease (300 E).

Das Medikament wird nicht in Ampullen mit einer Lösung oder Pulver zur Injektion verabreicht.

Das Produkt sieht aus wie weiße Tabletten mit konvexer Form, die oben mit einer Hülle bedeckt sind, die die Enzyme vor Magensaft schützt. Aus diesem Grund beginnt der Wirkstoffkomplex nur im Dünndarm zu wirken.

Das Produkt sieht aus wie weiße Tabletten mit konvexer Form, die oben mit einer Hülle bedeckt sind, die die Enzyme vor Magensaft schützt.

5 Wie nehme ich Enzistal?

Die Tabletten werden ganz ohne Kauen eingenommen, sonst wirkt das Arzneimittel nicht. Zusätzlich werden bei Verletzung der Schutzhülle im Mund Schleimhäute geschädigt. Es wird empfohlen, sich nach jedem Gebrauch hinzulegen.

Dosierung

Die Tagesdosis ist in 2-3 Portionen aufgeteilt. Nehmen Sie eine Dosis nach der anderen ein:

  • nach 18 Jahren - 1-2 Tabletten;
  • unter 18 Jahre alt - 1 Tablette;
  • vor der Diagnose - 2 Tabletten.

Die Dosen werden nur vom Arzt angepasst, der den Patienten beobachtet.

Es ist verboten, Minderjährige ohne Termin zu behandeln.

Vor dem Essen oder danach

Das Medikament wird mit dem Essen oder unmittelbar danach eingenommen. Die Tabletten wurden mit ein paar Schlucken Flüssigkeit hinuntergespült.

Das Medikament wird mit dem Essen oder unmittelbar danach eingenommen.

Wie viel zu nehmen

Wenn Verdauungsstörungen aufgrund von Fehlern bei der Zubereitung der Diät auftreten, dauert die Behandlung einige Tage vor den diagnostischen Verfahren - 2-3 Tage. Im Rahmen der Ersatztherapie wird die Behandlung mit einem Kombinationsmedikament über Monate oder sogar Jahre ausgedehnt.

6 Merkmale der Verwendung der Droge von Enzistal

Mit Vorsicht wird ein Enzymmittel für solche Bedingungen verschrieben:

  • Symptome, die einer Entzündung des Blinddarms ähneln;
  • Diabetes, weil Zucker in der Hilfszusammensetzung vorhanden ist.

Während der Erholung oder Erweiterung der Diät wird das Medikament nicht ohne ärztliche Verschreibung genommen.

Wenn Anzeichen einer Darmobstruktion vorliegen, kann die Fortsetzung der Pankreatin-Therapie zur Bildung von Stenosen führen. Daher kontrollieren sie ständig den Zustand und achten auf ungewöhnliche Empfindungen, besonders wenn die Lipase-Dosierung mehr als 10 Tausend U / kg / Tag beträgt.

Es besteht die Gefahr der Bildung von Harnsäuresteinen. Daher wird während der Behandlung die Konzentration von Harnsäure im Urin unter Kontrolle gehalten.

Seien Sie wachsam ernennen Enzym bei Diabetes mellitus.

Schwangerschaft und Stillzeit

Ein schwangeres Kombinationspräparat wird verschrieben, wenn die Behandlung der Mutter wichtiger als der Schaden für den Fötus ist. Beim Stillen gilt die gleiche Regel. Frauen während der Laktation werden empfohlen:

  • nehmen Sie das Medikament sofort nach der Fütterung;
  • Nach der nächsten Dosis die Milch bis zur Entlastung in der Brust abgießen und ausgießen;
  • Beobachten Sie das Baby: Wenn der Gesundheitszustand sich verschlechtert hat, stoppen Sie die Behandlung und kontaktieren Sie den Kinderarzt;
  • Verwenden Sie das Medikament nur als letzten Ausweg.

Frauen während der Laktation wird empfohlen, das Medikament allein als letztes Mittel zu verwenden.

Alter der Kinder

Das Medikament ist nicht für Kinder unter 6 Jahren vorgeschrieben. In einem höheren Alter in Verletzung des Verdauungssystems ist es erlaubt, es zu verwenden.

Fortgeschrittenes Alter

Enzyme, die Teil der therapeutischen Zusammensetzung sind, werden für die chronische Form von Erkrankungen der Organe des Verdauungssystems bei älteren Menschen empfohlen. Keine weiteren Informationen verfügbar.

7 Nebenwirkungen

Die Behandlung kann mit solchen unerwünschten Wirkungen einhergehen:

  • Übelkeit, Erbrechen, beeinträchtigter Stuhl, Blähungen, Unwohlsein im Magen;
  • Kolik und Obstruktion des Darmtraktes;
  • allergische Reaktionen, einschließlich Anaphylaxie;
  • Reizung der Mundschleimhaut und Epidermis um den Anus;
  • mit einer hohen Dosis - ein Sprung in der Höhe der Harnsäure im Blut.

Die Behandlung kann mit einem Anstieg des Harnsäurespiegels im Blut einhergehen.

Auswirkungen auf das Fahren

Die Droge beeinträchtigt nicht die Fähigkeit des Patienten, ein Auto oder andere Mechanismen zu fahren, die die höchste Konzentration der Aufmerksamkeit erfordern, mit der Arbeit zu arbeiten.

8 Kontraindikationen

Das Medikament wird nicht bei Überempfindlichkeit gegen einen Bestandteil, sowie Pankreasenzyme tierischen Ursprungs verwendet. Andere medizinische Kontraindikationen:

  • chronische Pankreatitis in der akuten Phase;
  • akute Entzündung der Bauchspeicheldrüse;
  • Gallensteinkrankheit;
  • akute Hepatitis;
  • Probleme mit der Durchgängigkeit der Gallenwege;
  • Leberversagen, Koma oder Präkoma;
  • obstruktive Gelbsucht;
  • obstruktiver Darmverschluss;
  • Galaktoseintoleranz, Lactasemangel, Glucose-Galactose-Malabsorptionssyndrom.

Die Droge wird nicht für Gallensteinkrankheit verwendet.

9 Wechselwirkungen mit anderen Drogen

Wurden solche Effekte bei der Verwendung des Enzymkomplexes mit anderen Arzneimitteln identifiziert:

  • mit Antithrombotika, Vitamin-K-Antagonisten, Acetylsalicylsäure, nicht-selektiven Inhibitoren der Reverse-Neural-Capture von Monoaminen - reduziert ihre Wirkung;
  • mit M-holinoblokatorami - verstärkte anticholinerge Wirkung;
  • mit Folsäure - verringert seine Absorption;
  • mit der Acarbose - ist die hypoglykämische Wirkung geebnet;
  • mit Eisenpräparaten - bei Langzeitbehandlung nimmt die Bioverfügbarkeit des Elements ab;
  • mit Antazida auf der Basis von Calciumcarbonat, Magnesiumdioxid - die Wirkung von Enzymen nimmt ab;
  • mit Cimetidin - der Enzymkomplex hat eine größere Wirkung;
  • mit Antibiotika, Sulfonamiden, fettlöslichen Vitaminen - erhöht die Wirkung von Medikamenten.

Mit Cimetidin hat der Enzymkomplex eine größere Wirkung.

10 Kompatibilität mit Alkohol

Es gibt keine Daten über die Kompatibilität des Medikaments mit Alkohol.

Bei chronischen Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse oder anderer Organe ist die gleichzeitige Einnahme von Pankreatin zur gleichzeitigen Einnahme alkoholischer Getränke nicht zu empfehlen.

Die ständige Kombination mit Ethanol kann zu folgenden Konsequenzen führen:

  • Exazerbation bestehender Pathologien;
  • Rückfall der Krankheit;
  • Pankreas-Organ und Pankreas-Nekrose-Zelltod;
  • Diabetes.

Aber die Medizin kann von gesunden Leuten vor oder nach dem Fest benutzt werden.

Eine einzelne Dosis beseitigt das Gefühl von Schwere und aktiviert den Verdauungsprozess.

Es sollte berücksichtigt werden, dass alkoholbasierte Mittel die Wirkung von Pankreatin reduzieren.

Die ständige Kombination mit Ethanol kann zur Pankreasnekrose führen.

11 Überdosierung

Erhöhte Dosis führt zu einer größeren Schwere der Nebenwirkungen.

Übermäßige Aufnahme von Pankreatin verursacht Hyperurikämie und Hyperurikurie.

In solchen Fällen benötigt der Patient eine symptomatische Therapie.

12 Urlaubsbedingungen aus Apotheken

Ein Rezept ist nicht erforderlich, um ein Medikament in einer Apotheke zu kaufen.

Wie viel es kostet

Das Medikament wird zu diesem Preis in Apotheken angeboten:

  • 20 Tabletten - ab 101 reiben;
  • 80 Tabletten - von 342 Rubel.

13 Lagerbedingungen

Das Erste-Hilfe-Set wird vor Sonnenlicht geschützt und an einem trockenen Ort aufbewahrt. Die Temperatur sollte + 25 ° C nicht überschreiten.

Das Erste-Hilfe-Set wird vor Sonnenlicht geschützt und an einem trockenen Ort aufbewahrt.

Verfallsdatum

Das Produkt ist 36 Monate verwendbar, sofern die Lagerungsempfehlungen eingehalten werden.

14 Analoga

Wenn Intoleranzmittel durch andere Produkte ersetzt werden können, die die Verdauung verbessern, auf der Grundlage der gleichen Substanzen:

Wenn Intoleranz bedeutet, kann durch Festal ersetzt werden.

Vorbereitungen mit Pankreatin:

  • Bios;
  • Gastenorm Forte;
  • Kreon;
  • Mezim Forte;
  • Micrazim;
  • Panzim Forte;
  • Pankreazim;
  • Pancreflat (Pankeratin und Dimethicon);
  • Panzerung;
  • Penzital.

Wenn Intoleranz bedeutet, kann durch andere Produkte, die die Verdauung verbessern, zum Beispiel das Medikament Creon mit Pankreatin ersetzt werden.

Zubereitungen mit ähnlicher Wirkung, aber mit anderen Wirkstoffen:

  • Atsidin-Pepsin (Betain und Pepsin);
  • Unienzym mit MPS (Pilzdiastase und Papain).

Das Medikament hat eine ähnliche Wirkung, aber mit anderen Wirkstoffen Acidine-Pepsin.

Was unterscheidet sich von Enzistal P?

Die Drogen haben eine andere Zusammensetzung. Das zweite Produkt enthält keinen Zellulose- und Gallenextrakt, es hat weniger Enzyme:

  • Lipase - 3500 IE;
  • Amylase - 4200 IE;
  • Protease - 250 U.

15 Bewertungen von Ärzten und Patienten

Olga, 40 Jahre alt, Tscheljabinsk: "Bei mir wurde eine chronische Pankeratitis mit einer Gallenblasenbeugung diagnostiziert und Medikamente mit Enzymen verordnet. Der Letzte, der diesen Vorbereiter kauft. Ich nehme es als notwendig an - nach Bratkartoffeln, Ravioli, Crackern. Ich empfinde keine Beschwerden von einem solchen Essen später. Aber Action ist nicht besser als Pankreatin. "

Elena, 46 Jahre, Workuta: "Diese Pillen wurden erworben, nachdem bei mir Cholezystitis und Pankreatitis diagnostiziert wurde. Dank ihnen hat sich der Stuhl normalisiert. Aber wenn ich eine Dosis vermisse, beginnt Durchfall. Es gibt keine anderen Nebenwirkungen. Das ist ein gutes Analogon zum Festal. "

Petr, 69, Moskau: "Der Verlust von Zähnen, das Tragen von künstlichen Gliedmaßen und chronische Cholezystitis verursachten Verdauungsprobleme. Der Arzt verschrieb diese Medizin. Es beseitigt Schwere im Magen, hilft besonders nach den Feiertagen. Eine Pille ist genug dafür. Ich nehme selten eine doppelte Dosis. Der Nachteil ist der Zuckergehalt, der für Diabetiker schädlich ist. "

E. N. Kuznetsova, Gastroenterologe, Perm: "Dies ist ein wirksames Medikament mit einer kombinierten Formulierung, bei der jede Komponente die Wirkung der anderen potenziert. Besonders guter Enzymkomplex für häufige Verstopfung. Unter den Vorteilen möchte ich eine gute Verträglichkeit auch bei langem Verlauf feststellen. Beschwerden werden selten für Nebenwirkungen gemeldet.

Vor der Behandlung ist es notwendig, einen Allgemeinarzt oder einen Gastroenterologen zu konsultieren. Es ist verboten, das Medikament durch Analoga zu ersetzen, da dies zu einer unerwarteten Verschlechterung des Zustands führen kann. "