Gewürze für Pilaw. Finden Sie heraus, welche Gewürze in den Pilaw gegeben werden.

Pilaw ist ein Gericht, dessen Geschmack sehr stark von den hinzugefügten Gewürzen abhängt. In verschiedenen kulinarischen Traditionen kochen Sie es auf verschiedene Arten. Es gibt Rezepte mit Reis, Erbsen, Kichererbsen. Trotz der Tatsache, dass Pilaw am häufigsten mit Lamm gekocht wird, gibt es Kochmöglichkeiten mit Kalbfleisch, Hühnchen, Schweinefleisch, Fisch. Aber die Hauptbestandteile sind Gewürze. Dank ihnen ist das Gericht lecker und duftend. Es ist daran zu erinnern, dass der Geruch, das Aussehen und der Geschmack von Pilaw direkt von der Harmonie der Zusammensetzung der Gewürze abhängen. Gewürze für Pilaw können viele Varianten von Kombinationen haben, deshalb werden wir einige von ihnen betrachten.

"Richtige" Gewürze

Drei Gewürze für Pilaw gelten als "korrekt". Dazu gehören rote Paprika, Berberitze und Kümmel (Kreuzkümmel, Zira). Ausführlicher werden wir über sie weiter erzählen.

Klassisches Set

Welche Gewürze setzen Pilaw? Da der asiatische Ursprung des Pilaws unbestreitbar ist, ist die Ostversion des Ostpilats eine klassische Variante seiner Herstellung. Dementsprechend ist das klassische Set - eine Kombination von Gewürzen im Osten hinzugefügt.

Also, die Hauptzutat ist Zira, in den Menschen - Kreuzkümmel. Wir können sicher sagen, dass Pilaf ohne dieses Gewürz nicht Pilaf ist. Die ideale Option ist indischer Schwarzkümmel (nicht gemahlen!). Aber leider wird es nicht in den Läden verkauft, und weißer Kreuzkümmel kann auf dem Markt gefunden werden. Daher ist es möglich, durch die vertrauten Händler schwarz zu werden. Eine Besonderheit von Zira ist ein ausgeprägtes und leicht säuerliches Aroma, ein sehr würziger Geschmack. Legen Sie es in den Pilaw, nachdem Sie zwischen den Handflächen gut gerieben haben.

Die zweite wichtige Zutat, die in den Pilaw-Gewürzen enthalten ist, sind getrocknete Berberitzenbeeren, die reich an Vitamin C sind. Sie sollen das Gericht leicht säuerlich machen. In den Pilaw müssen Sie die ganzen Samen legen, die nach und nach das Aroma zeigen und dem Gericht einen leichten Geschmack verleihen.

Eine weitere nicht überflüssige Komponente des Pilaws sind gemahlene getrocknete Tomaten und Paprika, die dem Gericht beim Dämpfen bei schwacher Hitze seinen Geschmack verleihen.

Um Reis eine schöne goldgelbe Farbe zu erhalten, können Sie Safran in den Pilaf legen. Aber seine Einzigartigkeit und Wert des Geschmacks ist fast nicht fassbar, so dass es durch Kurkuma ersetzt werden kann, die viel billiger ist.

In der Regel enthalten Gewürze für Pilaf eine solche Zutat wie Pfeffer. Am besten nehmen Sie eine frisch gemahlene Mischung aus Schwarz, Weiß, Grün, Rosa und Duft. Wer scharf mag, kann eine Schote heißen roten Pfeffer hinzufügen.

Gewöhnlich werden getrocknete Grüns nicht in Pilaf gelegt. Es ist am besten in einem frischen Gericht serviert.

Jeder weiß, dass die hinzugefügten ungeschälten ganzen Knoblauchköpfe auch als Gewürze wirken. Da sie tief im Reis liegen, dampfen sie unter der Einwirkung von Dampf aus und geben dem Gericht so seinen Geschmack. Sie dienen auch als Indikator für die Reisreife, da es nicht empfohlen wird, das Getreide selbst zu berühren, bis es vollständig fertig ist.

Wir haben die klassische Version der Gewürzmischung in Betracht gezogen. Aber es ist erwähnenswert, dass, wenn es nicht möglich ist, eine solche Liste von Gewürzen zu sammeln, in den Geschäften fertige Gewürze für Pilaf gekauft werden können, deren Zusammensetzung als nicht so schlecht gilt. Die Hauptsache ist, die Liste der Zutaten gut zu studieren, unter denen es wünschenswert ist, Berberitzenbeeren, Kreuzkümmel, Paprika zu sein.

Usbekischer Plov

Das Konzept des usbekischen Pilaws ist sehr vage, da sie sowohl Taschkent Taschkent als auch Andischan genannt werden. Trotzdem unterscheiden sie sich deutlich voneinander. Unterscheiden Sie auch die Pilafarten Fergana, Khorezm, Samarkand, die sich grundsätzlich in der Art des Kochens von Reis und Fleisch unterscheiden. Eine Reihe von Gewürzen für ihre Zubereitung ist fast identisch mit dem Klassiker. Aber es gibt einige kleine Nuancen. Zum Beispiel, Koriandersamen werden nicht in Taschkent Plov gelegt, und blau Basilikum (getrocknet) wird in der Regel Samarkand hinzugefügt.

Welche Gewürze braucht Pilaw? Es stellt sich heraus, dass es keinen grundlegenden Unterschied in den Gewürzen für die usbekische Version des Gerichts gibt. Es gab Pfeffer, Salz, Kurkuma, Kreuzkümmel, Berberitze.

In Ermangelung dieser Gewürze separat, können Sie eine fertige Mischung verwenden, die in der Regel enthält: rote Paprika (süß), Kreuzkümmel (Kreuzkümmel), Berberitze (Cornel), Kurkuma, Koriander, Salbei, Bohnenkraut, Chili und Lorbeerblatt.

Pilaw mit Früchten

Fruit Pilaf ist wahrscheinlich die einzige Art von diesem Gericht, das fast keine Gewürze enthält. Geschmack und Aroma voll geben Reis zu Rosinen, Pflaumen, getrockneten Aprikosen, Pflaumen, Feigen, Aprikosen, Quitten. Auf Wunsch eines solchen Pilaws, der mit Fleisch zubereitet wird, kann ein wenig mit Pfeffer gewürzt werden.

Eine süße Version des Gerichtes wird empfohlen, um mit Minzblättern (frisch) zu dienen, ein frisches und angenehmes Aroma gebend. Dank dieser Art von Innovation erfahren klassische und wohlverdiente Rezepte einen gewissen modernen Wandel. Es ist bekannt, dass junge Köche des Ostens Experimente zur Zubereitung von Pilaw mit exotischen Früchten durchführen. Zum Beispiel kann in einigen Restaurants der orientalischen Küche Pilaf mit Papaya gefunden werden. Dieses Rezept hat auch jede Chance, eines Tages ein Klassiker zu werden.

Welche Gewürze setzen Pilaw mit Hühnchen?

Für diesen Pilaw werden folgende Gewürze verwendet: Safran, Kreuzkümmel, getrocknete Berberitzenbeeren, getrocknete rote Paprika, schwarzer Pfeffer, getrockneter Thymian, Chilischote, Knoblauch, Petersilie. Es sollte einige Merkmale des Hinzufügens dieser Gewürze im Pilaf bemerkt werden. Frische Petersilie und Knoblauch müssen in den Garprozess gelegt werden. In dieser Hinsicht sollten sie beim Kochen in der Nähe gehalten werden. Die restlichen Bestandteile können im voraus hergestellt und nach Bedarf verwendet werden.

Getrockneter roter Pfeffer muss in einem Mörser zu kleinen Stücken zerkleinert werden. Schwarzer Pfeffer kann in einer Kaffeemühle gemahlen werden. Getrockneter Thymian - mit den Fingern reiben. Alle Zutaten (Kreuzkümmel, Berberitze (nicht zerdrückt), Safran, scharfes Chili, gemahlener schwarzer Pfeffer, zerstoßener Thymian und roter Pfeffer) sollten gemischt und in einem Glas gut verschlossen werden.

Fisch Pilau

Pilaw mit Gewürzen und Fisch wird auch "maurisch" genannt. Für seine Zubereitung ist es üblich, Gemüse (Zwiebeln und Tomaten), zerdrückten Knoblauch, Thymian, Majoran und Zitronensaft zu verwenden. Vielleicht erscheint ein solcher Pilaw seltsam, aber in manchen Ländern ist er sehr beliebt.

Welche Gewürze und Gewürze werden dem usbekischen plov hinzugefügt?

Welche Gewürze werden dem usbekischen plov hinzugefügt?

Das Hauptgewürz für den usbekischen Plov ist Cazira, das oft mit den Samen des regulären Kreuzkümmels verwechselt wird. Es wird angenommen, dass es für die usbekische Version des Gerichts besser ist, die Samen des indischen Schwarzkümmels zu finden, aber in den Läden sind sie extrem selten. Damit der Zira sein Aroma entfalten kann, muss er zuerst zwischen den Handflächen gerieben und dann dem Pilaw hinzugefügt werden. Dieses Gewürz hat andere Namen: zra, Kreuzkümmel, römische Minen. Es gibt Reis nicht nur einen einzigartigen Geschmack und Aroma, sondern hat auch eine positive Wirkung auf das Herz, hilft Migräne, Blähungen und Koliken zu lindern.

Es ist unmöglich, sich den usbekischen Plov ohne getrocknete Berberitzenbeeren vorzustellen. Sie machen das Gericht leicht säuerlich, in der Zusammensetzung dieses Gewürz enthält Vitamin C, Zitronensäure und Äpfelsäure.

Eine weitere wichtige Zutat ist Safran, es ist besser, es nicht in Form von Pulver, sondern in ganzen Narben zu kaufen, damit die Würze duftet. Wenn der Safran nicht gefunden werden konnte, kann er durch Kurkuma ersetzt werden. Dieses Gewürz gibt dem Pilaf auch eine goldene Farbe.

Viel seltener findet man im usbekischen Pilaw andere Gewürze: Thymian, Rosmarin, Piment und rosa Pfeffer, Oregano.

Wie man eine Gewürzmischung für usbekischen Pilaw kocht

Um den Prozess der Herstellung von Usbek Plov zu vereinfachen, können Sie die Würzmischung vorkochen, in ein sauberes Glas geben und an einem trockenen Ort aufbewahren. Sie werden Gewürze in dieser Menge benötigen:



  • 2 Teelöffel zira;
  • ½ Teelöffel Koriander;
  • 4 Teelöffel Berberitzenbeeren;
  • 2 Prisen Safran;
  • 5 Stück getrocknete Tomaten;
  • auf 4 Stücken getrocknete rote süße und grüne Peperoni;
  • ½ Teelöffel schwarzer Pfeffer.

Es gibt keinen Knoblauch in diesem Rezept - es muss dem ganzen Pilaf hinzugefügt werden. Um die Mischung vorzubereiten, füllen Sie zuerst das Glas mit Zira, Safran und Koriander, und Paprika und Tomaten werden in einem Mörser zerstoßen und den Rest der Bestandteile hinzugefügt. Übrigens, für den Pilaw mit Hühnchen können Sie auch eine Mischung von Gewürzen vorbereiten, Sie müssen nur 1 Teelöffel zu den Gewürzen hinzufügen. Thymian

Gewürze für Pilaw - was hinzuzufügen. Die besten Rezepte für Pilaw Gewürze, Zusammensetzung und Proportionen

Dieses orientalische Gericht ist eines der berühmtesten der Welt. In jedem Land wird Reis mit Fleisch unterschiedlich zubereitet, wobei seine eigenen Komponenten und einzigartigen Techniken verwendet werden. Das einzige, was unverändert bleibt, ist eine Mischung aus Pilaw-Würzmitteln. Sie verleihen dem Reis den besonderen Geschmack und das Aroma, das das Gericht von vielen anderen unterscheidet.

Gewürze für Pilaw

Gewürze verleihen dem usbekischen Gericht nicht nur Würze und Würze, sie dienen auch als Konservierungsstoffe. Die Pilaw-Würze in heißen Ländern ist notwendig, um das Produkt länger zu konservieren. Welche Gewürze werden dem Pilaw hinzugefügt? Das:

Praktisch alle Pilaf-Rezepte sehen Pfeffer (schwarz und / oder rot) vor, mit Ausnahme der Hauptgewürze. Brennende Sorten verleihen Speisen einen würzigen Geschmack. Und sie benutzen Pfeffer, frisch und getrocknet. Auf Wunsch besteht heute die Möglichkeit, Fertigmischungen von Pilaw Würzmischungen zu kaufen, in denen alle notwendigen Komponenten in den richtigen Proportionen kombiniert werden.

Mit Hühnchen

Jede Art von Fleisch ist besser "klingt" mit bestimmten Arten von Gewürzen. Ideale Gewürze für Hähnchen Pilaw sind:

  1. Kreuzkümmel Kleine Samen von grau-grüner oder bräunlicher Farbe. Spice hat einen besonderen Geruch und würzigen Geschmack. Kreuzkümmel wird Fleischgerichten nicht nur wegen der beschriebenen Eigenschaften hinzugefügt, sondern auch, weil es den Verdauungsprozess verbessert.
  2. Kurkuma Dieses gelbe Pulver ist eine berühmte Würze für Reis, Suppen und Gemüse. Es gibt dem Reis eine schöne goldene Farbe, ein frisches Aroma und einen leicht würzigen Geschmack. Es sollte mäßig hinzugefügt werden, um den Geschmack der Hauptzutaten nicht zu unterbrechen.
  3. Der Knoblauch. Gemüse wird bei der Zubereitung von Pilaw nicht nur verwendet, um seinen Geschmack zu ändern, sondern auch als Indikator für die Bereitschaft des Gerichts. Dafür werden Knoblauchköpfe auf Reis gelegt: Wenn sie weich sind, ist Reis fertig.
  4. Paprika. Rotes Pulver ist gemahlener Pfeffer (Bulgarisch). Das Gewürz verleiht dem Reis mit Fleisch einen süßlichen Geschmack und ein sehr angenehmes leichtes Aroma. Paprikapulver mit Knoblauch, schwarzem oder rotem Pfeffer.

Von Lamm

Viele kulinarische Experten in der Wahl der Gewürze für Pilaw mit Lamm verlassen sich ausschließlich auf ihre Geschmacksvorlieben. Da das Kochen dieses Gericht kreativ ist, fügen Sie nur die Gewürze hinzu, die Ihnen gefallen, zum Beispiel:

  1. Thymian Es ist getrockneter Thymian, er gibt Fleischgerichten besondere Würze, einschließlich Pilaw mit Lammfleisch. Ideales Gewürz mit Knoblauch und frischen Kräutern.
  2. Kumin (Zira). Gewürz wird häufig in mexikanischer und kaukasischer Küche verwendet. Es hat einen scharfen, bitter-würzigen Geschmack mit einem leicht nussigen Aroma. Der Geruch von süßem Eisbecher, ein bisschen wie Kreuzkümmel. Kreuzkümmel gilt als die perfekte Würze für Lammreis.
  3. Chile. Verkauft Pfeffer in gehackter und getrockneter Form. Es verleiht dem Fluss eine ausgeprägte Dringlichkeit und regt den Verdauungsprozess an.
  4. Berberitze Gewürz ist eine getrocknete Frucht von schwarzer oder roter Farbe (abhängig von der Sorte). Die Berberitze haben einen herben, säuerlichen Geschmack, der den Geschmack von Palov ergänzt und sie kontrastreicher macht.

Mit Rindfleisch

Wie der Geschmack des Gerichts ausfallen wird, hängt in hohem Maße von den Pilaw-Gewürzen ab, die der Koch verwendet. Es ist wichtig, eine geeignete Zusammensetzung von Gewürzen zu wählen, damit der Reis mit Rindfleisch in Harmonie mit ihnen ist. Folgendes gilt als optimal:

  1. Safran. Es hat das Aussehen von Streichern oder dunkelrotem (bräunlichem) Pulver. Er wird für seinen hellen, ausdrucksstarken Geschmack und die Fähigkeit, Produkte in einem schönen goldenen Ton zu malen, geschätzt. Erfahrene Köche verwenden Safran nicht in Kombination mit anderen Gewürzen, sondern ausschließlich einzeln. Würzen macht das Essen würzig und würzig, so dass es sich lohnt, in kleinen Mengen hinzuzufügen.
  2. Koriander (Korianderkörner). Die Samen haben ein mäßig süßliches Aroma und einen leicht holzigen Nachgeschmack. Koriander ist ein notwendiges Gewürz für kaukasisches Essen, weil es den scharfen Geschmack der Küche dieser östlichen Nation mildert. Korianderkörner werden perfekt mit Chili und Knoblauch kombiniert.
  3. Basilikum. Die Pflanze hat einen anhaltenden Geruch, der nicht jedermanns Sache ist. Es ist eine Kreuzung zwischen Nelke und Süßholz. In kleinen Mengen verleiht Basilikum dem Gericht eine pikante und erfrischende Note. Wenn Sie eine große Menge Gras zum Kochen verwenden, wird es bitter schmecken.

Orientalische Gewürze

Das besondere orientalische Aroma und der Geschmack des Pilaws sind Gewürze wie Berberitze, Zira und gemahlener Safran. Kaufen Sie sie besser auf dem Markt nach Gewicht. Um Karotte und Karottensamen, ähnlich wie Gewürze, zu unterscheiden, die Körner mit den Fingern zerdrücken - es ist nicht schwer, ein richtiges Gewürz vom Geruch zu unterscheiden. Köche empfehlen, getrocknete schwarze Berberitze für Reis zu kaufen, aber wenn es nicht verfügbar ist, werden rote Beeren ausreichen. Sie geben dem Essen eine angenehme Säure.

Der Erwerb von Safran ist die problematischste Angelegenheit, da natürliches Gewürz sehr teuer ist. Was auf dem Markt zu einem Preis von 20 bis 40 Rubel pro Löffel verkauft wird, ist nichts wie Kurkuma. Durch seine Eigenschaften unterscheidet sich Gewürz nicht viel von Safran: Es hat einen scharfen Geschmack und ein feines Aroma von Pfeffer mit Zitrusfrüchten. Es ist notwendig, dem Pilaw nach und nach gelbes Pulver zuzusetzen - TL. pro 1 kg Fleisch. Dies ist genug, um das Gericht zu kochen hat den gewünschten Geschmack und einen angenehmen goldenen Farbton.

Usbeken verwenden nicht beim Kochen Reis mit Lamm getrocknete Früchte - sie werden ausschließlich in ein vegetarisches Gericht gelegt. Andere östliche Nationalitäten bevorzugen es, Pilaw mit getrockneten Aprikosen, Feigen, Rosinen und Pflaumen zu würzen. Wenn Sie Fleischgerichte mit getrockneten Früchten kombinieren möchten, wählen Sie nicht sehr helle Früchte, um Produkte zu vermeiden, die mit Chemikalien behandelt wurden. Getrocknete Aprikosen und Pflaumen sollten geschrumpft sein, eine kleine Plaque und ungleiche Farbe haben.

Die Zusammensetzung und Beschreibung der Gewürze für Pilaw mit Fotos; klassische Gewürze und wie man sie anwendet; wie man ein Produkt zu Hause macht

Würzmittel für Pilaw: Eigenschaften

Kaloriengehalt: 173 kcal.

Beschreibung

Pilaw-Würze ist ein Zusatz zum traditionellen Reisgericht. Je nach Pilawsorte, und davon gibt es etwa tausend, werden viele verschiedene Gewürze verwendet. (siehe Foto)

Der Name dieses Gerichts wird als "gekochter Reis" übersetzt. Erfand das Kochen von Reis auf diese Weise vor mehreren tausend Jahren in Zentralasien. Allmählich verbreitete sich diese Delikatesse über den ganzen Kontinent.

Der bekannteste heute ist der usbekische Plov. In Usbekistan gibt es eine Legende, dass Tamerlan während der mongolischen Überfälle den Köchen befahl, ein Gericht zu finden, das nahrhaft und leicht zuzubereiten war, um die gesamte Horde zu ernähren. Die Köche dachten lange darüber nach, wie man ein solches Gericht zubereiten sollte, und einige Zeit später boten sie dem Großen Khan einen Pilaf an, und er war zufrieden.

Im Kern besteht dieses Gericht aus zwei Teilen - Gara und Kornteil. Und der Kornteil muss nicht immer Reis sein. Jedes Land, jede Stadt und jedes Dorf hat sein eigenes Rezept für Plov. Und dementsprechend ihre Gewürze.

Welche Gewürze eignen sich für Pilaw? Die klassische Würze für Pilaw mit Fleisch oder Fisch umfasst Zira, Berberitze, Knoblauch, Safran oder Kurkuma, die "Indian Safran" genannt wird. Für den süßen Pilaw werden praktisch keine Gewürze verwendet, da Pflaumen, getrocknete Aprikosen, Rosinen und andere Zusatzstoffe ihm Geschmack verleihen. Aber in einigen unkonventionellen Rezepten fügen Sie Vanille, Zimt oder gemahlene Muskatnuss hinzu.

Zira oder Kreuzkümmel wird von Küchenspezialisten in Form von ganzen oder gemahlenen Samen verwendet. Vor der Zugabe werden die Samen in den Palmen gemahlen: so geben sie besser ihren Geschmack. Berberitze (Hartriegel) in Pilaw in getrockneter Form verwendet. Diese Beere Pilaf Würze wird verwendet, um überschüssiges Fett in einer Schüssel zu neutralisieren und ihr Säure zu geben. Safran gibt dem Reis eine goldene Farbe und einen leicht flüchtigen Geschmack. In diesem Fall ist es besser, Safranwasser für eine gleichmäßige Färbung und Geschmacksverteilung zu verwenden.

Plov ohne Gewürze kann nicht plov genannt werden. Es ist nur Reisbrei mit Fleisch. Die Essenz des Gerichts selbst ist in orientalischen Gewürzen, die in allen Arten und Kombinationen verwendet werden.

Wie bewerbe ich mich?

Wenden Sie Gewürz an, ist richtig. Gewürze werden in einem bestimmten Stadium der Zubereitung verwendet. Aber wie viele Gewürze man in einen Pilaw steckt, hängt vom Geschmack eines jeden ab.

Pilaw wird in zwei Phasen vorbereitet. Die erste ist gebratenes Fleisch und Gemüse, und die zweite Stufe ist Reis, der langsam schmoren. Die Anteile an Pilaw werden individuell ausgewählt.

Wenn dem Pilaw Gewürze hinzugefügt werden? Sie werden in der Mitte der ersten Stufe der Vorbereitung hinzugefügt. So ist Fleisch mit Gewürzen gefüllt und Reis bekommt Farbe und Geruch.

Für Pilaw mit Huhn, die folgenden Gewürze werden:

  • schwarzer Pfeffer
  • Chilischote
  • Petersilie
  • Samen,
  • getrocknete Berberitzenbeeren (rot und schwarz),
  • getrocknete rote paprika,
  • getrockneter Thymian,
  • Knoblauch,
  • Safran oder Kurkuma.

Für Pilaf mit Schweinefleisch sind geeignet:

  • Summen
  • Rosmarin,
  • Paprika
  • getrocknetes Basilikum,
  • Kurkuma,
  • Knoblauch,
  • Lorbeerblätter,
  • Berberitze,
  • Zira.

Für Pilaw mit Lamm verwenden Sie eine klassische Gewürzmischung.

Wie man Pilaw zu Hause würzt?

Sie können Pilaw zu Hause mit Ihren eigenen Händen würzen. Sie können alle Zutaten in jedem Geschäft kaufen oder mit Gewürzen einkaufen. Mischen Sie einfach die klassischen Gewürze für Pilaw. Sie können auch Ihre Lieblingsgeschmacksrichtungen hinzufügen. Trockene Zutaten in einer Kaffeemühle besser mahlen, aber die Beeren sollten nicht zerkleinert werden. Store Seasoning für Pilaw sollte, wie andere Arten von Gewürzen, in einem luftdichten Behälter.

Es ist unmöglich, Pilaw-Würze vollständig zu ersetzen, nur einige Bestandteile werden ersetzt, zum Beispiel:

  • Safran - Kurkuma,
  • Kreuzkümmel - Kreuzkümmel,
  • Berberitze - Rosinen oder getrocknete Cranberries.

Aber Knoblauch wird nur in frischer Form verwendet. Wenn Sie es mit getrocknetem Knoblauch ersetzen, kann der Geschmack des Gerichts stark leiden.

Gewürz in Fertigform verkauft. Aber Sie sollten auf die Zusammensetzung der Gewürze achten, da für die Herstellung einer bestimmten Art von Pilaw verwendet Gewürze, die nur ihm eigen sind.

Es sollte daran erinnert werden, dass Pilaw ohne Gewürze nicht Pilaf ist. Und die Verwendung von Gewürzen in diesem Gericht ist nur durch Ihre Vorstellungskraft begrenzt.

Gewürze für Pilaw - 8 Optionen

Klassischer Pilaw ist ohne viele Gewürze nicht mehr wegzudenken. Sie erzeugen diesen einzigartigen, starken, appetitlichen Geruch, aus dem der Speichelfluss sofort zu fließen beginnt. Gewürze für Pilaw können im Supermarkt gekauft werden - in den Regalen mit Gewürzen gibt es sowohl fertige Sets für dieses orientalische Gericht als auch einzelne Komponenten, aus denen Sie Ihre eigene Kombination zusammenstellen können.

Die klassische Zusammensetzung der Gewürze für Pilaf

Gewürze in der östlichen Küche sind das Wesen dieser nationalen Küche.

Das klassische Gewürzset für Pilaw mit Fleisch oder Fisch besteht aus:

  • zira (Kreuzkümmel) - der Samen Teil der Pflanze wird verwendet. Körner werden entweder ganz oder zu einem aromatischen Pulver vermahlen. Beim echten Schwimmen ist dieses Gewürz das wichtigste. Gemäß den Klassikern verwende ich indischen Schwarzkümmel, aber in unserer Gegend ist solch ein Gewürz sehr schwer zu finden. Unfaire Händler können echte Körner mit Karottensamen ersetzen, um zu überprüfen, ob es genug ist, ein paar Körner zwischen ihren Fingern zu reiben und zu riechen.
  • Berberitze - wird in Form von Beeren verwendet, um eine saure Note zu vermitteln und Fett zu neutralisieren. Es gilt als das zweite Gewürz, das im traditionellen Pilaf vorhanden sein sollte.
  • Knoblauch ist ein häufiges Kraut, das zu vielen warmen und kalten Speisen, Soßen, Konserven und mehr hinzugefügt wird. Es ist berühmt für sein starkes Aroma, das den appetitanregenden Geruch und Geschmack von Speisen immer wieder steigert.
  • Safran (Sie können Kurkuma ersetzen, was wegen der hohen Kosten von Safran oft in unserer Gegend geschieht) verleiht dem Gericht ein leichtes, angenehmes Aroma und eine goldene Farbe des Reises. Für 1 kg Getreide wird normalerweise ½ TL hinzugefügt.

Welche Gewürze werden neben dem klassischen Set zum Pilaw hinzugefügt:

  • getrocknete fein gemahlene Tomaten;
  • süßer Paprika;
  • Koriandersamen;
  • eine Mischung aus verschiedenen Sorten von Pfeffer.

Um dem Pilaw eine süße Note zu geben, verwenden sie nicht nur Gewürze, sondern auch Trockenfrüchte. Diese können sein:

  • getrocknete Aprikosen - getrocknete Aprikosen;
  • Pflaumen - getrocknete Pflaumen;
  • Kischmish - eine Art getrocknete Trauben.

Nicht traditionelle, selten verwendete Pilafadditive sind:

  • Vanille;
  • Zimt;
  • gemahlene Muskatnuss;
  • Sumach - säuerliches, adstringierendes Gewürz, mehr für den Geschmack, fast nicht riechend;
  • Rosmarin - Gewürz mit einem süßlichen Kampferaroma, das an einen Kieferngeruch erinnert, verleiht dem Gericht eine besondere Note;
  • pikant ist ein Gewürz, das einen bitteren, sogar scharfen Geschmack gibt, der an Paprika erinnert.

Auch Bockshornklee kann verwendet werden - ein Gewürz mit einem leicht nussigen, bitteren Geschmack am Gaumen. Der Geschmack und das Aroma sind sehr stark, manche erinnern an Pilze. Gewürz ist in vielen bekannten Mischung von Hopfen-Suneli.

Hinweis. Gewürze müssen dem Pilaf richtig hinzugefügt werden - in der Mitte des Bratens von Gemüse mit Fleisch, wenn dieses fast fertig ist.

Zuerst werden Fleisch und Gemüse mit Gewürzen getränkt und dann Reis, der langsam in einer Flüssigkeit mit Gewürzen gekocht wird.

Welche Gewürze werden zu Hühnerpilaf hinzugefügt?

Pilaf mit Hühnchen ist nicht zu fett (wenn es kein Broiler ist). Das Geflügel ist zart im Geschmack, so dass das Gericht ein wenig aufgepeppt werden kann.

Gewürze für Pilaw

Wie es bekannt ist, Pilaw ohne Gewürze ist nicht mehr Pilaf, sondern Reisbrei. Gewürze werden auf allen Märkten in allen Ländern verkauft. Es werden fertige Spezialmischungen verkauft, die unter Berücksichtigung der richtigen Zusammensetzung und Proportionen von speziell ausgebildeten Personen, die das Geschäft kennen, gesammelt wurden.

Um das Verhältnis nicht zu berechnen und keine Zeit beim Kochen zu verschwenden, ist es besser, fertige Mischungen zu verwenden, wie ich es tue. Gewürze werden Pilaw hinzugefügt, um ihm Geschmack und Aroma zu geben. Ich werde versuchen, mehr über jede Komponente der Mischung vom Markt zu schreiben.
Ich beginne mit dem beliebtesten Gewürz im Pilaw namens Zira (Kreuzkümmel)

Obwohl Nordafrika als Geburtsort von Kreuzkümmel gilt, wird in Zentralasien Zira zur Zubereitung vieler Gerichte und Pilaw verwendet. Dies sind Samen mit einem starken angenehmen Geruch, der während des Kochens stärker wird. Samen von Geistern braun, aber es gibt andere - schwarz, gelb.

Die nächste Komponente ist Berberitze.

Diese Sträucher werden gesammelt und getrocknet. Wir geben Beeren ohne zu hacken. Sour, die sie perfekt mit dem Geschmack von blass unterscheiden. In die Würzmischung gemahlene Früchte geben.

Koriander wird in Form von ganzen Samen verwendet. In einer Mischung von Gewürzen ist es in einer Hammerform. Er hat auch einen eigenartigen Geruch, der nicht von allen gemocht wird. Zum Beispiel, ich.

Safran (Krokus) - pulverige wesentliche Komponente bei der Herstellung von gesägten. Es wird dem Gericht hinzugefügt, um eine goldene Farbe zu geben. Aber angesichts der hohen Kosten dieses Gewürzes kann sich nicht jeder es leisten, also gibt es einen alternativen Ersatz - preiswerte Kurkuma.
Was in seiner Qualität Safran nicht unterlegen ist, nur billiger. Kurkuma wird auch verwendet, um das Essen zu färben.
Zusätzlich zu diesen Grundgewürzen als Teil von Pilafgemischen ist es üblich, noch gemahlenen Paprika, Knoblauch und Chilischoten hinzuzufügen. Auch Trockenfrüchte wie Rosinen, Pflaumen, getrocknete Aprikosen spielen bei der Zubereitung eine wichtige Rolle. Das sind zwar keine Gewürze, aber sie verleihen dem fertigen Gericht Würze.
Knoblauch, obwohl kein Gewürz, aber es wird auch oft in usbekische Feuer gelegt. Es gibt Geschmack und Geschmack. Knoblauch wird hauptsächlich mit dem ganzen Kopf bestrichen, nur die Wurzeln abgeschnitten und der Knoblauchknolle von der trockenen oberen Schale gereinigt. Nach dem Kochen wird gekochter Knoblauch gegessen. Übrigens mögen die Menschen aus Zentralasien ihren Geschmack. Probieren Sie es selbst, gekocht in der Pilaw Knoblauch wird Ihnen gefallen.
Pflaumen, Rosinen, getrocknete Aprikosen, Datteln und andere getrocknete Früchte und sogar Nüsse werden dem Pilaw beim Kochen hinzugefügt. Und sie sind auch sehr lecker in diesem Gericht.

Ich würde auch die Früchte beschreiben, die in die Feuer gelegt werden - Quitten, Äpfel, Birnen und viele andere, aber leider sind diese keine Gewürze und werden während des Kochens hinzugefügt, nur um Geschmack und Geschmack zu verbessern.
Jetzt reden wir darüber, welche Gewürze dem Pilaf hinzugefügt werden.

Wenn Sie Gewürze in der Zusammensetzung von Fertiggewürzen vom Markt nicht mögen, dann können Sie die Gewürze in Pilaf nach Belieben auswählen. Gehen Sie zum Markt und kaufen Sie genau die Gewürze, die am besten zu Ihnen passen und je nachdem, was Sie kochen? Brauchen Sie Gewürze für usbekischen Pilaw, Pilaw mit Hühnchen oder Pilaw von Lamm? Natürlich gibt es keinen Unterschied, aber es gibt Nuancen. Im Pilaw werden, wie bereits gesagt, Gewürze hinzugefügt, um Geschmack und Geschmack zu verleihen. Nur im Hühner-Pilaw ist Lorbeerblatt. Nicht jeder tut dies, aber in Russland werden Lorbeerblätter in fast alle Lebensmittel, einschließlich Palami, gegeben. Also, ich meine, dass Sie diese Mischung selbst zu Hause machen können. Im usbekischen plov, Gewürze, neben denen bereits hinzugefügt, fügen Sie ein wenig mehr Spirituosen. Zira sollte nicht gemahlen werden, Samen werden ganz, leicht in den Händen gerieben gelegt.

Gewürze zu Hause kochen

Dazu müssen Sie einen Kauf tätigen:

  • Getrocknete Grundgrüns - 1,5 Tabelle. l
  • Getrockneter Knoblauch - 1 Tisch. l
  • Kurkuma oder Safran - 1 h / l.
  • Gemahlener Paprika - 1 h / l.
  • Zira - 1 h / l.
  • Berberitzenbeeren - 15 gr. (1 Beutel).
  • Hops Suneli - 1 Tisch. L.

Setzen Sie Knoblauch in trockenes Porzellan oder Tonwaren, gießen Sie Grüns und Suneli Hopfen.

Setzen Sie den Kreuzkümmel und Berberitze in die gleiche Schüssel. Der Inhalt des Behälters wird gemischt und in einen Behälter mit einem festsitzenden Deckel gegossen.

Das ist im Grunde alles. Ihre Mischung ist fertig. Aber, wenn Sie mehr Gewürze hinzufügen möchten, Boden
zum Beispiel Paprika. Dies ist möglich, wenn Sie scharfe Gerichte bevorzugen. Pour Gewürze, die Sie mögen. Hauptsache, sie verbinden sich im Geschmack miteinander.
Jetzt können Sie Gewürze für das Feuer zu Hause kochen. Die Hauptsache ist, die Proportionen beizubehalten und die Mischung korrekt zu lagern.
Die Würze muss im Pilaw vorhanden sein. Es gibt ein anderes Geheimnis, wenn Sie weder Safran noch Kurkuma gefunden haben, aber keinen schneeweißen Pilaw bekommen wollen. Zusammen mit Gemüse ein wenig Sesamöl (schwarz oder rot) in den Kessel geben. Dann bekommt Ihr Essen genau diese bräunlich-goldene Farbe und ohne diese Gewürze. Von Kurkuma wird das Gericht gelb sein, Safran ist nicht für den Preis einiger Leute, aber Sesamöl, obwohl nicht einfach, kann auf dem Markt oder in Einzelhandelsgeschäften wie Supermärkten gefunden werden.

Welche Gewürze zu den Pilaws hinzufügen - Tipps und Geheimnisse von Köchen

Dieser interessante und nützliche Artikel wird Sie über Gewürze für Pilaw, wie man Pilau richtig kochen kann, was es beinhaltet, Kochtechnologie, die besten Rezepte mit Video und Fotos erzählen.

Der authentische Ursprung von Pilaw ist bisher nicht bekannt: Ein Reisgericht ist so alt, dass Indien, China, Kasachstan, Iran, Kirgisistan und die Türkei mit Recht als Heimat betrachtet werden können.

Die meisten Länder konvergieren jedoch in das Grundrezept von Pilaw und übersetzen das Gericht buchstäblich als "gekochten Reis".

In der Tat ist die Grundlage des klassischen Pilaf sicher gedünsteter Reis mit dem Zusatz von Fleisch oder Fisch, Gemüse, getrockneten Früchten, Gewürzen.

Es gibt jedoch andere Varianten der Zusammensetzung, bei denen Gewürze eine wichtige Rolle spielen.

Es sind die Gewürze für Pilaw, die eine gewöhnliche Garnierung zu einem charakteristischen und attraktiven Gericht machen. Gewürze unterscheiden echten usbekischen Pilaw von Getreide mit Fleisch. Was sind diese Gewürze? Wir lernen von diesem Artikel.

Die besten Gewürze für Pilaw

Aus diesem Artikel erfahren Sie:

Der Wert der Gewürze im Pilaw

In zwei bekannten Arten von Pilaw (Asien und Europa) sind Gewürze in erster Linie ein natürliches Konservierungsmittel.

Sie sind notwendig für die langfristige Erhaltung der Geschmacks- und Nährstoffeigenschaften des Hauptbestandteils in der Schale - ganze Fleisch- oder Fischstücke.

Darüber hinaus erhält jeder Pilaf dank der Markengewürze die Eigenschaften eines legendären Gerichtes - ein erkennbares Aroma und eine Farbe.

Traditionelle und beste Gewürze für Pilaw

Bei all den verschiedenen Rezepten für Pilaw, im Herzen der orientalischen Gerichte, gibt es immer ein Paar unersetzlicher Gewürze: Zira mit Berberitze.

Safran wird oft dem letzteren vorgezogen - ein Gewürz, das dem Pilaf eine reiche goldene Farbe verleiht.

In unserer Region wird ein Bouquet von Gerichten mit einer Mischung aus Curry, Paprika, anderen Arten und Kombinationen aus Paprika und verschiedenen Kräutern ergänzt.

Lassen Sie uns die wichtigsten Gewürze für Pilaw aussortieren

  • Zira (auch bekannt als Zera, Zra, Roman Chmen oder Kreuzkümmel) ist ein Gewürz, das man mit Kreuzkümmel verwechseln kann.

Diese beiden Pflanzen gleichen sich in Aussehen und Geschmack völlig voneinander: Zira hat ein starkes, etwas scharfes und bitteres Aroma und ist äußerlich etwas kleiner und dunkler als Kümmel. Beim Braten im Pilaf werden ganze Zira-Samen perfekt enthüllt.

Kumin ist perfekt für Lamm.

Bewährte und wohltuende Wirkung von Gewürzen auf den menschlichen Körper: Durch die regelmäßige Anwendung von Zira kann das normale Herz-Kreislauf-System erhalten, die Bildung von Blutgerinnseln verhindert und das Risiko eines Herzinfarkts verringert werden.

Da es ein gutes Antiseptikum ist, hilft Kreuzkümmel bei der Heilung von Wunden. Wirksam in der Behandlung von Koliken, Krämpfe, Dyspepsie, Blähungen, auch für Migräne und nervöse Erschöpfung angezeigt. Lesen Sie mehr über dieses Gewürz hier.

  • Berberitze Getrocknete Beeren dieser Pflanze bereichern den Pilaw mit frischen, leicht säuerlichen Noten.

Es gibt Berberitzen in verschiedenen Farben (von rot bis braun), aber der Geschmack des Gewürzes bleibt fast immer gleich.

Die chemische Zusammensetzung der Berberitze enthält Vitamine (vor allem Vitamin C) und Säuren, die für den menschlichen Körper wichtig sind: Apfel-, Zitronen-, Wein- und Zitronensäure.

  • Safran. Es ist am sichersten, Gewürz in unverarbeiteter Form zu kaufen - die sogenannten Stigmen (fadenförmige Teile einer Pflanze sind in der Regel braun).

Erstens bewahren Sie den authentischen Geschmack und den maximalen Geschmack dieses wichtigen Pilaw-Gewürzes. Zweitens, Sie kaufen garantiert Safran, nicht Kurkuma (Kurkuma), die oft für Safran gegeben wird.

Diese östlichen Pflanzen haben jedoch Ähnlichkeiten: Neben den positiven Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit erwiesen sie sich auch als die besten natürlichen Farbstoffe unter den Gewürzen. Sie sollten sich aber auch an den stark würzigen Geschmack von Safran erinnern.

Bei der Herstellung von Pilaf-Köchen wird Safran mit äußerster Vorsicht verwendet, um den erforderlichen Anteil genau zu messen.

Es ist am besten, Safranwasser für Pilaw zu verwenden: einige Safranstigmen werden zu Pulver vorgemahlen, mit einer kleinen Menge Wasser gefüllt und für ungefähr einen Tag infundiert. Es ist viel bequemer, die Schüssel mit gefiltertem Wasser zu füllen: das ergibt eine einheitliche Farbe und einen harmonischen Pilaf Geschmack.

In der Küche offenbart sich Safran perfekt in Gemüse- und Fleischgerichten, perfekt für Hühnchen.

  • Kurkuma Es ist schwierig, häufigeres indisches Gewürz als Kurkuma zu finden.

In der Lebensmittel-, Kosmetik- und Pharmaindustrie wird "indischer Safran" (wie Kurkuma allgemein genannt wird) wegen seiner färbenden, aromatischen und wohltuenden Eigenschaften für unseren Körper geschätzt. Zur gleichen Zeit ist der Geschmack von Kurkuma selbst schlecht ausgedrückt und in großen Mengen sogar unangenehm.

Im Bewusstsein der heilenden Eigenschaften der Würze fügten indische Frauen Kurkuma zu Reis, Gemüsesnacks, Desserts und Gewürzgetränken hinzu. Heute kommen die kulinarischen Traditionen des Ostens mit der Wissenschaft des Gesundheit Ayurveda zu uns, wo Kurkuma essentiell ist.

  • Pfeffer Unter vielen Sorten dieses Gewürzes werden dem Pilaw hauptsächlich Paprika (süßer roter Pfeffer) und Schwarz hinzugefügt. Weniger - duftend, rosa Pfeffer, Chili.

Im Allgemeinen ist die Verwendung von Pfeffer im Pilaw eher charakteristisch für europäische Gerichte. Pfeffer wird dort als separates Gewürz oder als Teil von Fertigpackungen (zum Beispiel Curry oder Special für Pilaw) verwendet.

Aufgrund seiner medizinischen Eigenschaften hat Pfeffer eine desinfizierende und verdauungsfördernde Wirkung, weshalb er in Fleisch, fettigen, kalorienreichen Lebensmitteln so gut ist. Es passt zu jedem Fleisch, besonders zu Schwein und Rind.

Andere beliebte Gewürze für Pilaw sind Zwiebeln, Knoblauch, Kreuzkümmel, würzige Kräuter (Thymian, Rosmarin, Oregano) und natürlich Salz - ein universeller natürlicher Geschmacksverstärker für jedes Produkt.

Das Pilaw-Rezept eines jeden Autors wird durch seine eigenen Gewürze charakterisiert: Der Schwerpunkt kann sowohl auf provenzalischen, italienischen oder mexikanischen Kräutern als auch auf traditionellen asiatischen Gewürzen liegen.

Je nach Rezept werden Gewürze ganz oder vorher zerkleinert. Aber auf jeden Fall sollten die Gewürze für Pilaw frisch sein.

Wenn Sie sich für den Kauf eines fertigen Gewürzsatzes entscheiden, achten Sie auf die Verpackung: Es ist wünschenswert, Glas oder Folie zu wählen, aber kein Papier.

Behalten Sie die Haltbarkeit von Gewürzen im Auge und lagern Sie diese an einem kühlen, geschützten Ort vor Feuchtigkeit.

Video Rezepte zum Kochen Pilaw vom berühmten Koch

Achten Sie darauf, diese Rezepte für die Zubereitung von Pilaf von Ilya Lazerson, einem sehr berühmten Koch, zu betrachten.

Guten Appetit und bis bald.

Probieren Sie diese echten Bio-Gewürze und Gewürze zum Kochen Pilaw und nicht nur.

Würze für Pilaw: Zusammensetzung, Proportionen von Gewürzen, mit den eigenen Händen

Pilaw kann den Gerichten zugeschrieben werden, die in der Kochwelt am bekanntesten sind. Es hat orientalische Wurzeln, aber das genaue Ursprungsland von Reis, der mit Fleisch und Gewürzen gekocht wird, kann nicht genannt werden. In verschiedenen Quellen werden Länder wie Kasachstan, Kirgisistan, die Türkei, Indien, der Iran und China als Geburtsort des Pilaws bezeichnet. Gleichzeitig sind die Geheimnisse des Pilaw-Kochens für jede Nationalität unterschiedlich - von einer Reihe von Zutaten bis hin zu der Technologie ihres Bratens und Dünstens. In der Regel ist es nach der östlichen Tradition auf einem offenen Feuer in einem Kessel mit dicken Mauern vorbereitet. Allen Gerichten gemeinsam ist die unveränderte Zusammensetzung - Reis (obwohl er manchmal durch andere Getreidearten ersetzt wird, z. B. Gerste), Fleisch und Gewürze. In den Gewürzen liegt das Geheimnis von Pilau, mit dem er auf der ganzen Welt zu einem Lieblingsgericht wurde. Damit die Gastgeberin die Magie der orientalischen Köche erfolgreich wiederholen und alle mit einem duftenden und schmackhaften Gericht erobern kann, ist es äußerst wichtig, die richtige Zusammensetzung der Gewürze zu wählen und die notwendigen Proportionen beizubehalten.

Inhalt

Würze für Pilaf Zusammensetzung, Proportionen

Bevor wir zu der Beschreibung der Zusammensetzung des Gewürzes, das zur Herstellung von Pilaf verwendet wird, übergehen, bemerken wir die interessanteste Tatsache.
Anfangs wurde die Pilaw-Würzmischung so gewählt, dass sie die Rolle eines natürlichen Konservierungsstoffs übernimmt. In heißen orientalischen Ländern trug die Kombination spezieller Gewürze dazu bei, den Geschmack und die Qualität von Lebensmitteln bei hohen Temperaturen länger zu erhalten.

Heute ist das Problem der Lagerung von Produkten durch den Kühlschrank gelöst, aber Markengewürze sind immer noch das Markenzeichen eines solchen Gerichtes wie Pilaf, geben ihm ein einzigartiges Aroma und Geschmack.

Klassische Zutaten

Die Zusammensetzung der klassischen Pilaw-Würze umfasst drei Hauptzutaten: Kreuzkümmel, Berberitze und Safran. Dies ist die Grundlage, ohne die der Pilaf nicht Pilaf genannt werden kann. Betrachten Sie die Merkmale dieser Gewürze genauer.

Zira ist der Samen von Kreuzkümmel, aber nicht gewöhnlich, sondern indisch. Dieses Gewürz wird sowohl als Ganzes als auch in gemahlener Form verwendet. Der Geruch von Spirituosen - die Hauptnote in Pilaw. Es ist ziemlich stark und gesättigt, besonders wenn Sie ganze Samen in der Würze verwenden.

Berberitzen sind allen Beeren bekannt, die eine dunkelrote Farbe haben. Der Geschmack der Berberitze zeichnet sich durch eine leichte angenehme Säure aus, und die Zusammensetzung ist einfach ein Lagerhaus mit Vitaminen und nützlichen Spurenelementen. Zur Bereitung von Pilaw wird Berberitze in getrockneter Form verwendet. Ganze Beeren ergänzen perfekt den Geschmack von Fleisch und verleihen dem Gericht einen unverwechselbaren Geschmack.

Safran ist ein Gewürz, das dem Schwimmkörper eine charakteristische gelbliche Farbe verleiht und einen leicht brennenden und würzigen Geschmack verleiht. Sie müssen besonders vorsichtig damit sein, da überschüssiger Safran das Gericht verderben kann. Wählen Sie Safran zum Kochen von Pilaw, ist es ratsam, dieses Gewürz in seiner ursprünglichen Form zu suchen. Unbehandelter Safran ist ein "Stigma" oder pflanzliche braune Fäden. So kaufen Sie garantiert genau Safran, und nicht billiger Kurkuma, die oft unter dem Deckmantel von Safran verkauft wird. Trotz der Ähnlichkeit dieser Pflanzen ist Safran das wichtigste Gewürz in der Würze und verleiht dem Pilaw das charakteristische Aroma von Gewürzen.

Das ist interessant! Nur wenige wissen es, aber im Osten wird Safran nicht zum Kochen von Pilaw verwendet, sondern speziell zubereitetes Safranwasser. Um dies zu tun, werden einige Fäden der Pflanze zu einem Zustand von Pulver gemahlen, dann mit Wasser gegossen und für 24 Stunden infundiert. Sie füllen den Pilaf, indem sie die resultierende Infusion versprühen, während sie eine gleichmäßige gelbe Farbe und einen harmonischen, weichen Geschmack erhalten.

Neben den Grundgewürzen können auch schwarze und rote Paprikaschoten (hauptsächlich in europäischen Variationen), Kreuzkümmel und würzige Kräuter verwendet werden, um Pilaf herzustellen, wie oben erwähnt. Und natürlich nirgendwo in der Zubereitung von Pilaw und ohne Gemüse, die auch als Gewürze dienen: Zwiebeln und Knoblauch.

Gewürze, die in der Pilaw-Würze enthalten sind, bilden eine reiche chemische Zusammensetzung. So enthält das klassische Pilaw-Gewürz fast alle B-Vitamine sowie die Vitamine C, H, E, PP. Darüber hinaus enthält die Zusammensetzung der Gewürze viele für die menschliche Gesundheit notwendige Mineralien wie Calcium, Kalium, Zink, Magnesium, Eisen, Phosphor, Selen sowie Beta-Carotin.

So ist die Zusammensetzung der Würze für Pilaw sehr reich und vielfältig, und um das Gericht nicht zu verderben, sollte die Gastgeberin einige wichtige Kochregeln befolgen, die später besprochen werden.

Wie man Gewürze mit eigenen Händen zum Haus kocht

Wenn Sie also die klassische Zusammensetzung von Pilaw kennen, können Sie nach sorgfältiger Prüfung der genauen Proportionen versuchen, es selbst herzustellen. Welche Regeln sollten beim Umgang mit Gewürzen beachtet werden, damit sie den Geschmack von Pilaw betonen, aber nicht verderben?

Verschiedene Rezepte gehen von der Verwendung ganzer oder zerstoßener Gewürze aus. Die Hauptregel ist jedoch immer die gleiche: Die Gewürze zum Würzen sollten immer frisch sein. Beim Kauf von Zutaten für hausgemachtes Würzen sollten Sie auf die Verpackung achten: Es ist wünschenswert, Glas oder Folie, aber kein Papier zu bevorzugen. Die hochwertigsten und frischesten Gewürze werden in Gläsern verkauft, die meisten haben eine eingebaute Mühle. So können Zutaten für das Würzen in Glas direkt vor dem Kochen gemahlen werden, wovon der Geschmack von Pilaw sicherlich profitiert. Es ist jedoch daran zu erinnern, dass nur Kräuter für hausgemachtes Gewürz zerkleinert werden, aber die Beeren werden am besten ganz belassen.

Komponenten zum Würzen können variieren, aber mehrere Zutaten bleiben immer gleich:
- zira, was dem Gericht einen subtilen, charakteristischen orientalischen Geschmack verleiht;
- Berberitze, mit einer charakteristischen Säure;
- Safran, wodurch Pilaf eine schöne gelbe Farbe bekommt.

Es sollte daran erinnert werden, dass die resultierende Würze sorgfältig in die Schüssel gegeben werden sollte, um den Geschmack von Pilau nicht zu unterbrechen. Erfahrene Köche raten davon ab, beim Kochen von Pilaw Würzzutaten miteinander zu vermischen, sondern sie zu verschiedenen Zeitpunkten separat zuzubereiten. Gleichzeitig werden die Gewürze nicht zum Pilaw selbst, sondern zu den Zirvak - jenen Komponenten, die im Kessel zubereitet werden, bevor Reis dort geworfen wird (dies kann, je nach Rezept, Fleisch, Zwiebeln, Karotten und andere Produkte sein). Zirvak ist die Grundlage des Gerichts, und es hängt davon ab, wie gut es gekocht ist, welche Gewürze ausgewählt wurden, der Geschmack des vorbereiteten Pilafs hängt davon ab. Wenn die Gewürzmischung bereits fertig ist, fügen Sie sie vorzugsweise 20-30 Minuten vor der Bereitschaft zu dem Pilaf hinzu, wenn das Wasser fast vollständig absorbiert ist.

Die wichtigste Regel, an die man sich bei der Zubereitung von Pilaw erinnern sollte, sind Mäßigung und genaue Proportionen. Wir geben ein Beispiel für die klassische Zusammensetzung von Gewürzen, die zur Herstellung von Pilaw verwendet werden (1 großer Kessel).

  • eine kleine Prise Safran (Sie können einen halben Teelöffel Kurkuma ersetzen);
  • ein halber Teelöffel Paprika;
  • 10 Beeren von Berberitze;
  • Kopf aus frischem Knoblauch, in Nelken aufgeteilt;
  • eine Mischung aus roten und schwarzen gemahlenen Paprikaschoten (nach Geschmack, aber nicht mehr als einen halben Teelöffel);
  • Prise von Jeera;
  • Salz nach Geschmack

    Zur Zubereitung des Schweine-Pilaws können gemahlene süße Paprika und getrocknete Tomaten ebenfalls in die Würze gegeben werden. Der Geschmack von Rindfleisch in einem Gericht wird getrocknete Kräuter betonen: Basilikum, Majoran, Kreuzkümmel. Wenn Sie ein Gericht zubereiten möchten, das dem europäischen und nicht dem östlichen ähnelt, können Sie die traditionelle Zusammensetzung des Gewürzes mit Senfkörnern, Nelken und Muskatnuss hinzufügen.

    Wenn einige der Zutaten in der Küche oder im Laden nicht gefunden werden, können einige von ihnen ersetzt werden: Safran ist in seinen Eigenschaften ähnlich Kurkuma, Kreuzkümmel wird erfolgreich Kreuzkümmel ersetzen, und anstelle von Berberitze wird der Geschmack von Pilaf die getrockneten Cranberries akzentuieren. Es sollte jedoch nicht vergessen werden, dass es unmöglich ist, die Pilaw-Würze vollständig durch eine andere zu ersetzen (zum Beispiel Reis zu verwenden) - am Ende bekommt man ein ganz anderes Gericht, weit weg vom "Pilaf".

    In Ermangelung von Zeit können Sie fertige Würze kaufen, die viele Hersteller heute produzieren. Wenn Sie sich in diesem Fall entscheiden, sollten Sie sich auf das Pilaf-Rezept konzentrieren, da für verschiedene Zutaten (Schwein, Huhn, Lamm) eine andere Gewürzmischung angenommen wird.

    Würze für Pilaw "Maggi" Zusammensetzung

    Pilaw mit vorgefertigten Gewürzen zu kochen ist eine Option für diejenigen, die ihre Zeit schätzen. Zum Beispiel hat die Fertigwürze "Maggi" für Pilaw eine sorgfältig ausgewählte Komposition aus Gewürzen, Kräutern und Gemüse. Es enthält solche Gewürze und Kräuter wie Curry, Zira, schwarzer Pfeffer, Kurkuma, Koriander, Basilikum, ein reichhaltiges Bouquet von getrocknetem Gemüse (Karotten, Zwiebeln, Knoblauch, Paprika). Auch in der Zusammensetzung der Würze, laut Hersteller, enthält Zucker, Sonnenblumenöl und Zitronensäure. Darüber hinaus ist die Zusammensetzung der Würze mit jodiertem Salz angereichert, das beim Salzen des fertigen Gerichts berücksichtigt werden sollte. Diese Art der Würze ist perfekt zum Kochen der europäischen Version von Pilaw oder Pilau mit Huhn.

    Würze für Pilaw "Essen zu Hause" Zusammensetzung

    Die Pilaw-Würze von "Eat at Home" besticht durch eine formschöne Verpackung und hochwertige Komposition ohne Geschmacksverstärker und Salz. Neben den klassischen Zutaten (Kreuzkümmel, Kurkuma, Berberitze) offenbart die Würze den Geschmack des Gerichtes durch Zugabe von Lorbeerblatt, Koriander und zwei Sorten Paprika (Paprika und rote Schärfe). Das Highlight der Mischung ist die Berberitze - die Autorin der Würze Julia Vysotskaya hat für die Komposition eine besondere Sorte schwarzer Berberitze ausgewählt, mit einem kräftigeren Geschmack und ausgeprägterer Säure. Pilaw mit der Verwendung solcher Würze ist duftend und duftend, und hat eine mäßige Würze, und deshalb ist es ideal für Rezepte mit Schweinefleisch, Lamm und Rindfleisch.

    Würzen für Pilaw mit Huhn machen Sie es selbst

    Hühnchen Pilaw ist eine großartige Alternative zu klassischem Pilau, der einen feineren Geschmack hat und ideal für die ganze Familie ist. Zusätzlich zu frischem Hähnchenfilet, Zwiebeln, Karotten im Verhältnis 1: 1: 1, für die Zubereitung von köstlichen Pilaw wird eine sorgfältig ausgewählte Zusammensetzung von Gewürzen benötigt. Aufgrund seines delikaten Geschmacks benötigt das Huhn nicht so viel Würze wie es soll. Zum Beispiel in einem Rezept mit Lamm. Die klassische Zusammensetzung von Gewürzen (Safran oder Kurkuma, Zira, Berberitze), die verschiedene Arten von Pfeffer nach Geschmack hinzufügen können (schwarz, rot, Paprika), Kräuter (Petersilie, Thymian, Fenchel), sowie frischer Knoblauch, kann den Geschmack von weißem Fleisch Schatten. in Köpfe unterteilt. Durch Variation der Zusammensetzung der Gewürze kann das Hühnchen pilau weich oder, im Gegenteil, pikant gemacht werden, was es zu einem vielseitigen Gericht macht.

    Welche Gewürze werden zum Pilaf hinzugefügt: eine Überprüfung der Optionen und Regeln der Anwendung

    Pilaf ist ein orientalisches Gericht, das von den Völkern der ganzen Welt geliebt wird und häufig auf den Tischen zu Gast ist. Trotz der Tatsache, dass es verschiedene Zubereitungstechnologien gibt, bleibt die "Schale" unverändert - Gewürze und Gewürze, die ihren einzigartigen, würzigen und reichen Geschmack hervorheben können.

    Darüber hinaus sind Gewürze ein Konservierungsmittel natürlichen Ursprungs, dank dem der Pilaf auch in heißen Klimaten lange Zeit bestehen kann. Es ist unmöglich, ihre einzigartigen Eigenschaften nicht zu bemerken: verbesserte Verdauung und Stoffwechsel.

    Welche Gewürze werden für Pilaf benötigt

    Gewürze - eine wichtige Ergänzung für den Pilaw, mit denen Sie das Gericht unglaublich aromatisch und schmackhaft machen können. Auch solche "einfachen" Ergänzungen spielen eine ästhetische Funktion und machen das Gericht golden und appetitlich.

    Heute gibt es unglaublich viele Gewürze, von denen jede auf ihre Art einzigartig ist.

    Usbekisch

    Ein echter usbekischer Gewürzzusatz wird einem solchen Pilaw hinzugefügt, der durch das Vorhandensein solcher Bestandteile gekennzeichnet ist: Imeretinsky-Safran (detailliert), Zira, Berberitze, schwarzer Pfeffer, Chilipulver, weißer Sesam.

    Eine Besonderheit des usbekischen Supplements ist das Fehlen von Kurkuma, an dessen Stelle Safran verwendet wird. Diese Zutat füllt den Pilaw mit köstlichen aromatischen Noten und verleiht ihm einen goldenen Farbton.

    Mit Schweinefleisch

    Beim Kochen Pilaw mit Schweinefleisch, ist es notwendig, Safran, Berberitze und Kreuzkümmel hinzuzufügen, ohne die es unmöglich ist, Geschmack Harmonie zu erreichen. Es ist erlaubt, sie sowohl in zerdrückter als auch in voller Form zu verwenden, jedoch empfehlen die Kochmeister die Verwendung der zweiten Option.

    Die Hauptregel der Verwendung von Berberitze ist in ihrer geringen Menge, weil sonst das Gericht sehr bitter wird.

    Mit Hühnchen

    Um einen wirklich köstlichen und schönen Pilaw mit Huhn zu kochen, müssen Sie Gewürze hinzufügen: Thymian, Kurkuma, Rosmarin, Curry, Koriander, Oregano. Diese Zusatzstoffe können das unglaubliche Aroma von Hühnerfleisch unterstreichen, das es gesättigter, saftiger und pikant macht.

    Die Namen und die Zusammensetzung der ursprünglichen Gewürze

    Zira, oder auch Kreuzkümmel genannt, ist eine krautige Pflanze, die dem Kreuzkümmel sehr ähnlich ist. Beim Kochen ist es weit verbreitet, oder eher seine Samen, einschließlich in der Vorbereitung von Pilaw.

    Eine Besonderheit des Zusatzstoffes ist das Vorhandensein eines speziellen Aromas, das Schärfe und Schärfe sowie einen nussigen, leicht bitteren Geschmack ergibt. Vor allem das Aroma "Bouquet" zeigt sich beim Mahlen oder Rösten.

    Heute gibt es viele Arten dieser Pflanze, aber als Zusatzstoff werden diese Arten von Kreuzkümmel verwendet:

    • Persisch - Gewürz, das durch die Anwesenheit von gelber Farbe und ausgeprägtem Aroma gekennzeichnet ist;
    • Kirmanska ist ein Zusatz, der das Aussehen von kleinen schwarzen Samen hat, die dem Pilaw besondere Dringlichkeit geben.

    Neben dem Geschmack ist das Gewürz für seine einzigartigen Eigenschaften bekannt:

    • verbessert die Blutzirkulation;
    • verhindert Blutgerinnsel;
    • positive Wirkung auf die Gehirnaktivität;
    • normalisiert die Verdauung;
    • lindert Meteorismus, Dyspepsie und Krämpfe.

    Zira ist eine ideale Option, um den Geschmack und die Ästhetik des Pilaws zu verbessern. Sie ist auch in der Lage, hartes Fleisch weich und saftig zu machen.

    Gelb

    Häufiger bekannt als Kurkuma. Um es zu schaffen, wird die Wurzel der Pflanze mit dem gleichen Namen verwendet, die als ein naher "Verwandter" des weltberühmten Ingwers angesehen wird. Die Basis für das Gewürz wird vorgereinigt, dann unter Zusatz von Farbstoffen gekocht und getrocknet.

    Als nächstes wird das Schleifen der Wurzeln eines leuchtend orangefarbenen Tons zu einem Pulver. Er ist es, der beim Kochen verwendet wird, nicht nur Pilaw, sondern auch viele andere Gerichte.

    Eine wichtige Regel für die Verwendung des Additivs ist seine sehr geringe Menge in der Delikatesse - "an der Spitze des Messers", das reicht völlig aus.

    Kurkuma ist in der Lage, das Gericht mit einem besonderen Aroma und Geschmack zu sättigen, was ihm einen appetitlichen orange Farbton verleiht.

    Darüber hinaus ist es aufgrund der Würze möglich, die Leistungsfähigkeit des Verdauungssystems zu normalisieren, Entzündungen und einen Überschuss an Galle zu beseitigen.

    Wann muss ich hinzufügen?

    Zu allererst ist darauf hinzuweisen, dass jedes Gewürz für Pilaw zu "seiner" Zeit hinzugefügt wird. Auf keinen Fall kannst du alle Gewürze auf einmal gießen, weil du das Gericht komplett verderben kannst. Also, die Reihenfolge des Hinzufügens jedes Gewürzes:

    • Kurkuma und Berberitze - während Röstzwiebeln und Karotten, d. vor dem Hinzufügen von Reis;
    • Zira - kommt erst in die Behandlung, wenn die Hälfte des Wassers verdunstet ist.

    Wenn andere Gewürze zusätzlich verwendet werden, sollten sie nach dem Kochen hinzugefügt werden, wenn es noch heiß ist.

    Vielleicht interessiert dich ein Artikel darüber, wie man Behshbarmak zu Hause macht.

    Hier werden Sie die Rezepte des köstlichen hausgemachten Käses kennenlernen.

    Was ist in der klassischen Zusammensetzung der Gewürze für Pilaw enthalten

    Die Hauptbestandteile der klassischen Pilaw Würze sind: Kurkuma, Safran, Zira und Berberitze können verwendet werden. Sie können der Delikatesse nicht nur einen unglaublich reichen und edlen Geschmack verleihen, sondern auch einen charakteristischen appetitlichen Farbton.

    Außerdem haben diese Zusatzstoffe antioxidative Eigenschaften, so dass sie in alten Zeiten verwendet wurden, als es keine Kühlschränke gab. Denn dank dieser Komponenten kann das Gericht lange Zeit gelagert werden, ohne zu verderben und seine geschmacklichen Eigenschaften nicht zu verlieren. Dem klassischen Rezept können noch weitere Zutaten hinzugefügt werden, die den exquisiten Geschmack dieses Pilaus weiter zum Vorschein bringen.

    Hilfreiche Ratschläge

    Wie bereits im Artikel erwähnt, kann kein Pilaf ohne orientalische Zusätze auskommen, unabhängig von der Technologie seiner direkten Herstellung. Es ist jedoch wichtig, die richtigen Gewürze zu wählen und nicht auf Fälschungen zu stoßen, die leider heute viele sind. Diese einfachen Regeln helfen Ihnen, echte Gewürze zu wählen, die den Geschmack und die ästhetischen Qualitäten eines orientalischen Gerichtes offenbaren.

    Für Pilaw müssen Sie Safran oder Kurkuma wählen, da das erste Gewürz eines der teuersten der Welt ist und nicht jeder es sich leisten kann es zu kaufen. Der zweite Zusatzstoff kann ein idealer Ersatz sein, da er Safran weder im ästhetischen noch im Geschmack unterlegen ist. Es hat ein leichtes Aroma von Zitrusfrüchten mit Pfeffer und einem scharfen Beigeschmack.

    Die nächsten wichtigen Gewürze sind Zira und Berberitze. Der Kauf von Gewürzen ist am besten in Orten der Gewichtsverteilung, zum Beispiel kann es ein Markt sein, da nur in diesem Fall, Sie den Zusatz für Qualität und Natürlichkeit überprüfen können.

    Oft in Form von Spirituosen können gewöhnliche Karottensamen verkaufen, weil sie in Struktur und Aussehen sehr ähnlich sind. Um die Echtheit des Additivs zu überprüfen, müssen Sie die Körner mit den Fingern schleifen. Dies ist durch das Vorhandensein eines scharfen würzigen Geschmacks gekennzeichnet, der nicht mit anderen verwechselt werden kann.

    Bei der Auswahl der Berberitze lohnt es sich, Schwarz und Trockenfleisch vorzuziehen, zumindest so, wie es von den Kochgurus empfohlen wird. Wenn ein solches Produkt jedoch aus irgendeinem Grund nicht gekauft werden kann, können Sie rote frische Beeren nehmen, die den Geschmack des Gerichts mit einer speziellen leichten Säure füllen.

    Oft fügen usbekische Chefs Pilaw Trockenfrüchte hinzu, aber das gilt ausschließlich für vegetarische Delikatesse. Meistens verwenden sie Pflaumen, Rosinen, Feigen und getrocknete Aprikosen. Wer jedoch das Vorhandensein von Trockenfrüchten im Pilaw mit Fleisch mag, muss daran denken, dass man keine sehr hellen Früchte bekommen kann, da sie Verarbeitungschemikalien zugänglich sind.

    Dieser Pilaf, der nach den Regeln zubereitet wurde, kann zum Hauptgast auf jedem Tisch werden. Dieses exquisite, unglaublich leckere und gesunde Gericht wird Sie mit seinem Geschmack und seinen ästhetischen "Noten" nur dann überraschen, wenn die Gewürze richtig ausgewählt und hinzugefügt werden.

    Daher ist es sehr wichtig, auf die Wahl dieser Ergänzung zu achten und keine Fälschung zu kaufen. Schließlich schaffen die Gewürze einen "Geschmackskarneval" und füllen das Gericht mit Helligkeit.