Tubage für Pankreatitis

Legen Sie sich dazu auf die rechte Seite, beugen Sie die Knie und trinken Sie langsam 400 ml (zwei Gläser) warmes Mineralwasser für 30 Minuten. Die Temperatur von Mineralwasser sollte 45 Grad nicht überschreiten. Magnesiumsulfat oder Karlovy-Vary-Salz kann ebenfalls dem Wasser zugesetzt werden. Dann wird ein warmes Heizkissen auf den Leberbereich (auf der rechten Seite näher am Oberbauch) aufgetragen und für etwa anderthalb Stunden gehalten.

Tubage für Pankreatitis wird ein- oder zweimal pro Woche für drei Monate durchgeführt. Während der Behandlung ist es notwendig, die vom Arzt verordnete Diät einzuhalten, um den Verzehr von frittierten, fettigen, stark gewürzten Speisen und alkoholischen Getränken auszuschließen. Tuba ist bei Cholelithiasis kontraindiziert, da das Verfahren Gallenkolik und Blockade der Gallenwege hervorrufen kann. Es ist unmöglich, den Tubus und mit der Exazerbation der langdauernden Pankreatitis und anderer Erkrankungen durchzuführen.

Tubage für Pankreatitis

Bei chronischer Pankreatitis, Cholezystitis, Hepatitis und anderen Erkrankungen werden häufig Behandlungsschläuche verschrieben. Dieses Verfahren fördert die Bildung und den Abfluss von Galle, mit dem Ergebnis, dass sich die Gallenblase normalisiert und folglich der Zustand der Bauchspeicheldrüse sich verbessert.

Legen Sie sich dazu auf die rechte Seite, beugen Sie die Knie und trinken Sie langsam 400 ml (zwei Gläser) warmes Mineralwasser für 30 Minuten. Die Temperatur von Mineralwasser sollte 45 Grad nicht überschreiten. Magnesiumsulfat oder Karlovy-Vary-Salz kann ebenfalls dem Wasser zugesetzt werden. Dann wird ein warmes Heizkissen auf den Leberbereich (auf der rechten Seite näher am Oberbauch) aufgetragen und für etwa anderthalb Stunden gehalten.

Tubage für Pankreatitis wird ein- oder zweimal pro Woche für drei Monate durchgeführt. Während der Behandlung ist es notwendig, die vom Arzt verordnete Diät einzuhalten, um den Verzehr von frittierten, fettigen, stark gewürzten Speisen und alkoholischen Getränken auszuschließen. Tuba ist bei Cholelithiasis kontraindiziert, da das Verfahren Gallenkolik und Blockade der Gallenwege hervorrufen kann. Es ist unmöglich, den Tubus und mit der Exazerbation der langdauernden Pankreatitis und anderer Erkrankungen durchzuführen.

Die Röhre der Gallenblase. Wie man den Gallenblasentubus zu Hause macht

Mit der Stagnation der Galle ist Tubengalle. Die Ursache der Stagnation ist oft eine Abnahme der Beweglichkeit der glatten Muskulatur der Gallenblase und der Gallenwege, der Verdauungsprozeß ist gestört und die Leber versagt. In einer solchen Situation wird der Gallenblasenkanal wirksam sein und eine wesentliche Erleichterung bringen.

Was ist das?

Die Röhre ist eine medizinische Prozedur, die darin besteht, die Sekretion von Galle zu stimulieren, um die Organe zu entleeren, in denen die Stauung beobachtet wird. Während Tyubazh, die kreisförmigen Muskeln der Gallenblase und des gemeinsamen Ganges, die Öffnung der Hohlorgane (Sphinkters) sperren, entspannen, und gleichzeitig die glatte Muskulatur der Wände dieser Organe sind reduziert. Als Folge beginnt Galle in den Zwölffingerdarm und ist in den Verdauungsprozess beteiligt.

Die Wirkung der Verfahren

Bevor wir über die Gallenblase sprechen, werden wir über die Konsequenzen des Verfahrensablaufs sprechen. Der Patient verbessert den Verdauungsprozeß, beseitigt unangenehme Erscheinungen wie Verstopfung / Durchfall, Blähungen, Darmkolik usw. Außerdem wird Gallenstau im Gallengang beseitigt, entzündliche Prozesse wie Cholangitis, Cholezystitis werden verhindert und die Bildung von Steinen verhindert.

Arten von Tuba

Die Gallenblase kann zwei Arten haben.

  1. Sonde - wenn die Stimulation der Gallenausscheidung mit einer Zwölffingerdarmsonde (einem speziellen Gummischlauch) durch den Mund durchgeführt wird.
  2. Tubeless - wenn die Stimulation der Gallenausscheidung nur mittels choleretischer Mittel erfolgt (Sie können diesen Tubus zu Hause machen).

Hinweise für das Verfahren

Die Sonde wurde entwickelt, um bei folgenden pathologischen Zuständen zu helfen:

  • Entzündungen der Gallenblase und der Gallengänge: Cholezystitis, Cholangitis, Cholangiocholecystitis, chronische Form;
  • chronische Erkrankungen anderer Organe, die an der Verdauung beteiligt sind: Pankreatitis, Duodenitis (Entzündung der Bauchspeicheldrüse und Zwölffingerdarm);
  • Verdauungsstörungen, die in erhöhter Gasbildung, unsachgemäßer Verdauung von Nahrung, Durchfall / Verstopfung, Darmkolik etc. bestehen

Kontraindikationen

Tuba der Gallenblase ist verboten, während der Verschlimmerung von akuten oder chronischen Erkrankungen des Verdauungssystems durchzuführen. Auch ist das Verfahren für diejenigen, die Gallensteine ​​oder Gallengänge haben kontraindiziert. Das Sondenrohr wird auch bei organischen Pathologien des Ösophagus und Nasopharynx (bei Vorliegen von Strikturen, Tumoren etc.), Ösophagusvenenvergrößerung (z. B. bei Vorliegen einer Leberzirrhose), schweren Formen der arteriellen Hypertonie und Ischämie des Herzens nicht durchgeführt.

Tube Tube: Verfahren

Diese Art von Tubage wird nur in einer medizinischen Einrichtung durchgeführt. Die Technik der Zwölffingerdarm-Sondierung wird verwendet, die es ermöglicht, die Gallenwege zu entladen, sowie eine Untersuchung des Inhalts des Zwölffingerdarms durchzuführen und den Ort oder die größte Schwere des entzündlichen Prozesses herauszufinden.

Während des Eingriffs befinden sich drei Teile der Flüssigkeit im Zwölffingerdarm:

  • Teil A - eine hellbraune Mischung aus Galle, Pankreassaft und Darmsaft;
  • Charge - dunkelbraune und in einigen Fällen grüne Flüssigkeit, die in der Gallenblase enthalten ist und nach einem choleretischen Mittel erscheint, wird in den Körper durch eine Sonde (zum Beispiel Olivenöl, fünfundzwanzigprozentiges Magnesiumsulfat oder dergleichen) injiziert;
  • Teil C - hellbraune Flüssigkeit, die in den Gallengängen enthalten ist.

Wenn alle Portionen erhalten sind, wird die Gallenblase mit wenig mineralisiertem Wasser ohne Kohlensäure gewaschen, das auf 35 bis 40 Grad erhitzt wird, oder mit Kochsalzlösung in einem Volumen von 250 bis 500 Millilitern.

Wie man den Tubage zu Hause macht

Die Durchführung des Verfahrens zu Hause beinhaltet die Aufnahme bestimmter choleretischer und diuretischer Zusammensetzungen gemäß dem festgelegten Schema. Bevor Sie den Tubage ausführen, müssen Sie etwas Spasmolytikum trinken, weil während des Verfahrens das Auftreten von schmerzhaften Empfindungen, einschließlich Schnitten, möglich ist.

Diät vor dem Tubage

Drei Tage vor dem Eingriff müssen Sie auf pflanzliche Lebensmittel umsteigen, also nur Gemüse und Obst konsumieren. Sie können frisch oder gekocht gegessen werden. An dem Tag, an dem die Schläuche zu Hause durchgeführt werden, ist es notwendig, viel warme oder heiße Flüssigkeit zu trinken.

Frühstück vor dem Eingriff sollte auch aus flüssigen Produkten bestehen, aber immer solche, die eine choleretische Wirkung haben. Dies kann Traubensaft, Olivenöl, Honig in Wasser gelöst sein. Die verbrauchte Flüssigkeit sollte eine Temperatur von etwa vierzig Grad haben. Es ist notwendig, nicht zu vergessen, krampflösend für eine halbe Stunde vor dem Frühstück zu nehmen.

Das Verfahren durchführen

Nach dem Frühstück sollte man anderthalb Stunden zu Bett gehen unter einer Decke. Es ist wünschenswert, ein Heizkissen auf der Fläche des rechten Hypochondriums für zusätzliches Erhitzen zu platzieren. Nach dieser Zeit müssen Sie bewusst ein paar Mal tief durchatmen. Danach sollten Sie sich entspannt fühlen. Während des Tages wird es dann häufigen Stuhlgang geben.

Mineralwasserschlauch

Dieses Verfahren ermöglicht es Ihnen, die Stagnation der Galle zu eliminieren und dadurch die Bildung von Steinen in der Gallenblase und den Kanälen zu verhindern. Schläuche mit Mineralwasser sollten am Morgen auf nüchternen Magen erfolgen. Trinken Sie zunächst 250 bis 500 Milliliter Mineralwasser ohne Gas (z. B. Borjomi oder Essentuki). Vergiss nicht, dass das Wasser auf 40 Grad erhitzt werden sollte. Danach müssen Sie ins Bett gehen, sich auf die rechte Seite drehen, ein Heizkissen unter das Hypochondrium auf der rechten Seite legen und mit einer warmen Decke Schutz suchen. Mineralwasserschläuche müssen mindestens fünfzehn Mal mit einer Häufigkeit von 1 pro Woche wiederholt werden. Nur in diesem Fall können Sie das gewünschte Ergebnis erzielen.

Magnesiumröhre

Die Stimulation der Gallenausscheidung kann durch Trinken einer Mischung aus Mineralwasser und Magnesiumsulfat hergestellt werden. Um die Mischung vorzubereiten, ist es notwendig, 250 Milliliter Mineralwasser ohne Gas auf eine hohe Temperatur zu erhitzen und vorsichtig einen Esslöffel Magnesia darin zu rühren. Die resultierende Flüssigkeit sollte am Morgen verbraucht werden und dann zu Bett gehen, auf der rechten Seite drehen und ein Heizkissen in den Leberbereich legen. Nach anderthalb Stunden sollte der Drang zum Stuhlgang beginnen. Wenn fäkale Massen eine grünliche Färbung haben, bedeutet dies, dass der Tubus zu Hause ein Erfolg ist. Wenn Verstopfung auftritt, müssen Sie den Vorgang an einem anderen Tag wiederholen, aber verwenden Sie bereits eine größere Menge an Magnesia. Und wenn im Gegenteil Durchfall beobachtet wird, ist dies ein Hinweis darauf, dass Sie mit der Dosierung zu weit gegangen sind.

Sorbitol-Schläuche

Dieses Verfahren ist auch sehr beliebt und wird überall durchgeführt. Schläuche mit Sorbit müssen morgens, vorzugsweise unmittelbar nach dem Aufwachen, erfolgen. Um die Lösung vorzubereiten, sollten 150 Milliliter von nicht-kohlensäurehaltigem Mineralwasser auf 40 bis 45 Grad erhitzt werden und ein Esslöffel Sorbit sollte darin aufgelöst werden. Nach dem Trinken der resultierenden Mischung sollten Sie immer noch ein Glas reines Mineralwasser ohne Gas oder Infusion von choleretischen Kräutern trinken. Dann müssen Sie, wie bei den vorherigen Verfahren, unter einer Decke ins Bett gehen und ein Heizkissen auf der rechten Seite des Hypochondriums platzieren. Es ist notwendig, in dieser Position für ungefähr anderthalb Stunden zu liegen, bis der Drang zur Toilette beginnt.

Eigelb Tubing

Dies ist ein weiteres beliebtes Verfahren zur Reinigung der Gallenblase. Zuerst solltest du zwei rohe Eidotter essen und nach fünfzehn Minuten einen halben Liter Mineralwasser ohne Gas trinken. Nach weiteren zwanzig Minuten müssen Sie wieder die gleiche Menge Mineralwasser trinken. Ferner wird der Kanal in der gleichen Weise wie in den vorherigen Beschreibungen ausgeführt.

Abschließend

Idealerweise sollten insgesamt 16-25 Verfahren in Abständen von zwei oder einmal pro Woche durchgeführt werden. Die beste Wirkung wird erzielt, wenn ein einmal im Monat gehaltenes Röhrchen mit einem Tubeless-Röhrchen kombiniert wird, das zweimal pro Woche durchgeführt wird. Wenn chronische Cholezystitis oder eine signifikante Abnahme der motorischen Aktivität der biliären glatten Muskulatur auftritt, kann der Gallenblasenschlauch für einen langen Zeitraum angezeigt sein. Einige Leute führen die Prozedur für mehrere Jahre durch, um eine konstante Entladung der Gallenblase zu gewährleisten.

Ist es möglich, Tubage mit einer entfernten Gallenblase zu machen?

Wir bieten Ihnen an, den Artikel zum Thema zu lesen: "Ist es möglich, Tubage mit der entfernten Gallenblase zu machen?" auf unserer Website zur Behandlung der Leber gewidmet.

Tubing oder "blind sensing" ist ein Prozess des sanften, schonenden Waschens von Leber, Gallenblase und Gallengängen. Dieses Verfahren wird weit verbreitet verwendet, um die Stagnation der Galle zu bekämpfen, ihre Entfernung zu erleichtern, als Hilfe bei Duodenitis, biliärer Dyskinesie, chronischer, knochenloser Cholezystitis sowie zur Bekämpfung von Verstopfung und Normalisierung der Darmmotilität.

Wie man einen Gallenblasentubus herstellt?

Das Verfahren selbst ist ziemlich einfach und besteht aus der Einnahme bestimmter choleretischer und diuretischer Mischungen, kombiniert mit der Erwärmung des rechten Hypochondriums (Leber und Gallenblase).

Schläuche können nicht ausgeführt werden mit:

  • Pankreatitis;
  • akute Cholezystitis;
  • Hepatitis;
  • erosive Duodenitis;
  • Magengeschwüre.

Darüber hinaus ist die Verwendung von Gallensteinen in der Gallenblase strengstens verboten, da Cholera-Arzneimittel in diesem Fall gesundheitsgefährdend sind, Steinverdrängung verursachen können und schwerwiegende Komplikationen verursachen können, die häufig einen chirurgischen Eingriff erfordern.

Das Gallenblasenrohr wird wie folgt durchgeführt:

  1. Am Vorabend des Verfahrens wird empfohlen, schwere Nahrungsmittel von der Ernährung auszuschließen, in erster Linie - Fleisch und Backwaren, Kartoffeln, Hülsenfrüchte, Produkte mit Zuckergehalt.
  2. Der Eingriff wird auf nüchternen Magen durchgeführt. Bei der Durchführung wird das choleretische Mittel 200-250 ml auf 40 ° C vorgewärmt. Bei der ersten Durchführung der Tuba wird es empfohlen, das nicht kohlensäurehaltige Mineralwasser zu verwenden. In der Zukunft, wenn das Verfahren normal war, werden Magnesiumoxid, Sorbitol oder andere Drogen hinzugefügt.
  3. Nachdem Sie einen choleretischen Wirkstoff genommen haben, müssen Sie zu Ihrer rechten Seite ins Bett gehen und Schutz suchen. Unter dem rechten Hypochondrium (der Bereich der Leber und Gallenblase) ein Heizkissen legen, das warm genug, aber nicht heiß sein sollte.
  4. Es ist notwendig, mit einem Heizkissen für mindestens anderthalb Stunden zu liegen.
  5. Die Röhre selbst hat eine abführende Wirkung, daher ist es nicht notwendig, vor der Ausführung zu verhungern und Reinigungs- Klistiere zu machen.

Vorbereitungen für Gallenblase tubage

Mineralwasser-Gallenblase-Schläuche

Der einfachste Weg zu starten. Am häufigsten wird für das Verfahren Essentuki, Borjomi oder ein anderes Hydrokarbonat (Soda) Mineralwasser verwendet. Eine Flasche Mineralwasser muss abends offen gelassen werden, damit Gas austreten kann.

Gallenblasenrohr mit Magnesia

Die am häufigsten verwendete Variante des Verfahrens. In diesem Fall wird auch Mineral oder im Extremfall einfach abgekochtes Wasser verwendet, dem 1 Esslöffel Magnesia pro 250 ml Flüssigkeit hinzugefügt wird. Dieses Medikament ist nicht sehr gut gelöst, weil das Wasser zunächst gut erhitzt werden muss, und rühren Sie das Medikament, bis es vollständig gelöst ist.

Gallenblasenrohr mit Sorbitol

Auch ziemlich oft verwendete Option. Um die Lösung in Wasser (150 ml) vorzubereiten, fügen Sie einen Esslöffel Sorbit hinzu, rühren Sie, bis es vollständig gelöst ist und trinken. Die Mischung wird empfohlen, weitere 100-150 ml Mineralwasser ohne Kohlensäure zu trinken.

Wenn während der Durchführung eines Tubus schmerzhafte Empfindungen auftreten, wird empfohlen oder nicht, Präparatezubereitungen zu verwenden und nur Mineralwasser für das Verfahren zu verwenden oder 1-2 Tabletten No-shpy oder Drotaverin vor dem Eingriff zu nehmen.

Tubage mit einer entfernten Gallenblase

Wenn aufgrund von Gallensteinen oder aus anderen Gründen die Gallenblase entfernt wurde, kann es zu einer Stagnation der Gallenflüssigkeit in der Leber und den Gallengängen kommen. Daher verliert das Verfahren des Zahnhalses nach der Entfernung der Gallenblase nicht seine Relevanz und wird oft obligatorisch gezeigt. Die Notwendigkeit und die Häufigkeit des Eingriffs werden vom behandelnden Arzt festgelegt, können jedoch frühestens 2 Monate nach der Operation zur Entfernung der Gallenblase durchgeführt werden.

WENN BILARY BUBBLE ENTFERNT WURDE

Es scheint, dass nach der Entfernung der Gallenblase (Cholezystektomie) das ganze Leiden des Patienten mit Gallensteinen zurückgeblieben war. Aber leider haben einige Beschwerden im rechten Hypochondrium, im Magen. Neben Anfällen von Gallenkolik, Übelkeit, Aufstoßen, gegessenes Essen, Luft oder Bitterkeit, Trockenheit, bitterer Geschmack im Mund, Fettgeschmack. Häufig durch Fieber, instabilen Stuhl, Blähungen (Blähungen) gestört. Alle diese Symptome sind nicht immer mit Läsionen der Gallenwege und Operationen verbunden, obwohl solche Zustände normalerweise in einer Gruppe unter den Namen "Post-Cholecysggectomy-Syndrom" oder "Syndrom nach Cholezystektomie" zusammengefasst werden.

Gallenstein-Krankheit wird fast immer von gestörter Gallensekretion und motorischer Funktion des gemeinsamen Gallengangs, Magens, Zwölffingerdarmgeschwürs und Dickdarms begleitet. Die Cholezystektomie entlastet den Patienten von einer pathologisch veränderten Gallenblase, nicht aber von damit verbundenen Erkrankungen: Entzündung der Gallenwege, Schädigung der Leber und der Bauchspeicheldrüse. Sie verschlechtern sich manchmal sogar nach einer Operation.

Der Arzt behandelt Patienten, die operiert wurden differentiell, abhängig von beispielsweise der Art der Stoffwechselstörungen, das Vorhandensein von Infektion oder Stagnation der Gallen, Gallen Dyskinesie.

Der Patient sollte sich dessen bewusst sein, dass Nahrung die Rolle eines pathogenen und therapeutischen Faktors in der Pathologie der Leber, des Gallensystems und anderer Verdauungsorgane spielen kann. Zum Beispiel verursacht sehr kalte Nahrung Spasmus des Magenpförtels, der reflexartig auf die Gallengänge und Schließmuskeln übertragen wird. Refraktäre Fette (Schmalz, Margarine) und Extraktstoffe (starke Brühen), Pfeffer, Bier, Wein, Sirup, Essig, Gewürze im Gallengang Dyskinesie können ihren Krampf verstärken, der sich durch Schmerzanfälle in der rechten Hypochondrium- und Oberbauchregion manifestiert. Eine reichliche Menge an Nahrung wird im Magen zurückgehalten, was die Periode seiner Evakuierung aus dem Magen und somit die Periode der Sekretion und den Fluss der Galle in den Darm verlängert. Selbst diese kurze Liste von unzureichenden Reaktionen der Gallenwege auf Ernährungsfehler überzeugt von der Notwendigkeit, eine Diät zu folgen.

SOFORT DIÄT Nr. 5a SOFORT SOFORT NACH CHOLEKYSTEKTOMIE, die hilft, den funktionellen Zustand der Leber wiederherzustellen, reduziert den entzündlichen Prozess in den Gallenwegen und Bauchspeicheldrüse.

Die ersten anderthalb bis zwei Monate nach der Operation werden alle Speisen gekocht oder gedämpft gekocht. Die Tagesration enthält zu dieser Zeit etwa 2300 Kilokalorien (etwa 100 Gramm Protein, 50-60 Fette, 250-280 Kohlenhydrate). Kochsalz - 8 Gramm, die Menge an freier Flüssigkeit - bis zu anderthalb Liter. Suppen - geriebenes Gemüse (Karotten, Blumenkohl, Tomaten), Getreide (Haferflocken, Reis, Manna), Nudeln auf Gemüsebrühe. Sie können Croutons aus Weizenbrot, Weizenbrot von gestern Gebäck, Gebäck Kekse essen. Handelsübliche Diät EMPFIEHLT: Fleisch- und Fischgerichte aus fettarmem Rindfleisch oder Huhn, Fisch (Kabeljau, Zander, Hecht, Eis, Seehecht) in Form von Soufflé, Knelle, Dampfkoteletts, Koteletts gefüllt mit Eiweißomelett, Hühnchen und Fischbrötchen Nudeln und Nudeln mit gekochtem Fleisch; Huhn und Fisch können ein Stück essen, aber ohne die Haut.

Erlaubt ein Ei pro Tag oder Protein Omelett Dampf. Vollmilch wird nur dann in die Nahrung aufgenommen, wenn sie gut vertragen wird; Hüttenkäse - vorzugsweise fettarm und ungesäuert in Form von Puddings, Aufläufen; Sauerrahm als Gewürz.

Gemüse (Kürbis, Zucchini, Blumenkohl, Karotten, Kartoffeln) wird am besten gekocht oder gedünstet gegessen. Sie können pürierte Puddings aus Karotten, Karotten und Quark kochen.

Früchte und Beeren werden nur reif und süß in Form von ausgefransten Kompotten, Kisselen, Mousses, Gelee empfohlen; gebackene Äpfel; Trauben ohne Schale. Zucker, Süßigkeiten, Marmelade, müssen Sie scharf begrenzen.

Aus Fetten - Butter, nur zum Kochen.

Obst, Beeren, Gemüsesaft ist besser in der Hälfte mit Wasser verdünnt zu trinken. Nützliche Abkochung der Hüften. Sie können schwachen Tee, schwachen Ersatzkaffee mit Milch trinken.

IN ZWEI MONATEN IST ES GEEIGNET, ZUM DIÄT №5 ZU GEHEN.

Es sorgt für mehr Nahrung, aktiviert kompensatorische Mechanismen, stimuliert enzymatische Proteinsynthese-Prozesse in der Leber, entfernt Gallenflüssigkeit und wirkt sich günstig auf die Funktionen jener Organe und Systeme aus, die oft an dem pathologischen Prozess bei chronischen Läsionen des hepato-biliären Systems beteiligt sind. Die Kalorienzufuhr der Tagesration erhöht sich um 700-900 Kilokalorien - aufgrund von Fetten (80-100 Gramm), Kohlenhydraten (etwa 400). Die Menge der freien Flüssigkeit - bis zu zwei Liter.

Es ist jetzt erlaubt, getrocknetes Roggenbrot oder gestriges Gebäck zu essen; Vegetarisch oder auf der sekundären Brühe (nicht mehr als 3-4 Mal pro Woche) Suppen aus verschiedenen Gemüsesorten, Borschtsch, Kohlsuppe, frischem Kohl, Essiggurke aus Gemüse und frischen Gurken, Rote-Bete-Suppe, Graupen-Suppe, Kartoffel mit Fleischbällchen. Für den zweiten können Sie Stroganoffs, Fleischbällchen, gekochten Pilaw, Kartoffelauflauf mit gekochtem Fleisch, mit Fleisch und Reis gefüllte Kohlrouladen, mit verschiedenem Gemüse geschmortes gekochtes Fleisch, Reispilaf mit Früchten, Reis und Gemüsepudding, Reis und Hüttenkäse, Nudeln kochen hausgemacht mit Fleisch, Pasta mit Tomaten und Käse, Knödel mit Quark, Käsekuchen mit Quark, Quark mit Sauerrahm gebacken, Quark Souffle mit Äpfeln. Nicht akute Käsesorten, ein wenig frische Sauerrahm und Sahne, Marmelade, Honig, reife Früchte und Beeren, nicht saure Sorten in roher und gebackener Form, Apfel-, Erdbeer- und Milchschaum, Orangen, Mandarinen, Trauben, Pflaumen, Erdbeeren, Himbeeren, Johannisbeeren, sind erlaubt.

Von den Getränken - Tee mit Zitrone, Fruchtsäfte - Kirsche, Aprikose, Orange, Mandarine, Gemüse.

Cremiges Olivenöl, Sonnenblumenöl, Maisöl, das zu Gerichten in natürlicher Form hinzugefügt wird.

Aber es kommt vor, dass der Patient, selbst wenn er auf Diät ist, sich verschlechtert. Körpertemperatur steigt; der Stuhl wird klarer, das Fett klebt an der Toilettenschüssel, gelegentlich kommt es zu Erbrechen mit reichlicher Beimischung von Galle. Nach Erbrechen gibt es meist Linderung, Schmerzen im rechten Hypochondrium nehmen ab, Übelkeit verschwindet. Solche Phänomene deuten auf eine Verletzung des Abflusses von Galle aus dem Choledochus in den Zwölffingerdarm und letztlich auf die Stagnation der Galle hin.

IN DIESEN FÄLLEN IST ES NOTWENDIG, ZUM DOKTOR ZU GEHEN, DER DIÄT Nr. 5 AN FETT ZUORDNEN wird, um die Gallensekretion zu normalisieren, die Darmmotorik zu verbessern, die bakteriziden Eigenschaften der Galle zu verbessern. Diese Diät ist physiologisch vollständig mit einem normalen Proteingehalt, einer erhöhten Menge an Fett mit einem gleichen Verhältnis von tierischen und pflanzlichen Fetten. Einfache Kohlenhydrate, und vor allem Zucker, sollte begrenzt werden, refraktäre Fette zu beseitigen, versuchen, mehr Gemüse, Obst, Ballaststoffe essen, die die choleretische Wirkung von Lebensmitteln verbessert, verbessert die Darmmotilität, sorgt für die Beseitigung von Cholesterin aus dem Körper.

Die Zusammensetzung der Diät in dieser Diät: Proteine ​​-100-110 Gramm, Fette -120 (Verhältnis von Tier und Gemüse 1: 1), Kohlenhydrate -400 (Zucker 50-60), Kalorien 3200-3500 Kilokalorien; Salz 10-20 Gramm; die Menge an freier Flüssigkeit beträgt eineinhalb Liter. Dritte Gerichte sind Bohnenkraut oder Xylitol. Butter und Pflanzenöl werden nur zu Fertiggerichten und nicht zum Garen hinzugefügt.

Zu den zuvor aufgeführten Produkten und Gerichten können Sie einmal wöchentlich eine mageres Fleischsuppe hinzufügen. Vegetarische Suppen aus verschiedenen Gemüsesorten, Getreide (Gerste, Reis), Borschtsch, Rassolnik, vegetarische Suppe, Rote-Bete-Suppe ist besser in Pflanzenöl zu kochen.

Fleischgerichte - von fettarmem Rind, Huhn, Truthahn, Kaninchen in gekochter, gebackener Form. Eier und Geschirr von ihnen - nicht mehr als einmal am Tag. Gerichte aus Fisch, Getreide, Mehl, Pasta sind die gleichen wie in der normalen Diät Nummer 5.

Gemüse kann verwendet werden, um Salate, Beilagen zu machen. Kohl in Sauerrahm, gebacken in Milchsauce, Kohlröllchen mit Gemüse und Reis gebacken oder Dampf, Schnitzel, Karotte und Apfelkoteletts, Rosinen - gebacken, geschmort in Milchsauce, Karotten - und Blumenkohlröllchen, Karotten - und Hüttenkäsepudding sind erlaubt getrocknete Aprikosen, sowie Karotten und Äpfel, Zucchini, Auberginen, Kürbis. Kartoffeln gebacken in saurer Sahne, gekocht, Kartoffelpastetchen gebacken mit saurer Sahnesoße, mit Käse. Karotten, Rüben - gedünstet mit Äpfeln. Gemüseragout: Karotten, grüne Erbsen, Kartoffeln, Blumenkohl. Zucchini in Form von Kartoffelpüree, in saurer Sahne gedünstet, Butter; frische Tomaten, gefüllt mit Käse, Reis. Frische Gurken.

Reife Früchte und Beeren sind keine sauren Sorten roh und gebacken, sowie in Form von Gelee, Mousse, Gelee, Kompott.

Tee ist schwach, Tee mit Milch, Brühe Hüften, schwacher Kaffee, Gemüsesaft, Obst. Milch und Milchprodukte sind gleich. Von den Vorspeisen erlaubt, eingeweichten Hering, magerer Schinken, Arzt Wurst, hausgemachte Fleischpastete, nicht scharfen Sorten von Käse. Soßen und Gewürze für Gerichte werden auf Gemüsebrühe gekocht; Sauerrahm, Milchsaucen, Obst und Beeren süße Soße. Butter, Ghee, Oliven, Mais, Sonnenblumen.

DIÄT Nummer 5 FATTLE normalerweise für 2-3 Wochen. Mit der Verbesserung des Patienten und der Beseitigung von Zeichen der Stagnation der Galle können Sie wieder zu einer normalen Diät Nummer 5 wechseln.

Menschen, die sich einer Cholezystektomie unterzogen haben, werden oft gefragt: Wie lange sollte eine Diät eingehalten werden? Ist es wirklich ein Leben lang? Es ist klar, dass die allgemeine Vorhersage für alle unmöglich ist zu geben. Aber wenn sich eine Person eineinhalb bis zwei Jahre nach der Operation gut fühlt, wird der behandelnde Arzt nach und nach auf normales Essen umsteigen.

Innerhalb von zwei Jahren nach der Entfernung der Gallenblase, jeder muss vergessen, kalte und frittierte Lebensmittel, Eis, Pilze, Schokolade, Gebäck und Cremes, Knoblauch, Zwiebeln, Marinaden und geräucherte Lebensmittel, und es gibt 5-6 mal am Tag, immer das gleiche Uhr. Häufige, aber fraktionierte Nahrungsaufnahme besser als jedes Medikament sorgt für eine normale Gallensekretion. Allerdings ist drei Stunden vor der Nacht der Schlaf unmöglich. All dies wird Ihnen erlauben, schnell Gesundheit wiederherzustellen und die Neubildung von Steinen in den Gallenwegen zu vermeiden.

Wie man die Stagnation der Galle beseitigt.

Nach der Cholezystektomie dient der sogenannte Blindtubus mit Mineralwasser als hervorragendes Mittel, um das Gallensystem in gutem Zustand zu erhalten. Beginnen Sie mit etwas mineralisiertem Wasser (Narzan, Moskau, Berezovskaya, Naftusya, Quog), das auf eine Temperatur von 45-55 ° erhitzt wird. Dieses Wasser entlastet Spasmen der Gallenwege, stimuliert die Gallensekretion, wirkt entzündungshemmend.

Die Tube wird morgens auf nüchternen Magen hergestellt. Während du auf dem Rücken liegst, trinke 1-1,5 Tassen erhitztes Mineralwasser in Schlucken und leg dich dann für weitere 10-15 Minuten hin. Wenn Sie den Schlauch gut transportiert haben, ist das Gefühl von Schwere und Unwohlsein im rechten Hypochondrium verschwunden, und nach 5 Tagen wiederholen Sie den Vorgang.

Beim nächsten Mal kann ein Drittel Teelöffel Karlsbader Salz oder ein halber Teelöffel Xylitol (Sorbitol) in einem Glas Mineralwasser gelöst werden. Es ist möglich, die Dosis von Salz oder Xylitol nur mit der Erlaubnis eines Arztes zu erhöhen, da konzentriertere Lösungen Spasmen und starke Schmerzen im rechten Hypochondrium verursachen können. Bei Duodenitis sind Karlovy-Vary-Salzkonzentrationen wegen der irritierenden Wirkung auf die Darmschleimhaut kontraindiziert.

Das Waschen der Gallenwege mit Mineralwasser kann jede Woche fast ein Leben lang durchgeführt werden.

Beim Postcholezystektomiesyndrom ist es wichtig, die Gallenstauung nicht zuzulassen. Dazu werden neben Tubeless Tubing Choleretika verschrieben, die die Gallenfunktion der Leber stimulieren - Galletee aus sandiger Immortelle, Pfefferminze, Rainfarn, Heckenrose und anderen Pflanzen. Sie können jahrelang choleretischen Tee trinken, alles hängt von Ihrem Wohlbefinden ab.

Einige Patienten, die wegen Cholelithiasis operiert wurden, sind übergewichtig und leiden an Verstopfung. Unvollständige, unregelmäßige Stuhlgänge behindern den Gallenfluss, tragen zur Infektion der Gallenwege bei. Verstopfung loszuwerden hilft faserreiches Essen.

Die tägliche Ernährung für Übergewicht sollte 2000-2200 Kalorien nicht überschreiten. Nützliche Produkte, die lipotrope Substanzen (Quark, Eiweiß, Buchweizen, Haferflocken, Sonnenblumen, Olivenöl) enthalten, da sie zur Bildung von Phospholipiden und zur Entfernung von Fett aus der Leber beitragen. Im Hüttenkäse zusätzlich eine Menge Calciumsalze, die an der alkalisierenden Galle beteiligt sind. Aber Brot, Mehl und Süßspeisen sollten begrenzt sein. Es ist ratsam, alle 10 Tage unter Aufsicht eines Arztes Fastentage zu machen: Hüttenkäse, Äpfel, Gemüse (1-1,5 Kilogramm Äpfel oder Gemüse, 400-500 Gramm Hüttenkäse sollten pro Tag gegessen werden und in mehrere Mahlzeiten aufgeteilt werden). An diesem Tag (vorzugsweise einen freien Tag) wird empfohlen, alkalisches Mineralwasser, zum Beispiel Borjomi (nicht mehr als 0,5 Liter), zu trinken und die körperliche Anstrengung zu begrenzen.

Oft leidet die Pankreasfunktion nach einer Operation wegen Cholelithiasis. Solche Patienten (wenn sie keine Verletzung des Kohlenhydratstoffwechsels haben) sind die Diät 5a, die oben bereits beschrieben wurde.

In Kombination mit der Gallensteinkrankheit bei den Erkrankungen "benachbarter" Organe muss man mit dem Vorherrschen bestimmter Symptome rechnen, ausgewählte Diätoptionen wählen. Detaillierte Empfehlungen geben jeweils einen Arzt.

Nach dem Entfernen der Gallenblase, um Stagnation in den Gallengängen zu verhindern, Steinbildung in der Leber und in den Kanälen, um die Leber und den Darm zu unterstützen NUTZEN SIE DIE FOLGENDEN KRÄUTER in Form von Infusionen und Abkochungen:

- Sandy Immortelle (fördert die gleichmäßige Trennung der Galle, beseitigt Stagnation in den Gängen, reinigt die Leber und die Gänge von Toxinen und Salzen): 3 EL. Blumen gießen 200 ml kochendes Wasser und erhitzen Sie in einem Wasserbad für 30 Minuten, Stamm, fügen Sie abgekochtes Wasser zum ursprünglichen Volumen hinzu. Trinken Sie 1/2 Tasse in Form von Wärme 2-3 mal täglich 15 Minuten vor den Mahlzeiten.

- Mais-Narben (klare Gallenwege, Cholesterin im Blut reduzieren): 1 EL. Mais Narben gießen 1 Tasse kochendes Wasser, bestehen Sie 2 Stunden, trinken 1 EL. 4-5 p. am Tag.

- Agrimony (fördert moderate Sekretion von Galle, reinigt die Gänge, lindert Entzündungen): 2 EL. gehackte Kräuter gießen 0,5 Liter kochendes Wasser, bestehen Sie 2 Stunden, trinken Sie die gesamte Menge an Flüssigkeit während des Tages.

- Blätter und Knospen der Birke (milde choleretische Wirkung, vertreibt Salz, verbessert den Stoffwechsel, trägt zu einer besseren Arbeit des Magens bei): 2 EL. Blätter und 1 EL. Birkenknospen pour 1 Tasse kochendes Wasser, bestehen Sie 1 Stunde bei Raumtemperatur. Abseihen und trinken 1/2 Tasse 4 r. der Tag vor den Mahlzeiten.

- Samen der Mariendistel (milde choleretische Wirkung, reinigt die Leber und die Gänge, verbessert die Leberfunktion): 2 EL. Mariendistelsamen mahlen in Pulver, gießen Sie 0,5 Liter Wasser und kochen Sie bis zur Hälfte der Flüssigkeitsmenge verdampfen. Stamm, trink 1 EL. jede Stunde den ganzen Tag.

- bei Krämpfen der Gallenwege eine Sammlung von Kräutern aus 4 Teilen der Silberkrautwurzel, 3 Teilen Schafgarbe und 3 Teilen Ringelblumenblüten entnehmen: Art. Löffel am Abend in einer Thermoskanne 2 Tassen kochendes Wasser und Belastung am Morgen gießen. Nehmen Sie 100 ml 4-mal täglich für 30 Minuten vor den Mahlzeiten.

- Bergsteiger (Knöterich) (mild Choleretikum, löst und vertreibt Steine, verhindert Steinbildung, starke antiseptische, analgetische Wirkung): 2 EL. Löffel mit trockenen gehackten Kräutern gießen Sie 0,5 Liter kochendes Wasser, kochen bei schwacher Hitze für 10 Minuten, bestehen 2-3 Stunden, belasten und trinken 1/2 Tasse 3 mal am Tag für 20-30 Minuten vor dem Essen.

- Gemeinsame Zichorie (oder Kraut von Hypericum perforatum oder Alantwurzel oder pharmazeutische Kamillenblüten oder Hagebutten - all diese Kräuter sind für Gallen Dyskinesie angezeigt): 1 EL. l ein Glas kochendes Wasser. Bestehen Sie eine Stunde, trinken Sie einen Tag in 4 Dosen zwischen den Mahlzeiten.

- Walderdbeere, trocknen Sie den ganzen Busch mit der Wurzel. 2 Stück In eine Teekanne geben, mit kochendem Wasser übergießen und ½ Stunde darauf bestehen. Sie trinken wie Tee, morgens und abends.

- Anis und Minze für ½ TL. Gießen Sie 300 ml kochendes Wasser, bestehen Sie eine halbe Stunde. Trinken Sie vor den Mahlzeiten in Form von Wärme.

Sie können auch Gebühren von den oben genannten Kräutern erheben, indem Sie beruhigende (entlastende Krämpfe, Schmerz) Kräuter hinzufügen: Rhizome aus Baldrian, getrocknetes Gras aus dem Sumpf, Hopfen.

Optionen Gebühren komplexe Aktionen nach der Operation, um die Gallenblase zu entfernen:

1. Blüten der Immortelle 3 Teile, Rübe 1 Teil, Rhizome aus Baldrian 1 Teil, Kraut von Hypericum 2 Teile, Blüten von Calendula 2 Teile.

2. Gras Chicorée 2 Teile, Kamillenblüten 1 Teil, Mais Seide 2 Teile, getrocknetes Gras 1 Teil, Immortelle Blumen 2 Teile.

3. Birkenblatt 3 Teile, Hopfenzapfen 2 Teile, Wurzeln Alant 1 Teil, Rübe 1 Teil, Zichorien Gras 1 Teil, Immortelle Blumen 2 Teile, Hagebutten 2 Teile.

4. Blüten von Rainfarn - 1 Teil, Gras Knöterich - 1 Teil, Gras Schachtelhalm - 1 Teil, Gras Brennnessel - 2 Teile, Hagebutten - 5 Teile.

Zubereitung von Aufgüssen: 1 EL. l Kräutermischung brauen 1 Tasse kochendes Wasser. Bestehen Sie darauf, trinken Sie, trinken Sie 1/3 - 1/4 Tasse Infusion vor jeder Mahlzeit.

Bei normaler Gesundheit (normale Verdauung, regelmäßiger Stuhlgang, Abwesenheit von Schmerzen und anderen unangenehmen Symptomen aufgrund des Fehlens der Gallenblase) wird empfohlen, die Behandlung mit pflanzlichen Präparaten zweimal im Jahr in 2-monatigen Kursen durchzuführen. Wenn Schmerzen und andere Symptome oben aufgeführt sind, sollte die Kräuterzufuhr verlängert werden, bis diese Symptome aufhören, und alle 2 Monate sollten die Optionen für Gebühren geändert werden, so dass es keine Abhängigkeit von Kräutern und eine Schwächung der therapeutischen Wirkung gibt.

Pankova Oksana Valerievna (Methodologe-Beraterin für traditionelle Genesungssysteme)

Ausnahmslos können gesättigte Fettsäuren Bitterkeit im Mund nicht beseitigen.

Warum Diät ist nach dem Schneiden der Gallenblase notwendig

Hochwertige Ernährung verhindert die Ansammlung von Galle in den Kanälen, von wo aus es in den Zwölffingerdarm eintritt. Es hilft bei der Verdauung von Fettsäuren aus der Nahrung. Wenn Galle nicht genug ist, hat eine Person Durchfall aufgrund einer Verletzung der Verdauung von Nahrungspartikeln.

Wenn eine Person Bauchschmerzen hat, wird eine ähnliche Diät verwendet, um die Belastung des Darms zu reduzieren, wenn fetthaltige Nahrungsmittel gegessen werden. Die Freisetzung von Gallensäuren aus der Leber in den Darm erfolgt während der aktiven Phase der Verdauung, wenn der Darm mit Nahrungsbestandteilen gefüllt ist.

Wenn ein Patient unregelmäßig isst, gibt es unregelmäßige Lücken zwischen regelmäßigen Mahlzeiten, es gibt eine Freisetzung von Verdauungsenzymen, die die Schleimhaut des Magens und des Darms beeinflussen. Um Komplikationen vorzubeugen, wird Diät 5 vorgeschrieben, die die Bildung von Steinen verhindert.

Welches Essen wird nach Cholezystektomie verwendet?

Spezielle Ernährung nach Cholezystektomie ist lebenslang notwendig. Entfernung der Gallenblase wird durchgeführt, um die schrecklichen Komplikationen und Schmerzen zu beseitigen, wenn sich Steine ​​in diesem Organ ansammeln. Kontinuierliches Entladen und Entleeren der Gallenwege nach der Operation ist notwendig. Dies geschieht mit einer speziellen Diät (Nummer 5).

  • Regelmäßige Einhaltung;
  • Der Gebrauch von Cholagogue;
  • Mindestens 5 Empfänge während des Tages.

Zur Reinigung der Gallengänge ist eine regelmäßige Compliance erforderlich. Wenn die Galle stagniert, erhöht sich das Risiko der Steinbildung. Beachten Sie, Galle wird nach einer Mahlzeit in den Darm geworfen. Dies erhöht die Anzahl der Enzyme, die zur Verdauung von Nahrung beitragen. Um Verstopfung, Sodbrennen, Durchfall, Durchfall und andere Manifestationen der Pathologie des Gastrointestinaltrakts zu verhindern, werden refraktäre Fette wie Hammel und Schmalz von der Diät ausgeschlossen. Gemüse- und Milchfette tragen zur schnellen Freisetzung von Gallensäuren bei.

Wie man mit einer entfernten Blase kocht

Das Kochen mit einer entfernten Blase sollte löschen oder kochen. Es ist notwendig, nützliche Substanzen zu konservieren, die beim Braten Fettsäuren fördern. Aktive Sekretion von Verdauungsenzymen beseitigt die Faktoren, die die Darmschleimhaut reizen.

Um dies zu tun, essen mindestens 5 mal pro Tag in Bruchteil Portionen für den Körper, um sich an die konstante Freisetzung von Galle zu gewöhnen.

Welche Produkte verwenden?

Nahrung erfordert die Verwendung von schwachen Gemüsebrühen mit dem Zusatz von Getreide. Hauptgerichte werden aus fettarmem Rindfleisch zubereitet. Sie können auch Hühnchen essen. Ein- oder zweimal pro Woche müssen Sie fettarme Fischsorten essen. Seefisch fördert die Aufnahme von Fetten.

Für das Abendessen und Frühstück ist es besser, Milchprodukte zu verwenden, die aus Hüttenkäse (Quarkpfannkuchen, Aufläufe, Pudding) gemacht werden. Es ist besser, sie mit fettarmer saurer Sahne zu füllen. Mit ihnen können Sie weich gekochte Eier und Omeletts essen.

Es sollte verstanden werden, dass Fette für die Teilnahme an allen metabolischen biochemischen Prozessen notwendig sind. Ohne sie ist ein normales Funktionieren unmöglich. Es ist besser, wenn Gemüse und Butter in der Nahrung sind.

Mehrere Male in der Woche ist es notwendig, Reis, Buchweizen, Gerste und Haferbrei aufzunehmen. Süßes Obst und Gemüse enthalten große Mengen an Vitaminen, die die Stoffwechselrate verbessern. Sie können als Nachtisch gegessen werden.

Kürbis und Karotte haben eine gute Wirkung, die getrennt verwendet oder zu Getreide hinzugefügt werden kann. Melonen und Wassermelonen sind nützlich, die Giftstoffe aus dem Körper aufgrund der harntreibenden Wirkung entfernen.

Zum Nachtisch können Sie eine kleine Menge Honig, Marmelade, Marmelade, Marshmallow oder Marmelade essen.

Was nicht nach Cholezystektomie zu essen

Nach Cholezystektomie können die folgenden Produkte nicht gegessen werden (gemäß Diät Nr. 5):

  • Produkte, die die Darmschleimhaut reizen: Radieschen, Pilze, Knoblauch, Fisch, Pilze, Gurken, Gurken, Konserven;
  • Vogel, fettes Fleisch, Fisch;
  • Süßigkeiten (Kuchen, Süßigkeiten, Soda);
  • Bohnen, Vollkornbrot, Erbsen;
  • Kalte Speisen (Aspik, Eiscreme);
  • Koffein in Form von Kaffee und Tee.

Noch einmal erinnern wir uns: Diät Nummer 5 sollte für das Leben respektiert werden.

Warum Diät Nummer 5 notwendig ist oder wie sie fett wird

Patienten glauben, dass auf dem Hintergrund der Diät Nummer 5 Menschen fett werden. Dieser Effekt ist nicht auf die Ansammlung von Fett zurückzuführen, sondern auf Komplikationen:

  • Abdomen des Abdomens;
  • Erhöhte Gasbildung;
  • Verdauungsprobleme;
  • Sodbrennen, Durchfall.

Manche Menschen haben Bitterkeit im Mund. Es kommt aufgrund einer Verletzung des Prozesses der Verdauung von Gallensäuren vor.

Sodbrennen und Bitterkeit im Mund - eine Folge des Fehlens eines Reservoirs für die Ansammlung von Galle. Nach der Operation im Anfangsstadium erhöht sich der Bilirubinspiegel im Blut. Der Zustand führt zu einer Störung des Verdauungsprozesses. Als Ergebnis hat eine Person Bauchschmerzen, Durchfall, Sodbrennen.

Beseitigung der oben genannten Komplikationen hilft Diät №5. Niemand wird fett von ihr.

Wie ist die Rehabilitation nach der Operation?

Nach der Entfernung der Gallenblase muss man sich an die neuen Bedingungen des Verdauungsprozesses anpassen. In diesem Stadium ist schonende Ernährung ein Muss. Es sollte jedoch ständig beobachtet werden.

Gekochte und pürierte Gerichte werden in den ersten Tagen nach der Operation empfohlen. Im Laufe der Zeit wird die Ernährung schrittweise erweitert. Rohes Gemüse, Obst, Fisch, Fleisch, Milchsäure, Getreide, Weißbrot - all diese Elemente sind in der Diät Nummer 5 enthalten. Mineralsalze und Vitamine müssen aus Lebensmitteln stammen.

Innerhalb von zwei Wochen nach der Cholezystektomie werden cholesterinhaltige Nahrungsmittel von der Mahlzeit ausgeschlossen. Limit Fette (Hammelfleisch, Schweinefleisch und Rindfleisch).

5 Tage können Sie Butter essen, aber nicht mehr als 20 Gramm pro Tag. Pflanzenöl sollte nicht mehr als 40 Gramm verbrauchen. In diesem Fall erlaubt der Arzt Ihnen, die Diät nur 2 Wochen nach der Operation zu erweitern. In diesem Fall kann der Gehalt an pflanzlichen Fetten auf 100 Gramm erhöht werden.

Es sollte berücksichtigt werden, dass die im Überschuss verwendeten leicht verdaulichen und feuerfesten Fettsäuren die Funktion der Leber hemmen, weshalb es notwendig ist, Marinaden, geräuchertes Fleisch, "chemische" Getränke, die auf Aromen basieren, auszuschließen.

Wie viel Flüssigkeit nach Cholezystektomie trinken

Nach der Cholezystektomie sollten Sie mindestens 1,5 Liter Flüssigkeit pro Tag trinken. Zur Berechnung der täglichen Wassermenge sollten Kompotte, Suppen und Gelee berücksichtigt werden. Es ist notwendig sicherzustellen, dass die gesamte verbrauchte Flüssigkeit pro Tag herausragt. Für diese Zwecke ist es notwendig, täglichen Urin durch Nichiporenko zu sammeln.

Alle Getränke, die eine choleretische Wirkung haben, sind nützlich: eine Abkochung von Beeren der Berberitze, Wildrose, Tomatensaft, Gemüse- und Fruchtkompotte, getrocknete Aprikosen und Pflaumensaft. Mineralwasser tragen zur Verdünnung der Galle - Essentuki Nr. 20 und 4, Naftusya, Smirnovskaya und Slavyanovskaya bei.

Bei Cholelithiasis sollten Pankreatitis und Gastritis ausgeschlossen werden. Bei diesen Krankheiten ist die Ernährung etwas anders.

Wie viel Mineralwasser zu trinken

Wie viel Mineralwasser zu trinken ist, wird der Arzt sagen. Mineralwasser muss 30 Minuten vor den Mahlzeiten mindestens 3 Mal am Tag eingenommen werden. Gießen Sie Wasser in die emaillierte Schüssel und legen Sie es für 5 Minuten in einen Topf mit kochendem Wasser. Warm und trinke langsam in Schlucken.

Mineralwasser werden durch Kurse aufgetragen. Nach einem Monat der Nutzung sollte eine Pause für 2-3 Monate dauern. Von der Nahrung können Sie alle Nahrungsmittel essen, die von der Diät №5 empfohlen werden.

Heilkräuter zur Beseitigung von Stagnation in den Gallengängen

Bitterkeit im Mund erscheint aufgrund von Stagnation in den Gallengängen nach Cholezystektomie. Zusammen mit der Diät werden medizinische Tees und Abkochungen verwendet, um sekundäre Komplikationen zu beseitigen.

Rezepte Heiltees gegen Stagnation in den Gallengängen:

  • Galletee: 3 Teile Immortellenblüten, 5 Teile Schafgarbe, 2 Teile Rhabarberwurzel. Ein Esslöffel dieser Mischung sollte mit einem Glas kochendem Wasser gefüllt werden. Bestehen Sie auf Tee in Emaille oder Glaswaren. Trinken Sie in Form von Wärme 2 Stunden nach den Mahlzeiten;
  • Einige Ärzte empfehlen Extrakte und Konzentrate von Immortelle-Tabletten und Mais-Seide;
  • Von Arzneimitteln kann Allohol empfohlen werden. Die Droge enthält Knoblauch-Extrakt, Brennnessel, Aktivkohle und trockene Galle. Infolge seiner Rezeption nimmt die sekretorische und motorische Funktion des Darmes zu. Patienten, die Alkohol verwenden, behaupten, dass der Magen vor dem Hintergrund seiner Einnahme nicht schmerzt und die Ansammlung von Gas im Magen reduziert wird. Die Hauptsache - vor dem Hintergrund der Einnahme der Droge besteht Sodbrennen.

Was ist Tubage?

Die Tube nach Entfernung der Gallenblase wird mit Hilfe von Mineralwasser durchgeführt. Es hilft, den Fluss der Galle zu verbessern, beseitigt Bitterkeit im Mund, heilt Durchfall. Das Verfahren bietet eine gute Entlastung der Leber.

Nach der Operation haben viele Menschen trotz der anticholesterischen Diät zunächst eine stagnierende Galle. Solche Menschen sind tubeless Tubage empfohlen, die die Verwendung von Mineralwasser zusammen mit Xylitol beinhaltet. Am Morgen, auf dem Rücken, für 2 Stunden, sollte eine Person eine Flasche mit erhitztem Mineralwasser trinken. Bevor Sie den Tubage tun, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren.

Bitterkeit im Mund kann mit einer Kombination aus Tubage und Bewegung behandelt werden. Die Vorteile von Bewegung nach Cholezystektomie zeigen zahlreiche wissenschaftliche Arbeiten. Dosierte moderate Bewegung und Tubage ergänzen die Wirksamkeit der Behandlung.

Wie Diät Nr. 5 Bitterkeit im Mund beseitigt

Diät Nummer 5 nach Cholezystektomie beseitigt Bitterkeit im Mund. Lassen Sie uns die Prinzipien der therapeutischen Ernährung in der Entfernung der Gallenblase auf der Grundlage von medizinischen Empfehlungen, die von Ärzten verschrieben werden, genauer betrachten.

Alle Gerichte müssen gebacken oder gekocht gegessen werden. Die Diät sollte Faser enthalten. Der tägliche Proteingehalt beträgt 110 Gramm, Kohlenhydrate - 500 Gramm, Fett - 100 Gramm, Salz - 10 Gramm. Die Kalorienaufnahme sollte 3200 kcal nicht überschreiten.

Probenmenü zur Beseitigung von Bitterkeit im Mund

Bitterkeit im Mund erfordert nicht nur begrenzt Fett und salzig. Es gibt einige Merkmale seiner Vorbereitung:

  • Obst und Gemüse werden in einer schäbigen Form konsumiert;
  • Vor den Mahlzeiten wird empfohlen, ungefähr 150 Gramm rohes Gemüse zu essen;
  • Karotten, Kohl und Sellerie sollten häufige Gäste auf dem Tisch sein;
  • Brot nur aus Weizenmehl 1 oder 2 Sorten;
  • Eine kleine Menge gebackener Brötchen oder Torten ist erlaubt;
  • Wir kochen Suppen auf Milch-, Obst- und Gemüsebrühe;
  • Fettarmes Fleisch ohne Sehnen und Faszien gedämpft;
  • Kohlröllchen mit gekochtem Fleisch;
  • Gemüsegerichte mit Beilage, Sauerkraut, Erbsenpüree - diese Produkte werden am besten gedämpft;
  • Krümelige Breie bereiten sich unter Zugabe von Milch zu;
  • Gekochte Makkaroni fein gehackt;
  • Experten empfehlen, gekochte Weizenkleie zu 15 Gramm, 2 mal am Tag zu addieren;
  • Omeletts, ganze Eier - nicht mehr als einmal am Tag;
  • Süße Sorten von Beeren, Früchten, Marshmallows und Marmeladen sind am besten nicht zusammen zu verwenden. Trennen Sie sie um mehrere Tage.

Bitterkeit im Mund zu heilen hilft, Marmeladen vorzuenthalten und bewahrt die Abweisung von starkem Tee.

Alkohol nach der Operation ist kontraindiziert. Alkohol trägt zur Verletzung der Funktionen der Leber bei, was zur Ansammlung von kleinen Steinen in den Gallengängen führt.

Dies sind die Tipps von einem Hepatologen in dem Artikel gesammelt. Es sollte verstanden werden, dass der Gesundheitszustand nach Choledochektomie vom Patienten abhängt. Der Arzt kann nur die richtige Diät empfehlen, aber die Gesundheit einer Person mit einer entfernten Blase hängt direkt von der Qualität der Ernährung und der Einhaltung der Empfehlungen eines Spezialisten ab.

Reinigen Sie Gallenblase und Leber vorsichtig mit Hilfe von Tubage. Dieses medizinische Verfahren begünstigt die Verbesserung der Leber und ist eine wirksame Vorbeugung der Gallensteinkrankheit.

Die Tuben werden aufgrund des gleichzeitigen Empfangs von Cholera-Medikamenten und der Erwärmung der Leber durchgeführt. Als Ergebnis wird die Gallenblase von der stagnierenden Galle befreit, und das Aufwärmen entfernt mögliche Spasmen der Gallengangsphinkter. Die Reinigung der Gallenwege erfolgt aufgrund der Entspannung ihrer Muskeln.

Blindschläuche werden bei Übergewicht angezeigt

Blind Tuba verbessert die Darmmotilität, normalisiert die Verdauung, lindert Verstopfung und trägt in der Regel zur Gewichtsabnahme bei.

Oft ist dieser Vorgang nicht möglich. Erlaubt ein oder zwei pro Jahr, nach vorheriger Absprache mit dem Arzt.

Hinweise für Tubage:

  • Hypokinesie (und Entfernung) der Gallenblase;
  • biliäre Dyskinesie;
  • chronische Verstopfung;
  • postpartale Aktivität bei Frauen;
  • das Vorhandensein von Übergewicht.

Kontraindikationen für Tubabazu:

  • Gallensteinkrankheit;
  • Ulcus duodeni;
  • Colitis ulcerosa;
  • das Vorhandensein einer Erkältung.

Regeln für die Durchführung des Blindtubus: Morgens auf nüchternen Magen

  1. Das Verfahren sollte um sechs oder sieben Uhr morgens durchgeführt werden, wenn die Gallenblase bereit ist für den Eingriff.
  2. Bereiten Sie 1 Liter Mineralwasser mit wenig oder wenig Kohlensäure zu.
    Mineralwasser trägt dazu bei:
  • Verdünnung der Galle;
  • Verbesserung der Beweglichkeit der Gallenblase und des Gallengangs;
  • intensiver Stuhlgang.
  1. Aus dem Wasser wird das Gas freigesetzt und auf eine Temperatur von 45-55 ° C erwärmt.
    Nimm zwei Tabletten und trinke Wasser. Dies wird die Schließmuskeln des Gallengangs entspannen.
  2. Nach 30 Minuten schnell eine Lösung von Magnesiumsulfat in einer kleinen Menge Wasser (25%) verdünnt trinken. Es wird choleretisch und abführend wirken.
  3. Leg dich auf das Bett auf der rechten Seite. Stellen Sie eine heiße Wasserflasche in den richtigen Hypochondrium Bereich. Geh mit einer Decke in Deckung.
  4. Gekochtes Wasser wie folgt trinken.
  • Nimm zwei oder drei kleine Schlucke. Legen Sie sich 3-5 Minuten hin.
  • Nimm noch zwei oder drei Schlucke. Legen Sie sich erneut für 3-5 Minuten hin.

Also trinken Sie das ganze Wasser und lassen Sie das Heizgerät im Hypochondrium 35-40 Minuten stehen.

Der gesamte Vorgang dauert 1,5 Stunden.

Es wird empfohlen, nach der Verrohrung ausreichend Wasser zu trinken. Die Mahlzeiten sollten leicht sein, nicht die Darmschleimhaut reizen, - Gemüsesuppen, gedünstetes Gemüse, Getreide.

Wenn der Stuhl nach dem Tubus nicht erscheint, dann lässt der Zustand der Gallenwege und der Leber viel zu wünschen übrig. Und das Verfahren in zwei oder drei Tagen muss der Vorgang wiederholt werden.

Leberrohr

Leber-Tube ist ein Mega-beliebtes Verfahren. Oft kommt seine Umsetzung ad absurdum und kann der menschlichen Gesundheit schaden. Zuverlässige Informationen über das Wesen des Verfahrens, seine Technik, Indikationen und Kontraindikationen helfen, ernsthafte Konsequenzen zu vermeiden.

Einer der Vorteile ist Billigkeit und ein greifbares Ergebnis: Gleich nach dieser Manipulation rennen wir zur Toilette. Durch die Nachteile - Kurzzeiteffekt und ein hohes Risiko, Koliken zu verursachen, und mit natürlichem Gebrauch - der potentielle Schaden in der Gewohnheit der Ausscheidung von Galle nur als Reaktion auf starke Stimulation.

Wir können sofort sagen, dass der Zweck der Schläuche - Reinigung der Gallenblase von stagnierender Galle - auf eine tiefere und sicherere Weise erreicht werden kann: schau dir das Video an.

Lebertube - was ist das?

Der Begriff "Tubage" hat einen ausländischen Ursprung. Aus dem Französischen wird das Wort "Tubage" mit "Einsetzen einer Röhre, Sonde" übersetzt und bedeutet den Prozess der Intubation. In der offiziellen Medizin ist dies eine ziemlich komplizierte medizinische Prozedur, die darauf abzielt, die Gallenblase mit einer Zwölffingerdarmsonde zu entleeren. Es ist die Gallenblase, nicht die Leber! Daher ist die Verwendung des Konzepts eines Zahntubus in Bezug auf eine medizinische Prozedur nicht völlig korrekt.

Wenn die Einführung der Sonde nach bestimmten Indikationen unmöglich oder unpraktisch ist, dann wird das Verfahren durch die Einnahme von choleretischen Arzneimitteln bei gleichzeitiger Erwärmung des Leberbereichs durchgeführt - dies ist der sogenannte tubeless oder "blinde" Tubage. Es war sein und von den Anhängern der alternativen Medizin angenommen. Die "blinde" Methode wird für den Gebrauch zu Hause empfohlen und betont, dass dies fast der einzige Weg ist, Leber, Gallenblase, Nieren und im Allgemeinen alle Bauchorgane von Schlacken, Steinen und anderem Schmutz zu reinigen. Tatsächlich ist es in seiner Wirksamkeit sehr weit vom ursprünglichen Zweck des Verfahrens entfernt und grenzt im Wesentlichen an die barbarische Methode, die keine wissenschaftliche Grundlage hat.

Indikationen und Kontraindikationen

Finden Sie heraus, was der Tubage der Leber ist, wird klar, dass Sie die Methode nicht allein verwenden können. Es dient dazu, die Gallenblase zu entleeren, was bedeutet, dass es ernsthafte medizinische Anzeichen dafür geben sollte. Dazu gehören die folgenden Krankheiten.

- Gallendyskinesie - d.h. Verletzung ihrer Beweglichkeit, die den Abfluss von Galle erschwert.

- Chronische Cholezystitis, die von Gallenstauung begleitet sein kann.

- Hepatitis, in der wieder Stagnation der Galle sein kann.

- Pankreatitis - Entzündung der Bauchspeicheldrüse oder Duodenitis - Entzündung des Zwölffingerdarms, mit den gleichen Problemen der Stagnation.

Außerdem kann diese Methode zur Entfernung von Galle für diagnostische Zwecke nützlich sein. In diesem Fall wird es in Kombination mit der Einnahme von choleretischen Mitteln und der Erwärmung der Leber verwendet.

Trotz seiner Wirksamkeit ist das Verfahren mit Sonde oder Erwärmung nicht immer möglich. Die wichtigsten Kontraindikationen für Tubabazu sind die folgenden Zustände.

- Exazerbation von chronischen Erkrankungen der Bauchorgane.

- Jede akute Krankheit.

- Organische, onkologische Erkrankungen der Speiseröhre oder des Nasopharynx.

- Koronare Herzkrankheit.

Wir dürfen nicht vergessen, dass das Verfahren das Schlucken der Sonde beinhaltet, was bedeutet, dass es mit einem ausgeprägten Würgreflex, Panikattacken, Phobien oder anderen Störungen auch unmöglich durchgeführt wird.

Vorbereitung für das Verfahren

Die Vorbereitung beginnt am Vorabend des Verfahrens. Zu diesem Zweck werden die folgenden Aktivitäten bereitgestellt.

- Patient, der Atropin erhält, um die Sekretion von Speichel, Magendrüsen und Pankreas zu reduzieren. Und auch um Spasmen beim Schlucken der Sonde zu verhindern.

- Die Aufnahme von warmem Wasser mit Xylitol ist ein feuchtigkeitsspeicherndes Mittel.

- Der Patient bekommt ein leichtes Abendessen.

Unmittelbar vor dem Eingriff werden verschiedene Reize praktiziert - Magnesiumsulfat, Olivenöl, Pepton, Natriumchlorid, Xylitol oder Glukoselösung (optional).

Bereiten Sie die notwendigen Instrumente für das Verfahren - Sonde, Klemme, Stativ, Spritze, Reagenzgläser, Tray - separat vor und desinfizieren Sie sie.

Wie macht man einen Tubage der Leber?

Beachten Sie! Korrekter Tubage wird nur in einer medizinischen Einrichtung und unter der Aufsicht eines Arztes durchgeführt. Ein therapeutischer oder diagnostischer Eingriff hat nichts mit einem Lebervergeudung zu Hause zu tun.

- In einer Einrichtung ist die Abfolge der Prozedur kurz wie folgt.

- Einführung der Sonde durch Schlucken.

- Platzierung des Patienten auf der rechten Seite, mit einem warmen Heizkissen am rechten Hypochondrium.

- Aspiration des Mageninhaltes bei gleichzeitiger Einnahme der Sonde und deren Vorschieben in den Zwölffingerdarm.

- Sammle Teile A (transparenter Inhalt).

- Einführung eines Stimulus, um eine Portion von B (konzentrierter Inhalt der Gallenblase) zu sammeln.

- Eine Portion C (eine Mischung aus Galle, Darmsaft und intrahepatischen Gallenwegen) bekommen.

Es sollte angemerkt werden, dass die Entleerung der Gallenblase eine ziemlich langwierige Prozedur ist. Im Durchschnitt dauert es etwa 3 bis 4 Stunden und manchmal auch mehr.

Arten von Röhren

Aus Sicht der offiziellen medizinischen Wissenschaft gibt es zwei Arten des Schleuderns - mit einer Sonde und einer "blinden", bei der choleretische Medikamente mit gleichzeitiger Erwärmung des Leberbereichs eingenommen werden. Die erste Methode, die wir in Betracht gezogen haben, nun ein paar Worte über die "blinde" Methode.

Blindsensorik

Das Verfahren wird auf nüchternen Magen hauptsächlich morgens durchgeführt. Zu diesem Zweck wird dem Patienten ein choleretisches Mittel verabreicht. Unter den Bedingungen einer medizinischen Einrichtung kann es eine Abkochung von Hagebutten, Mais-Narben, eine Lösung von Magnesiumsulfat oder Mineralwasser sein. Zu Hause empfiehlt es sich, zum Beispiel eine Lösung von Sorbitol oder Olivenöl mit Zitrone, für die Reinigung von Schläuchen und Leber zu trinken.

Unabhängig von der Art des choleretischen Mittels wird es in kleinen Schlückchen für 30 bis 40 Minuten leicht warm getrunken. Die Gesamtmenge für den Gebrauch beträgt 400 - 500 ml. Danach wird der Patient auf die rechte Seite gelegt, mit gebeugten Knien und einem warmen Heizkissen auf der Leber. Nach 1,5 - 2 Stunden wird ihm angeboten, auf die Toilette zu gehen.

Interessant zu wissen! Reinigung der Leber mit einem Tubage zu Hause wird als ein Verfahren zur Entfernung von Gallensteinen, Schlacken und anderen "Schmutz" vorgestellt. Tatsächlich geht der Patient nach seiner Durchführung einfach zur Toilette mit reichlich Stuhlgang mit Gerinnseln, die nichts mit den "unglücklichen" Steinen zu tun haben.

Aktiver Tubage

Wichtig zu wissen! Es ist äußerst unsicher, den Tubus der Leber mit einer warmen Heizung und sogar zu Hause auszuführen.

Es ist dann besser, einen weniger gefährlichen Weg einzuschlagen - aktive Röhre. Die Essenz davon ist wie folgt.

- Nüchtern trinken Sie 400 - 500 ml warmes Mineralwasser ohne Gas.

- Nach 10 - 15 Minuten führen wir einfache körperliche Übungen durch - Drehungen der Hüfte links und rechts, Torso Rumpf hin und her, Kniebeugen - 10 Wiederholungen.

- Nach 10 - 15 Minuten wiederholen wir die Einnahme von Mineralwasser.

Wenn das Verfahren erfolgreich war, wird der Patient innerhalb der nächsten Stunde einen ausgiebigen Stuhl mit Galle haben.

Was können Komplikationen sein?

Um mögliche Komplikationen zu vermeiden, sollte das Verfahren nur so durchgeführt werden, wie es von einem Arzt und unter seiner Kontrolle vorgeschrieben wird. Zu Hause wird es nicht empfohlen zu üben. Vor allem bei Beschwerden über den Zustand der Leber - Schmerzen, Ausdehnung, Schweregefühl oder Brennen im rechten Hypochondrium. Andernfalls kann es zu einer starken Verschlechterung der Gesundheit, inneren Blutungen und anderen gefährlichen Folgen der Selbstbehandlung kommen.

Alternative zu einem Boom. Wie man die Leber und die Galle säubert

Sichere Reinigung der Leber und des ganzen Körpers ist auf weniger drastische Weise möglich.

Sie können selbst die Tiefe der Entgiftung wählen, für die Sie bereit sind.

Im Idealfall müssen Sie gleichzeitig die gesamte Kette des "Kreislaufs der Toxine im Körper" beeinflussen: Leber, Gallenblase, Darm, Blut. Dies ist wirklich physiologisch und beeinflusst die Ursachen der Stagnation von Galle, Fetthepatozyten und anderen Problemen in diesem Bereich.

Eine wirtschaftlichere Option ist es, das legendäre natürliche Heilmittel zu verwenden, um Leber Leber 48 (Margali) zu unterstützen, das Rezept hat mehr als 200 Jahre Geschichte. Und gleichzeitig ist es in der Ernährung notwendig, die Menge an pflanzlichen Fasern zu erhöhen und ungesunde Lebensmittel zu reduzieren. Wenn bereits ein paralleles Reizdarmsyndrom oder eine chronische Obstipation vorliegt, ist es besser, den vollständigen Komplex zu verwenden.

Auswirkungen auf die Ursachen! C mit Toxin Reinigung und Umladung von Mikroflora, beginnen, das Wohlbefinden zu verbessern

Hier lernen Sie ein sehr praktisches System der Gesundheitsförderung mit Hilfe von natürlichen Produkten kennen, die ausreichen, um die übliche Ernährung zu ergänzen.

Es wurde von dem berühmten russischen Ernährungswissenschaftler Vladimir Sokolinsky entwickelt, dem Autor von 11 Büchern über Naturheilkunde, einem Mitglied der National Association of Nutritionists und Diätetikern, der Scientific Society of Medical Elementology, der European Association of Natural Medicine und der American Association of Practising Nutritionists.

Dieser Komplex ist für eine moderne Person konzipiert. Wir konzentrieren unsere Aufmerksamkeit auf die Hauptsache - auf die Ursachen der schlechten Gesundheit. Es spart Zeit. Wie Sie wissen: 20% der genau berechneten Anstrengungen bringen 80% des Ergebnisses. Daraus ergibt es Sinn zu starten!

Um nicht jedes Symptom einzeln zu behandeln, beginnen Sie mit der Reinigung des Körpers. So beseitigen Sie die häufigsten Ursachen für Unwohlsein und erzielen schnellere Ergebnisse.
Beginne mit der Reinigung

Wir sind die ganze Zeit beschäftigt, brechen oft die Diät, leiden unter den höchsten toxischen Belastungen aufgrund der Fülle an Chemie und sind nervös.

Eine gestörte Verdauung führt zur Anhäufung von Toxinen und sie vergiften die Leber, Blut, stören das Immunsystem, Hormone, öffnen den Weg für Infektionen und Parasiten. Die Befreiung von Toxinen, das Nachladen der freundlichen Mikroflora und das Unterstützen der richtigen Verdauung liefern einen komplexen Effekt.

Dieses System ist für jedermann geeignet, es ist sicher, einfach durchzuführen, basiert auf einem Verständnis der menschlichen Physiologie und lenkt Sie nicht vom gewöhnlichen Leben ab. Auf die Toilette bist du nicht gefesselt, in Stunden brauchst du nichts zu nehmen.

"Sokolinsky-System" - gibt Ihnen eine bequeme Möglichkeit, die Ursachen zu beeinflussen, und nicht nur mit der Behandlung von Symptomen umzugehen.

Tausende von Menschen aus Russland, Kasachstan, der Ukraine, Israel, den Vereinigten Staaten, europäischen Ländern haben diese natürlichen Produkte erfolgreich verwendet.

Das Sokolinsky-Zentrum in St. Petersburg "Health Recipes" ist seit 2002 in Betrieb, das Sokolinsky-Zentrum in Prag seit 2013.

Natürliche Produkte werden speziell für den Einsatz im Sokolinsky-System hergestellt.

Keine Medizin

Immer - komplex!

"Der Komplex der Tiefenreinigung und Ernährung + Normalisierung der Mikroflora" ist universell und sehr praktisch, da er nicht vom Alltag ablenkt, nicht an die Toilette gebunden werden muss, stundenlang eingenommen wird und systemisch wirkt.

Es besteht aus vier Naturheilmitteln, die nacheinander den Körper reinigen und seine Arbeit auf der Ebene von Darm, Leber, Blut und Lymphe unterstützen. Empfang innerhalb eines Monats.

Zum Beispiel können von Ihrem Darm entweder Nährstoffe aufgenommen werden, oder "Blockaden" Toxine, Entzündungsprodukte durch Reizdarm.

Daher hilft der "Komplex der Tiefenreinigung und Ernährung" vor allem, die Verdauung der Nahrung zu normalisieren und einen ruhigen täglichen Stuhl zu schaffen, pflegt eine freundliche Mikroflora, schafft ungünstige Bedingungen für die Fortpflanzung von Pilzen, Parasiten und Helicobacter. Verantwortlich für diese Phase ist NutriDetox.

NutriDetox ist ein Pulver zur Herstellung eines "grünen Cocktails", reinigt und beruhigt nicht nur die Darmschleimhaut, macht Blockaden und Fäkalsteine ​​weich und entfernt sie, sondern bietet gleichzeitig eine reichhaltige Auswahl an bioverfügbaren Vitaminen, Mineralien, pflanzlichem Protein, einzigartigem Chlorophyll mit entzündungshemmenden und immunmodulierenden Eigenschaften. Anti-Aging-Effekt.

Sie müssen es ein- oder zweimal am Tag einnehmen. Einfach in Wasser oder Gemüsesaft verdünnen.

Zutaten NutriDetox: Pulver von Samen von Psyllium, Spirulina, Chlorella, Inulin, Papain-Pflanzen-Enzym, Mikrodose von Cayennepfeffer.

Auf der nächsten Ebene unterstützt Liver 48 (Margali) enzymatische Aktivität und aktiviert Leberzellen, es schützt uns vor dem Eindringen von Giftstoffen in das Blut, senkt den Cholesterinspiegel. Die Verbesserung der Leistung von Hepatozyten erhöht sofort die Vitalität, unterstützt die Immunität, verbessert den Hautzustand.

Leber 48 (Margali) ist ein Geheimnis Megrelian Rezept für Kräuter in Kombination mit Eisensulfat, das von Experten der klassischen Medizin getestet wurde und zeigte, dass es wirklich in der Lage ist, die richtige Struktur der Galle, die enzymatische Aktivität der Leber und der Bauchspeicheldrüse zu halten - um die Leber zu reinigen.

Sie müssen 1 Kapsel 2 mal täglich zu den Mahlzeiten einnehmen.

Wirkstoffe: Mariendistelfrucht, Brennnesselblätter, große Wegerichblätter, Eisensulfat, sandige Immortellenblüten, Mariendistelextrakt.

Und schon ganz einzigartig in der Tiefe macht diesen Komplex die dritte Ebene der Reinigung - die Verwendung von Zosterin Ultra 30% und 60%. Giftstoffe aus dem Blut und der Lymphe werden auf diesem Niveau entfernt. Natürliche Hämosorbentien können toxische Substanzen aus Nahrungs- und Medikamentenrückständen, interne Toxine, die aus schlechter Verdauung resultieren, Allergene, Prostaglandine, Histamin, Abfallprodukte und pathogene Bakterien, Viren, Pilze, Parasiten neutralisieren.

Von den ersten Tagen an reduziert es die toxische Belastung und hilft, die Selbstregulation der Immun- und endokrinen Systeme wiederherzustellen.

Die Wirkung von Zosterin auf Schwermetalle ist so gut untersucht, dass sogar methodische Richtlinien für den Einsatz in gefährlichen Industrien offiziell genehmigt wurden.

Es ist notwendig, Zosterin nur in den ersten 20 Tagen, ersten zehn Tagen für 1 Puder 30%, dann weitere zehn Tage - 60% zu nehmen.

Die Struktur: Zosterin - der Extrakt des Seegrases des Zoster der Jachthafen.

Die vierte Komponente der Methode ist ein Komplex von 13 probiotischen Stämme von nützlichen Bakterien Unibacter. Spezielle Serie. Es ist im Sokolinsky-System enthalten, weil das Zurücksetzen der Mikroflora - Rebioz eine der modernsten Ideen über die Verhinderung von so genanntem ist. "Zivilisationskrankheiten". Richtige Darmflora kann helfen, Cholesterinspiegel, Blutzucker zu regulieren, reduzieren die Entzündungsreaktion, schützen die Leber und Nervenzellen vor Schäden, erhöhen die Absorption von Kalzium und Eisen, reduzieren Allergien und Müdigkeit, machen täglich Stuhl und Ruhe, justieren Immunität und haben viele andere Funktionen.

Wir wenden Probiotika mit vielleicht der tiefgreifendsten Wirkung auf den Organismus an, dessen Rezeptur seit Jahrzehnten getestet wurde.

Das Ziel des gesamten Programms ist es, die tiefen Ursachen der schlechten Gesundheit zu beseitigen, die Selbstregulation wieder herzustellen, die dann einfach eine gesunde Ernährung und einen angepassten Lebensstil aufrechterhalten würde. Mit dem Komplex wirken Sie gleichzeitig in verschiedene Richtungen, um Ihre Gesundheit zu unterstützen. Es ist vernünftig und profitabel!

So reinigt du 30 Tage lang auf drei Ebenen: Darm, Leber, Blut, entferne Giftstoffe und aktiviere die wichtigsten Organe, von denen dein Wohlbefinden abhängt.

Auf der Website finden Sie noch mehr Informationen. Lesen Sie mehr über dieses einzigartige Reinigungssystem für den Körper!